Angebote zu "Düsseldorfer" (116 Treffer)

Die Düsseldorfer Photoschule
€ 68.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Düsseldorfer Photoschule´´ gilt weltweit als Markenzeichen für hohes künstlerisches Niveau und eine von Deutschland ausgehende, vielschichtige Neuorientierung des Mediums. Unser Standardwerk analysiert dieses Phänomen: seine Wegbereiter und Einflüsse aus der bildenden Kunst, die Arbeit des Gründerpaares Bernd und Hilla Becher an der Düsseldorfer Kunstakademie und seine wichtigsten Vertreter mit Werken und Biographien.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Beuys. Düsseldorf-Oberkassel. Drakeplatz 4
€ 49.80 *
ggf. zzgl. Versand

Das Wohnatelier am Drakeplatz, das Joseph Beuys (1921-1986) 1961 mit seiner kleinen Familie bezog, nachdem er als Professor für monumentale Bildhauerei an die Kunstakademie in Düsseldorf berufen worden war, war ein magischer Ort. Hier vermischte sich die Arbeit an bahnbrechenden Kunstkonzepten mit Kindererziehung, hier wurde gekocht und diskutiert, standen Familie und fremde Besucher staunend vor bildhauerisch umwerfenden Schöpfungen. Von hier aus ging die Wirkung des Beuysschen Kunst- und Menschenbildes schließlich in die ganze Welt. Bis dann der Druck der Welt zu groß wurde und die Familie in ein Nachbarhaus umziehen musste. Eva Beuys hat in eindrucksvollen Photos die ästhetische Atmosphäre der Räume mit ihren ebenso einfachen wie schönen Einrichtungsgegenständen und die Kunstwerke, die in diesen Räumen in den 60er Jahren entstanden, für die Nachwelt festgehalten. Eine beeindruckende Dokumentation einer Künstlerwohnung, die gleichzeitig Atelier war, ist hier zu bewundern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Walter Vogel: Paris Exclusivement
€ 29.00 *
ggf. zzgl. Versand

Walter Vogel, 1932 in Düsseldorf geboren, begann 1950 mit dem Fotografieren. Er absolvierte jedoch zunächst eine Laufbahn als Ingenieur, bevor er sich 1963 entschloss, ein Studium der Fotografie an der Folkwangschule unter Prof. Dr. Otto Steinert aufzunehmen. Seitdem gehört Walter Vogel zu den wesentlichen Reportagefotografen seiner Zeit, der in den achtziger Jahren damit begann, seine Oeuvres in Büchern zu verarbeiten. 2012 wurde er mit dem ´´Kunstpreis der Künstler der Großen Kunstausstellung NRW´´ für sein Gesamtwerk in Düsseldorf ausgezeichnet. Jahrzehntelang hat Walter Vogel Paris besucht, Arm und Reich, Kneipen und Paläste, bei Tag und Nacht fotografiert. Mit Wehmut und Begeisterung hat er notiert, was ihn fasziniert, wie aus Abriss und Vergehen Neues in dieser großen und geheimnisvollen Stadt entsteht. Das Buch versammelt eine Auswahl seiner schönsten Motive und lässt den Betrachter tief in die Atmophäre dieser faszinierenden Metropole eintauchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Glas, Eisen und Stahl
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Gerresheimer Glashütte, Mannesmann, Rheinmetall, Vereinigte Kesselwerke, Vereinigte Stahlwerke ... Die Namen der Industrieunternehmen vornehmlich der Eisen- und Stahlbranchen, aber eben auch der Glasindustrie, die ab den 1860er Jahren für mehr als ein Jahrhundert Düsseldorf deutlich geprägt haben, sind heute noch vielen Menschen ein Begriff. 2018 hat der Förderkreis Industriepfad Düsseldorf e.V. in Kooperation mit dem Stadtarchiv unter dem Titel ´´Glas, Eisen und Stahl´´ einen Ausstellungszyklus mit Fotografien zu diesen Branchen gezeigt. Über 100 zum Teil bisher unveröffentlichte Bilder zeigen Düsseldorfer Industriefotografie. Die Bilder zeigen die Düsseldorfer Industrie jenseits des Klischees, nur der Schreibtisch des Ruhrgebiets gewesen zu sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
Frei sein
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Punks - eine bunte, zusammengewürfelte Parallelgesellschaft, die vor allem in großen Städten zu finden ist. Auch in Düsseldorf, in der ´´Kapu´´, der Kapuziner-Gasse mitten in der City. Über Punks wissen die Leute außerhalb der Szene wenig, aber umso mehr Vorurteile gibt es. Sich abheben von der Masse der Menschen: Das möchten Punks unbedingt. Das zeigt sich in ihrem Lebensstil, in ihrem Outfit mit den ausgefallenen Frisuren. Wenn sie ihr Leben öffentlich auf der Straße zelebrieren, traut sich manch ein Passant kaum, genauer hinzuschauen. Aber genau das hat der Fotograf Kaan Düzer getan. Die Fotografien, die dabei entstanden sind, hat er bewusst in Schwarz-Weiß gehalten, denn so lenken die punkigen, grellen Farben nicht von den Situationen ab. Was bleibt, ist ein detaillierter Blick auf ´´Die Punks von der Kapu´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Boris Becker
€ 68.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Künstler Boris Becker gehört zu den wichtigen Vertretern der deutschen Fotografieszene. Als Schüler von Bernd und Hilla Becher der zweiten Generation begibt er sich mit der Kamera auf eine Bildsuche, die mehr auf formale Strukturen und Farbakzente konzentriert ist, als dass er auf die üblichen, etwa kulturhistorisch motivierten Schlüsselreize von Stadt- und Naturansichten reagiert. Seit Mitte der 1980er Jahre erschließt er in seiner Arbeit ein weites Spektrum an Themenkomplexen. Seine Reihe von Bunkerfotografien ist mit 700 Aufnahmen die umfangreichste Gruppe, bei der er auf nahezu enzyklopädischeWeise deutsche Bunkeranlagen aus dem ZweitenWeltkrieg aufgenommen hatte. Ihr folgten Fotografien vonWohngebäuden und anderen architektonischen Konstruktionen. Daneben entstanden immer wieder Landschaftsaufnahmen. Zu Beckers neueren Arbeiten zählen dieWerkgruppen >Artefakte Fakes gefaket< wurden. Erster umfangreicher Werküberblick Boris Becker Geboren 1961 in Köln. Studium bei Bernd und Hilla Becher an der Kunstakademie Düsseldorf.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 5, 2018
Zum Angebot
Andreas Gursky
€ 68.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bildwelt von Andreas Gursky hat, seit seine Arbeiten zu Beginn der neunziger Jahre einem breiten Publikum bekannt geworden sind, sofort eine starke Faszination ausgeübt, ihn und den Stil seiner Arbeiten schnell berühmt werden lassen. Es ist mitunter der verblüffend einfache Vorgang der Nahsicht der einzelnen Teile und der klassische Betrachterwechsel, der in der Addition der Teile zu einem großen, mächtigen Bildeindruck führt, dem diese Faszination zu verdanken ist. Genauso lassen sich noch andere Merkmale feststellen, etwa die Bildlichkeit transitorischer Vorgänge, die das Zeitzeichengleiche in den Arbeiten Andreas Gurskys besonders stark sichtbar werden läßt. Kein anderer Künstler, der mit Fotografie arbeitet, hat so zielgerichtet und bereits in seinen ersten Arbeiten ein Wechselspiel verschiedener optischer wie semantischer Welten in seinem Werk vorgeführt. Ob das nun beispielsweise die in den Regalen wie Skulpturen aufgestellten Nike-Schuhe sind, deren Präsentation in Vermehrung und strenger geometrischer Ausrichtung zu einem minimalistischen Akt selbst werden, oder so scheinbar nichtssagende Sujets wie die des Rheins bei Düsseldorf, in denen das Abwesende zur Darstellung kommt. In seinen neuen Arbeiten zeigt er in dieser ihm völlig eigenen Bildsprache den Kosmos des bekannten und nicht erfahrbaren Exotismus, des vermeintlich global abrufbaren Zeichens. Erstmals wieder seit 1998 kommt es jetzt zu einer überblicksweisen Präsentation von Arbeiten Andreas Gurskys in Deutschland, der Katalog mit eigens vom Künstler ausgewählter und zusammengestellter Bildstrecke ist die erste Publikation seit der großen Einzelausstellung 2001 im Museum of Modern Art in New York.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 28, 2018
Zum Angebot
LARP
€ 35.00 *
ggf. zzgl. Versand

Chaoskrieger, Orks, Zwerge, Revolverhelden, Freudenmädchen, Zombies, Mutanten, Endzeit-Soldaten und Vampire - der Düsseldorfer Fotograf Boris Leist entführt uns in seinem Bildband LARP in die Welt des Liverollenspiels. Die Spieler in diesem Werk kreieren Charaktere, die im Idealfall die Stärke besitzen, die moderne Welt und das eigene Umfeld auszublenden. Losgelöst von bekannten Strukturen, Regeln und Konditionen tauchen sie in eine fremde Welt ein und bewegen sich in ihr. Die Einbindung von Facetten der eigenen realen Persönlichkeit spielt dabei oft eine große Rolle und sorgt dafür, dass viele Charaktere sehr authentisch sind. Einige Charaktere begleiten die Spieler über Jahre und entwickeln sich so gemeinsam weiter. Nach nun fast vier Jahren beschreibt der Fotograf die Arbeit an diesem Projekt als eine ´´beeindruckende Reise durch Zeit und Raum´´. Die Fotografien geben jedem Charakter den passenden Raum sich zu entfalten. Die Fantasie und Kreativität der Spieler stehen klar im Fokus und man wird gleichzeitig eingeladen sich ebenfalls auf eine intensive, fantastische und manchmal monströse Reise zu begeben. Die Einführung schrieb der international bekannte Spieleentwickler Richard Garriott de Cayeux alias Lord British (Ultima, Shroud of the Avatar), die Kommentare zu den LARP-Wel- ten stammen von den Spielern selbst.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
Andreas Gursky
€ 68.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bildwelt von Andreas Gursky hat, seit seine Arbeiten zu Beginn der neunziger Jahre einem breiten Publikum bekannt geworden sind, sofort eine starke Faszination ausgeübt, ihn und den Stil seiner Arbeiten schnell berühmt werden lassen. Es ist mitunter der verblüffend einfache Vorgang der Nahsicht der einzelnen Teile und der klassische Betrachterwechsel, der in der Addition der Teile zu einem großen, mächtigen Bildeindruck führt, dem diese Faszination zu verdanken ist. Genauso lassen sich noch andere Merkmale feststellen, etwa die Bildlichkeit transitorischer Vorgänge, die das Zeitzeichengleiche in den Arbeiten Andreas Gurskys besonders stark sichtbar werden läßt. Kein anderer Künstler, der mit Fotografie arbeitet, hat so zielgerichtet und bereits in seinen ersten Arbeiten ein Wechselspiel verschiedener optischer wie semantischer Welten in seinem Werk vorgeführt. Ob das nun beispielsweise die in den Regalen wie Skulpturen aufgestellten Nike-Schuhe sind, deren Präsentation in Vermehrung und strenger geometrischer Ausrichtung zu einem minimalistischen Akt selbst werden, oder so scheinbar nichtssagende Sujets wie die des Rheins bei Düsseldorf, in denen das Abwesende zur Darstellung kommt. In seinen neuen Arbeiten zeigt er in dieser ihm völlig eigenen Bildsprache den Kosmos des bekannten und nicht erfahrbaren Exotismus, des vermeintlich global abrufbaren Zeichens. Erstmals wieder seit 1998 kommt es jetzt zu einer überblicksweisen Präsentation von Arbeiten Andreas Gurskys in Deutschland, der Katalog mit eigens vom Künstler ausgewählter und zusammengestellter Bildstrecke ist die erste Publikation seit der großen Einzelausstellung 2001 im Museum of Modern Art in New York. Ausstellungen: Haus der Kunst, München, 17/02-13/05/07 Sharjah Art Museum, Sharjah, United Arab Emirates, 28/11/2007-27/01/2008 National Gallery of Victoria, Australien, 20/11/08-­22/02/09

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Michael Dannenmann
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Michael Dannenmann (geb. 1959 in Stuttgart, lebt und arbeitet in Düsseldorf) gehört international zu den wichtigsten Vertretern der Portraitfotografie. Ihm gelingt es, im Bruchteil einer Sekunde das Wesentliche eines Menschen einzufangen - das ist große Kunst. Besonders häufig fotografiert er Künstler in ihren Ateliers. Das Wichtigste ist immer das Gesicht, und meist blickt der Portraitierte direkt in die Kamera. Günther Uecker scheint gerade erst eingezogen zu sein, Markus Lüpertz hat noch die Malerschürze um - das Geheimnis besteht aus einer Mischung aus Planung und Spontaneität. Sie macht die eigentliche Faszination der Bilder von Michael Dannenmann aus. Mit Beiträgen von Ulrich Erben und Klaus Honnef.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot