Angebote zu "Grau" (1.802 Treffer)

Idylle in Grau
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der früh verstorbene Berliner Fotograf Bernd Heyden hatte ein sicheres Gespür für die heiteren, poetischen und melancholischen Momente des Alltags. In intensiven, klar komponierten Bildern hielt er vor allem das Leben der kleinen Leute im Prenzlauer Berg fest, in dem er selbst von Kindheit an gelebt hatte. Schornsteinfeger, Straßenkehrer, Kohlenhändler, Leichenträger, Fleischer, Pudelzüchter, Lumpensammler und Stehgeiger gehörten ebenso zu den von ihm Fotografierten wie die Alten, Gebrechlichen und Gestrandeten, die hier lebten, und wie die lustigen, die traurigen und die frechen Kinder, für die das verfallende Mietskasernenviertel ein riesiger Abenteuerspielplatz war.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.12.2017
Zum Angebot
Über Fotografie
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ruhm der Essays von Susan Sontag beruht auf der außerordentlichen Sensibilität, mit der sie Zeitströmungen und Veränderungen in unserem Bewußtsein wahrnimmt, auf der Intelligenz, mit der sie Phänomene in einen neuen Kontext zu stellen und zu deuten weiß. auf dem moralischen Impuls, von dem ihr Denken ausgeht, und schließlich auf der Lebendigkeit und dem Assoziationsreichtum ihrer Sprache. In diesem Band erörtert sie die Beziehung der Fotografie zur Kunst, zum allgemeinen Bewußtsein, zur Realität und diskutiert die Arbeiten der berühmten und entscheidenden Fotografen von der Anfangszeit bis in die unmittelbare Gegenwart. Es entstand eine Ästhetik der Fotografie, wie es sie bisher noch nicht gab. Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie isteine persönliche Erfahrung der Autorin. Als Zwölfjährige sah sie Aufnahmen aus den Konzentrationslagern von Bergen-Belsen und Dachau. »Mein Leben war verändert worden, in diesem einen Augenblick ... Als ich diese Fotos betrachtete, zerbrach etwas in mir.« Und so prägt, wie Peter Sager schreibt, diese »frühe Betroffenheit ihre tiefgreifende Skepsis gegenüber diesem allgegenwärtigen Medium. Über Fotografie nachzudenken. ist für Susan Sontag eine eminent politische Sache ... Die Fotografie, schreibt sie. habe in den letzten Jahrzehnten ebensoviel dazu beigetragen. unser Gewissen abzutöten, wie dazu. es aufzurütteln . Nicht nur, daß wir uns an das fotografierte Grauen gewöhnen. Schlimmer noch: Wir genießen die gelungen Fotos des Grauens als Bilder ...Diese ästhetische Doppclmoral ist der zentrale Vorwurf, den Susan Sontag der Fotografie und uns als ihren bildsüchtigen Konsu- menten macht« ( Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt ).

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
K / M
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Barbara Klemm und Stefan Moses sind zwei Fotografen, die auf ihre jeweils ganz eigene Art das Politik- und Zeitgeschehen, das Leben in Deutschland und andernorts über Jahrzehnte fotografisch begleitet haben. Barbara Klemm ( 1939) war 40 Jahre für die Frankfurter Allgemeine Zeitung unterwegs, die sie mit ihren Fotografien entscheidend prägte. Stefan Moses ( 1928) erreichte durch seine Reportagen für den Stern ein breites Publikum. Bei beiden steht der Mensch im Vordergrund. Zusammen präsentieren sie ihre Arbeiten im MKM Museum Küppersmühle Duisburg, die begleiten zur Ausstellung in diesem Katalog erscheinen. Barbara Klemm ist während ihrer Tätigkeit für die Frankfurter Allgemeine Zeitung kein Kontinent fremd geblieben. Mit einem einzigen Bild kann sie Geschichten erzählen - mit einer Intensität und in einer Dichte wie kaum jemand sonst. In dem weitaus überwiegenden Teil ihrer Fotografien geht es um den Menschen und darum, wie er lebt. Klemms Bildern ist alles Plakative fremd und man fragt sich angesichts der unaufdringlich erscheinenden Aufnahmen oft, wie die Fotografin es fertig bringt, mit ihrer Kamera ohne viel Aufhebens anwesend zu sein. In der Ausstellung im Museum Küppersmühle wird eine große Gruppe von Künstlerporträts im Zentrum stehen, darunter einige Künstler, die auch in der Sammlung Ströher im MKM vertreten sind: Joseph Beuys, Candida Höfer, Anselm Kiefer, Imi Knoebel, Gerhard Richter, Emil Schumacher und Walter Stöhrer. Darüber hinaus sind Werkgruppen zum Thema ´Menschen im Museum´ und ´Kunstwerke´ zu sehen. Bereits seit einem halben Jahrhundert sind Deutschland und die Deutschen das große Thema von Stefan Moses. Seine beeindruckende Serie der Emigranten versammelt über 100 Porträts von Persönlichkeiten, die ihre Heimat nach 1933 aus Angst vor dem Terror der Nationalsozialisten verlassen mussten. Ergänzt wird diese Werkgruppe durch Fotografien von Menschen, die kurz vor und nach der Wende auf mehreren Reisen durch die DDR entstanden sind. Mit den häufig vor einem grauen Tuch fotografierten Einzelpersonen und kleinen Gruppen korrespondieren Momentaufnahmen, die Stefan Moses gleichsam im Vorübergehen mitgenommen hat: Sprüche auf Mauern, übermalte Plakate und Schilder, ganz direkte Äußerungen derjenigen, die den Abschied von einer alten Zeit und den Aufbruch in eine neue Zeit miterlebt haben

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Insight, Trade Edition
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein faszinierender Einblick in die Welt der Street-Art - und der Menschen hinter der Kunst Die Fotografien von Falk Lehmann zeigen einen weiteren Aspekt seines künstlerischen Werkes Dieses Buch begleitet eine Ausstellung, die von München über Berlin, Paris und New York zu sehen sein wird Graffitis sind Teil unserer Kultur geworden. Die auffälligen, bunt ausgearbeiteten Sujets begegnen uns allerorten im Alltag und werden oft zu vertrauten Anblicken, wenn sie unsere täglichen Wege mitgestalten. Unbekannt, quasi im Dunkeln, bleiben dennoch die Menschen hinter ihren virtuos gesprayten Aussagen. Was ist deren Beweggrund, was ihr Wunsch, was wollen sie tatsächlich verändern, wenn sie grauen Beton in Kunstwerke verwandeln? Falk Lehmann nimmt sich in Insight ihrer an. Er gibt den sonst anonym bleibenden Persönlichkeiten ein Gesicht. Und nicht nur das: Er definiert deren Identität neu, indem er ihnen eine zweite Haut kreiert. Die auf die Gesichter projizierten Malereien erzeugen eine Zeichnung, die sich über die eigene aus Lebenserfahrung und Geschichten legt und mit der sie untrennbar verwoben sind. Nur jemand wie Lehmann kommt entsprechend nah an die Street-Art und Graffiti-Künstler heran, die für gewöhnlich lieber unsichtbar bleiben - denn er ist selbst seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Szene zu Hause. Der in Berlin ansässige Lehmann ist neben seiner Arbeit als fotorealistischer Graffitimaler auch Maler und Fotograf. FALK LEHMANN begann seine Karriere nach dem Studium der Visuellen Kommunikation und des Grafikdesigns an der Bauhaus Universität Weimar als Street-Art- und Graffiti-Künstler mit der Ma´Claim-Crew. Er verfolgt wie schon zu Beginn seiner Laufbahn einen fotorealistischen Stil und arbeitet zusammen mit der Künstlerin Hera unter dem Namen ´´Herakut´´ dialogisch an vielen verschiedenen, monumentalen Projekten weltweit: von Toronto bis Kathmandu, von San Francisco bis Melbourne. Das Duo vertreibt zudem Prints, ruft Charity-Aktionen ins Leben, führt Workshops und macht gemeinsam Ausstellungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Capturing Light
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Siegertitel Silber des Deutschen Fotobuchpreises 2015 Nominiert für den German Design Award 2016 Werfen Sie zusammen mit einem Weltklasse-Profi einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie, wie eindrucksvolle Aufnahmen von der Konzeption bis zur Aufnahme entstehen. Schöpfen Sie die einzigartigen Qualitäten sämtlicher Lichtarten aus - ein regnerischer, grauer Morgen kann mit dem richtigen Ansatz genauso ausdrucksstark sein wie ein goldener Sonnenuntergang. Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und schärfen Sie Ihr Verständnis, um schnell und effektiv mit der richtigen Technik auf den richtigen Licht-Typ zu reagieren. Genießen Sie Seite für Seite voller inspirierender Bilder und Illustrationen - alle untermalt mit praktischen und technischen Informationen sowie professionellen Ratschlägen. Professionelle Fotografen jagen ständig nach Licht, warten, helfen nach und nehmen Bilder auf - zuweilen bis zur Besessenheit. Michael Freeman arbeitet schon seit vier Jahrzehnten mit Licht und zeigt hier einen einfachen, aber praktischen Ansatz, das wichtigste Gut der Fotografie zu interpretieren, darauf zu reagieren und es aufzunehmen. Diese praktischen Ratschläge teilen sich in drei Abschnitte: Warten, Jagen und Nachhelfen. Üben Sie sich zunächst in der Kunst der Geduld und erkennen Sie den unermesslichen Wert, Licht vorhersehen und damit planen zu können, obwohl es den Horizont noch nicht erreicht hat. Lernen Sie, wie Sie flüchtigen, vergänglichen Lichtsituationen begegnen und sie beherrschen, schnell denken und schnell reagieren. Nutzen Sie schließlich die Werkzeuge, die Ihnen zur Verfügung stehen, um das vorhandene Licht zu verstärken und zu manipulieren - von den Optionen vor Ort bis hin zu den technischen Mitteln der Nachbearbeitung. Mit dieser Methode arbeiten Sie wie ein Profi - Sie finden sich in allen Lichtsituationen zurecht, setzen sie um und kennen sich aus -, um die eine Aufnahme in den Kasten zu bekommen. Aus dem Inhalt: Weiches Sonnenlicht Seitenlicht Reflektiertes Licht Gegenlicht Goldene Stunde Lichter der Stadt Spot Blendenflecke Schlagschatten-Licht Flutlicht Aufhelllicht Umhüllendes Licht Licht mit unvollständigem Spektrum Zeitraffer-Licht u.v.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Grey Matter(s)
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die englische Zeitung ´´The Guardian´´ erklärte im Jahr 2014 Grau zur ´´Farbe des Jahrzehnts´´. In seinem aktuellen Werk reduziert Tom Jacobi, Bildautor unseres Bestsellers ´´Wo Gott wohnt´´ (2000) ´´unsere Welt auf das Wesentliche, unser blauer Planet ist in Wirklichkeit ein grauer. Kein Feuerwerk der Farben, keine Ablenkung, reine Einkehr und Meditation. Es ist ein Wunderwerk´´, so Bryan Adams. Von Europa nach Afrika, von Australien in die Antarktis, den USA nach Patagonien folgen wir dem langjährigen Art Director des Stern auf seiner Reise zur überzeitlichen Schönheit der Natur. Monumental, ergreifend, zum Kern der Dinge vorstoßend, begegnen wir Landschaften, die Staunen und Ehrfurcht lehren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Koala - Aschgrauer Beutelbär 2018. Tierische Im...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Er ist Australiens Wahrzeichen: der Koala. Die grauen Bären, die großartige Kletterer und Eukalyptusfresser sind, erfreuen sich nicht nur in Down Under großer Beliebtheit. Die schönsten Bilder von Koalabären zeigt Herausgeberin Steffani Lehmann in diesem Kalender.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.12.2017
Zum Angebot
Fields of Battle - Lands of Peace 1914 - 1918
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fields of Battle, Lands of Peace ist eine fotografische Odyssee durch die Länder und Landschaften des Ersten Weltkriegs. In einer zehn Jahre dauernden Arbeitsreise von der Hitze der Wüste Namib zu den gefrorenen Höhen der Vogesen hat Michael St Maur Sheil eine einzigartige Sammlung von Bildern geschaffen, die dem unerbittlichen Lauf der Zeit Tribut zollen und zeigen, wie die Natur diese Orte des Tötens und Grauens in Landschaften von faszinierender Schönheit und Ruhe verwandelt hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.11.2017
Zum Angebot
Pelze aus Leipzig - Pelze vom Brühl
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einst war Leipzigs Brühl als ´´Weltstraße der Pelze´´ bekannt und berühmt. Die schweren Planwagen, die zu Messezeiten mit Fellen aus Polen und Russland kamen, hießen im Volksmund ´´graue Elefanten´´. Aber auch aus Amerika und China kamen Felle - in der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in Leipzig etwa ein Drittel der ´´Pelz-Welternte´´ umgeschlagen; die Qualität der in Leipzig zugerichteten Felle war unübertroffen. Später gab es Forschungsinstitute in der Stadt; die wichtigsten Fachzeitschriften und -bücher erschienen in Leipzig; die Deutsche Kürschnerschule wurde hier gegründet. Nach Weltwirtschaftskrise und Holocaust - viele der Pelzhändler waren jüdischer Abstammung - folgten die Bomben des Zweiten Weltkrieges, die das Pelzzentrum nahezu vernichteten. Zu DDR-Zeiten gab es einen vielbeachteten Neuanfang. Der Leipziger Fotograf Rainer Dorndeck (1941-2011) fotografierte für führende DDR-Modezeitschriften, vor allem Pelze, dazu aber auch immer wieder Leipzig in den 1970er und 1980er Jahren. Der vorliegende Bildband verbindet somit Tradition und Gegenwart; er enthält Dorndecks wichtigste und attraktivste Fotos und dokumentiert gleichzeitig den Verfall der Stadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.12.2017
Zum Angebot
ÜBER LAND
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal ändert ein Blickwinkel alles: Aus drögen Solarfeldern werden akkurate Muster, aus idyllischen Seen abstrakte Kunstwerke und aus Flüssen schier endlos durch die Natur mäandernde Bänder. Ein vermeintlich graues Entlein wird zum prächtigen weißen Schwan - es kommt nur auf die Perspektive an. Und die ist auch im zweiten Band der Reihe ´´ÜBER LAND ´´ zweifelsohne ungewöhnlich: Auf 228 Seiten präsentiert Fotograf Ulrich Wagner die schönsten, spektakulärsten und skurrilsten Luftaufnahmen unserer Heimat. Mehr als 160 bislang unveröffentlichte Bilder regen zum Lachen, Grübeln und Staunen an. Von Ingolstadt bis zum Bodensee, von Ulm bis München - der Bildband ´´ÜBER LAND ´´ lädt Sie ein, unsere wunderbare Region auf einem einzigartigen Rundflug neu zu entdecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot