Angebote zu "Dieterich" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Emil Nolde, Die Südsee/The South Seas
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie viele Künstler seiner Zeit war auch der große norddeutsche Expressionist Emil Nolde (1867-1956) auf der Suche nach Ursprünglichkeit, nach Menschen und Gesellschaften, die noch in Einklang mit der Natur leben. Im Oktober 1913 nahm er gemeinsam mit seiner Frau Ada an einer ´´Medizinisch-demographischen Deutsch-Neuguinea-Expedition´´ des Berliner Reichskolonialamtes teil. Während der Reise über Sibirien, Japan und China in die Südsee gelang ihm eine große Zahl von unmittelbaren und einfühlsamen Aquarellen und Zeichnungen, meist mit Bildnissen der einheimischen Menschen und ihres engen Umfelds. Dieses schöne Geschenkbuch enthält vierzig eindrückliche Porträts und Szenerien, denen eine kompakte Einführung vorangestellt ist. Bebildert ist dieser Text mit Fotografien von Ada Nolde. - 150. Geburtstag von Emil Nolde am 7. August 2017 AUSSTELLUNGEN 150 JAHRE EMIL NOLDE - MEISTERWERKE Nolde Stiftung Seebüll 1. März bis 30. November 2017 EMIL NOLDE UND DIE BRÜCKE Museum der bildenden Künste Leipzig 12. Februar bis 18. Juni 2017 Kunsthalle Kiel 17. November 2017 bis 2. April 2018 EMIL NOLDE. DIE GROTESKEN Museum Wiesbaden 30. April bis 9. Juli 2017 NOLDE IN DER SÜDSEE Landesmuseum Schloss Gottorf 8. Mai bis 3. September 2017 EMIL NOLDE IN JAPAN Städtische Galerie Wolfsburg Juni bis August 2017 Leiko Ikemura und Nolde KUNSTMUSEUM AHRENSHOOP 14. JULI BIS 8. OKTOBER 2017

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.12.2017
Zum Angebot
Weise Frau - Hebamme, Hexe und Doktorin. Zur Ku...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich ist die seit längerem vergriffene kleine Kulturgeschichte der weiblichen Heilkunst, die Weise Frau von Susanne Dieterich in einer erweiterten und überarbeiteten Ausgabe wieder erschienen. Heilkundige Frauen haben in der Medizin immer eine wichtige Rolle gespielt. Sie gelangten oft nur unter schwierigsten Bedingungen, durch Zufall oder aufgrund besonderer familiärer Konstellationen zu einer medizinischen Ausbildung und ihre spätere Akzeptanz als Heilerin hing eng mit dem jeweils herrschenden Frauenbild zusammen.Was ihre Motive waren, aus welchem Umfeld sie kamen und wie ihr Wirkungskreis aussah - diesen und weiteren Fragen geht die Autorin in ihrem kenntnisreich und zugleich spannend geschriebenem Buch nach. Neben einer kleinen Geschichte der weiblichen Heilkunst von der Antike bis zur Gegenwart entfaltet sie zugleich auch eine Alltagsgeschichte im Kleinen und zeichnet dabei zahlreiche, zumeist württembergische Frauenschicksale nach. Der handliche Band ist mit zahlreichen historischen Abbildungen und zeitgenössischen Fotografien sehr ansprechend und informativ illustriert. Ein ausführliches Literaturverzeichnis rundet das übersichtlich gegliederte Buch ab. Die Autorin Susanne Dieterich,Jahrgang 1956, ist promovierte Slawistin und als Historikerin der Landesgeschichte verbunden. Sie hatsich als Buchautorin bereits verschiedener württembergischer Themen angenommen und ist nicht nur aufgrund ihrer Bücher, sondern auch aufgrund zahlreicher Vorträge und Veranstaltungen bestens bekannt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot