Angebote zu "Essen" (293 Treffer)

Essen & Trinken 2019 - Posterkalender
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jahr für Jahr mit Medaillen und bedeutenden Preisen bedacht: Susanne Casper-Zielonkas ästhetisch-kunstvolle Arrangements kulinarischer Motive machen Monat für Monat Hunger auf mehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Postkarte Essen fotografieren
1,50 € *
zzgl. 1,45 € Versand

Eine super Postkarte um jemanden zum Essen einladen. Oder einfach nur um einen Gruß loszusenden. Oder An dich eigene Küchentür hängen oder oder oder.... Die Karte hat normale Postkarten Größe!

Anbieter: DaWanda - Schreib...
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Krupp - Fotografien aus zwei Jahrhunderten
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die fotografische Überlieferung des Hauses Krupp ist von einzigartiger Bedeutung. Fast zwei Millionen Aufnahmen sind erhalten, die bis in die Frühzeit der Fotografie zurückreichen und von ungewöhnlicher Spannweite sind. Zum ersten Mal stellt dieser Band einen umfassenden Querschnitt der Sammlung vor und richtet damit zugleich einen spezifischen Blick in die Geschichte der Fotografie bis in die Gegenwart. Dargestellt werden die Funktionen von Fotografie zwischen Selbstdarstellung und Dokumentation, Industrieforschung und Öffentlichkeitsarbeit. Anlässlich des 200-jährigen Gründungsjubiläums der Essener Gussstahlfabrik präsentiert die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung in der Villa Hügel, Essen, 2011 erstmals Kostbarkeiten aus der fotografischen Sammlung. Zu den Höhepunkten zählen ein acht Meter langes, weltweit beispielloses Panorama der Gussstahlfabrik von 1864, Porträts der großbürgerlichen Familie Krupp und opulent gestaltete Alben mit Fotografien aus der ganzen Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die Metamorphose der Fotografie. Heinrich Kühns...
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anlässlich seines 150. Geburtstages geben das Museum Folkwang in Essen und das Photoinstitut Bonartes in Wien einen exquisiten Bildband heraus, der einen zentralen Aspekt von Kühns Schaffen beleuchtet: die kunstvolle Übersetzung seiner fotografischen Aufnahmen auf Papier und die fantastischen Metamorphosen, die sie auf diesem Weg durchlaufen. Kühns unterschiedliche Drucktechniken sowie die ihnen zu Grunde liegende Ästhetik werden anhand von herausragenden Bildbeispielen vorgestellt. Sichtbar wird, wie die Fotokunst vor 100 Jahren der Sentenz von Alfred Stieglitz folgte ´´You do not take a photograph. You make it.´´ Die Auswahl der Arbeiten basiert auf der herausragenden Kühn-Sammlung des Museum Folkwang, die Otto Steinert zu Beginn der 1960er Jahre im Nachlass der Erben erwarb und von Ute Eskildsen in der ersten Publikation der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang 1979 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Dieser prachtvolle Bildband in faksimilierter Druckqualität blickt nun aus anderer Perspektive auf die Folkwang-Sammlung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.05.2018
Zum Angebot
Frauen und Schokolade
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frauen - so bestätigen es wissenschaftliche Studien - besitzen ein stärker ausgeprägtes und differenzierteres Genussempfinden als Männer. Und auch wenn die ´Kochkunst´ bis heute als Männersache propagiert wird, so verbindet man die Nahrung, das Essen und das Kochen wie alles Leibliche mit dem schöneren Geschlecht. Weiblichen Genuss als Thema der Kunst findet man seit Ende des sechzehnten Jahrhunderts. Die künstlerische Inszenierung zeigt Frauen in stimmungsvollen Restaurant- und wunderschönen Gartenszenen, am Tisch bei diversen Geschmackserlebnissen, wie sie beim morgendlichen Frühstück oder an der opulenten Essenstafel sitzen, die Kaffee- oder Teetasse beziehungsweise das Glas in der Hand. Oder sie beschreiben feine Naschszenen im Boudoir, wo Damen sich buchstäblich den köstlichsten Situationen hingeben. Meist agieren die in den Bildern dargestellten Frauen im betont weiblich geprägten Innenraum, wird ihre Lust an Delikatessen sichtbar, ihre Freude am Exquisiten und am Luxus. Bisweilen sind die Gemälde voller Symbole für Verlangen und Begierde, für sinnliche Lust und Erotik. Die Impressionisten tauchten die genussfreudigenFrauen in eine lichtvolle Atmosphäre ... Die Kunsthistorikerin und Dozentin Birgit Poppe legt hier einen aufregend illuminierten Bildband über die wunderbare Welt der weiblichen Genüsse vor, der selbst ein sinnliches Erlebnis ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
The Germans
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Wohnen über Essen bis zu Bekleidung, Musik und Sport - was ist typisch deutsch? Mit vielen unvergesslichen Bildern, persönlichen Erinnerungen und interessanten Details Für alle, die ´´very German´´ sind oder wissen wollen, was das eigentlich bedeutet Was glaubt ihr eigentlich, wer ihr seid? Und wie sehen wir denn eigentlich aus? Die meisten wissen, was in Stilfragen mit ´´very british´´ gemeint ist, und haben eine ungefähre Idee von diesem ´´Chic´´, der den Franzosen immer nachgesagt wird. Aber was ist eigentlich ´´deutscher Stil´´? Wie sieht er aus, wer und was hat ihn geprägt, früher und heute? Warum kleiden sich die Deutschen, wie sie sich kleiden? Lieben sie wirklich nur praktische Dinge mit Funktion? Was kommt zu essen auf den Tisch? Wie konnte das Bauhaus hier entstehen und ausgerechnet Techno in Berlin groß rauskommen? Essays und Experten-Interviews u.a. mit der Modetheoretikerin Barbara Vinken und den Betreibern des Grill Royal geben Aufschluss. The Germans nimmt uns mitauf eine Bilderreise durch die neuere deutsche Stilgeschichte. Wir treffen Personen wie Claudia Schiffer, Gloria von Thurn und Taxis, Hans-Dietrich Genscher und seinen gelben Pullunder, Ikonen wie die deutsche Schrankwand, den Stan Smith oder garnierte Schnittchen. In Rückblenden und persönlichen Anekdoten wird an stilprägende, womöglich sehr deutsche Momente erinnert: Jil Sander zu Hause auf der Couch beim Parfummagnaten Frommen, die Scorpions on Tour, das Cover der ersten deutschen Vogue, die Entstehung des einzigen FKK-Reiseführers der DDR. Am Ende werden wir sehen, dass die Deutschen häufig viel besser sind als ihr Ruf, ihr präzises Bestreben um Natürlichkeit durchaus eine sehr eigene Ästhetik geprägt hat. (Contributors: Christoph Amend, Oliver Jahn, Ayzit Bostan, Inga Griese, Dagmar von Taube u.v.m.) SILKE WICHERT studierte Film- und Fernseh- sowie Wirtschaftswissenschaften in Bochum und Barcelona und absolvierte anschließend die Journalistenschule Axel Springer in Berlin.Sie arbeitete für die Welt am Sonntag, Vanity Fair und leitete mehrere Jahre das Moderessort des SZ Magazins. Heute arbeitet Silke Wichert als freie Journalistin und schreibt u.a. für die Süddeutsche Zeitung, NZZ, Stern, Glamour, L´officiel. Sie lebt mit ihrer Familie in Barcelona. NINA ZYWIETZ studierte Psychologie und Soziologie in Wuppertal und Los Angeles und kam über verschiedene Stationen bei Agenturen nach London, wo sie mehrere Jahre für eine große Kommunikationsagentur arbeitete. Von dort führte ihr Weg über den Burda-Verlag zu Closed. Hier leitete sie das globale Marketing und war vor allem verantwortlich für das visuelle Branding der Marke. Heute arbeitet Nina Zywietz als freie Kreativdirektorin für zahlreiche Unternehmen und Agenturen und unterrichtet an der AMD Berlin und der Istanbul Moda Akademisi. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Charles Schumann
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für unseren Freund und Nachbarn Charles Schumann, den Münchner Kultgastronom mit weltweiter Ausstrahlung, haben wir zu seinem - kaum zu glauben - 70. Geburtstag, der am 12. September gefeiert wird, einen feurigen Geburtstagscocktail in Buchform gemischt. Er enthält die schönsten Bilder aus dem Leben des berühmten Barmanns, der sich seit einigen Jahren auch als Photomodell internationale Reputation erworben hat. Stimmen von Gästen - berühmter wie unberühmter, männlicher wie weiblicher -, die sich bei ihm wohlgefühlt oder gar ihr Wohnzimmer aufgeschlagen haben, oder von jenen, die bei Schumann´s nie einen Platz bekommen haben und bis heute darunter leiden (oder auch nicht), haben wir ebenso für Sie eingesammelt wie die Meinung gastronomischer Fachleute. In fast 30-jährigem Selbstversuch - Schumann´s wird nächstes Jahr 30 - haben wir Drinks für Sie probiert, Essen gekostet und die Atmosphäre in ihrer unvergleichlichen Mischung von Distanz und Nähe, Freundlichkeit und Ruppigkeit getestet. Es ist uns im Großen und Ganzen gut bekommen, und wir wollen Ihnen zum Geburtstag des Meisters einige unserer Einsichten enthüllen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Balthasar Burkhard
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

This book presents the many facets of photographer Balthasar Burkhard (1944-2010), showing his self-invention as an artist and tracing the trajectory of the medium of photography in the later half of the twentieth century. Burkhard´s work combines a sensitive understanding of the body as sculpture and the photographic image as a canvas, making him one of the pioneers in translating photography as a monumental ´´tableau´´ into contemporary art. This comprehensive book coalesces Burkhard´s early role as a chronicler of the contemporary art of his time, especially as the main photographer for Swiss curator Harald Szeemann, his conceptual redefinition of photography together with other artists, and finally his emancipation as a photo artist. It accompanies a major retrospective organized by Museum Folkwang in Essen, Fotomuseum Winterthur and Fotostiftung Schweiz, the Museo d´arte della Svizzerra italiana in Lugano and the Balthasar Burkhard Estate in Bern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Inspiration Instagram
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Foto-Community Instagram hat sich in den letzten zwei Jahren verdoppelt und zählt inzwischen über 500 Millionen aktive Anwender, die täglich 95 Millionen Posts und und 4,2 Milliarden ´´Likes´´ platzieren. In diesem Kultbuch verraten 50 der ganz Großen, wie man auf Instagram berühmt wird. Ihr Insider-Wissen deckt die ganze Palette ab: von der Perfektionierung der fotografischen Fähigkeiten und der Entwicklung eines persönlichen Stils bis zum Umgang mit der Community und dem Anlocken von Marken. Sie erfahren, wie Mode- und Fitness-Ikonen wie @daniellepeazer es geschafft haben, die Millionenmarke zu knacken. Sie finden heraus, wie @tasteofstreep mehr als 100.000 Abonnenten in wenigen Wochen anziehen konnte. Sie lernen, wie man wie @symmetrybreakfast für Essen berühmt wird und wie @helloemilie stilbewusst kommuniziert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Tokyo Compression Final Cut
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vierte und finale Ausgabe des Fotobuchklassikers. Noch besser, dichter, schöner, beklemmender als alle Vorgänger. Mit ´´Tokyo Compression´´ hat Michael Wolf einen Nerv getroffen. Die vielfach ausgezeichneten Portraits von Menschen, die eingezwängt zwischen Glas, Stahl und Mitreisenden in der Tokioter U-Bahn unterwegs sind, werden weltweit in Ausstellungen gezeigt, die ersten drei Ausgaben des Buches sind längst vergriffen. Auch Michael Wolf ließ das Thema nicht los. Immer wieder ging er zurück nach Tokyo, um in den Untergrundwahnsinn einzutauchen. Mit ´´Tokyo Compression Final Cut´´ erscheint jetzt die vierte, vollständig überarbeitete Ausgabe des Klassikers mit vielen bisher unveröffentlichten Bildern und einem vollständig neuen Abspann am Ende des Buches. Vor Michael Wolf haben auch andere Künstler in der U-Bahn fotografiert, darunter so berühmte Namen wie Bruce Davidson und Walker Evans, der Ansatz und die Bildsprache von ´´Compression´´ aber sind anders. Michael Wolf interessiert sich nicht für Sitzpolster, Graffities, Innenarchitektur der Waggons und das Verhältnis der Metrofahrer dazu. Vielmehr hat er das Subway-System als geeigneten Ort entdeckt, um Seelen- und Aggregatzustände des Stadtvolks zu erforschen. Wolf spart sämtliches Beiwerk aus, fokussiert ausschließlich Gesichter und Figuren und schafft mit seiner radikalen Ästhetik ungeheuer intensive Bilder, die auf verstörende, ja schockierende Weise direkt in das Innenleben der Portraitierten zielen. Mit seinem begleitenden Essay TOKYO SUBWAY DREAMS liefert Christian Schüle eine düstere Diagnose zur Masseneinsamkeit in modernen Megacities. Das Interesse des deutschen Fotografen Michael Wolf konzentriert sich auf das Leben in Mega-Cities und die Dokumentation von Architektur, Lebensformen und originären Kulturen der Metropolen. Wolf ist in Kanada, Europa und in den USA aufgewachsen. Er studierte in Berkeley und an der Folkwang Schule bei Otto Steinert in Essen. 1994 ging er nach Hongkong und arbeitete dort 8 Jahre als Vertragsfotograf für das Magazin ´Stern´. Danach zog er sich von der Pressefotografie zurück um seine eigenen Projekte zu verfolgen. Seine Arbeiten werden weltweit in Galerien und Museen gezeigt und wurden in zahlreichen internationalen Magazinen und Fotobüchern veröffentlicht. Im Jahr 2017 wurde er mit TOKYO COMPRESSION für den Prix Pictet nominiert. Eine Werkschau, die in verschiedenen Museen gezeigt wird, ist für 2017 in Vorbereitung. Der erste Retrospektive wird im Juli 2017 im Rahmen des Festivals in Arles eröffnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot