Angebote zu "Helle" (1921 Treffer)

Die helle Kammer
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Es geht in Die helle Kammer keineswegs ums Photographieren (als Akt der Herstellung), sondern um die ´PHOTOGRAPHIE´, ein Faszinosum, welches - Bild, das es ist - wahrgenommen, erblickt, angeschaut sein will. Und wer so genau hinschaut wie Roland Barthes, sieht als ´spectator´ im Photo ein Symbol der Unsterblichkeit, sieht es als Magie und Alchimie, sieht darin sowohl die wahnhafte Doppelgängermotivik als auch die unbewegte Klarheit des Haiku, sieht letztlich sogar den abstrakten Körperteil ´Ausdruck´ - ´dieses Unerhörte, das vom Körper zur Seele führt - animula.´´ Süddeutsche Zeitnng

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die helle Kammer
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Photographie ist ein Bild ohne Code - obwohl Codes selbstverständliche ihre Lektüre steuern. Sie hat etwas Tautologisches: eine Pfeife ist hier stets eine Pfeife. Deshalb macht der Semiotiker Roland Barthes zum Leitfaden seines letzten Buchs (erschienen 1980) nicht mehr die Wissenschaft der Zeichen, sondern die Faszination, die bestimmte Photos auf ihn ausübten. Was ist das für eine Anziehungskraft, ´´die etwas in mir zum Klingeln bringt´´?´´Das Charakteristische der sogenannten fortgeschrittenen Gesellschaften ist dies: sie konsumieren heute Bilder und nicht mehr, wie die früheren Gesellschaften, Glaubensinhalte; sie sind daher liberaler, weniger fanatisch, dafür aber auch ´falscher´ (weniger ´authentisch´) -´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Photographie des 20. Jahrhunderts
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Charakteristische Beispiele photographischer Kunst des 20. Jahrhunderts, die mich die mehr als 750 Seiten stundenlang voller Begeisterung umblättern ließen.´´ -Photo Art International, London Die Geschichte der Fotografie begann vor mehr als 180 Jahren, doch erst seit relativ kurzer Zeit wird sie als vollwertiges künstlerisches Medium anerkannt. Das Kölner Museum Ludwig war eines der ersten Museen für zeitgenössische Kunst, das der internationalen Fotografie viel Platz einräumte. Die Sammlung L. Fritz Gruber, aus der dieses Buch entstand, ist eine der bedeutendsten in Deutschland. Ihre enorme Vielseitigkeit bei gleichbleibend hoher Qualität macht sie zu einem wahren Schatz. Dieses Buch bietet einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der Sammlung. Von der Konzeptkunst über die Abstraktion bis zur Reportage sind alle Bewegungen und Genres in dieser Auswahl vertreten, darunter viele der bemerkenswertesten Fotos des Jahrhunderts. 850 Arbeiten werden in alphabetischer Reihenfolge, von Ansel Adams bis Piet Zwart, gezeigt. Zusammen mit den erläuternden Texten und biographischen Details entsteht so ein umfassendes Panorama der Fotogeschichte. Herausgegeben vom Museum Ludwig, Köln. Mit Texten von Reinhold Mißelbeck, Marianne Bieger-Thielemann, Gérard A. Goodrow, Lilian Haberer, Ute Pröllochs, Anke Solbrig, Thomas von Taschitzki und Nina Zschocke.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die Jahre werden wie Hasen laufen
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Zitat aus dem Gedicht As I Walked Out One Evening von W. H. Auden, einer Metapher für das Verstrei- chen der Zeit, hat Hellen van Meene (geb. 1972) ihre jüngste Monographie betitelt, die aus Anlass einer großen Retrospektive ihres Werks im Fotomuseum Den Haag (27.6.-1.11.2015) erscheint. Seit etwa zwei Jahrzehnten gehört die niederländische Photographin zu den bekanntesten und interessantesten Künstlerinnen ihres Landes. Ihr Thema, das sie seit ihren Anfängen Mitte der 1990er Jahre fast obsessiv verfolgt und immer wieder variiert, sind Portraits junger Mädchen im Übergangsstadium vom Kind zur Frau. Mit ebenso viel technischer Perfektion wie emotionaler Einfühlung gelingt es ihr, den fragilen Zustand ´´Pubertät´´ in Bildern zu beschreiben, die berühren, oft auch verstören und in ihrer eigenständigen, inzwischen unverkennbaren Ästhetik überraschen. Van Meenes Modelle sind keine professionellen Models. Es sind Kinder, junge Mädchen und Frauen - hin und wieder auch ein Junge -, die sie in ihrer Umgebung findet oder auf Reisen entdeckt. Sie lichtet sie auch nicht einfach ab, sondern inszeniert sie, lässt sie in teils befremdlicher Aufmachung und Kostümierung auftreten, im Freien oder in geschlossenen Räumen, allein oder seit Neuestem auch mit einer Doppelgängerin oder einem Hund an ihrer Seite. Mit ähnlich irritierenden, weil ungewöhnlichen Hunde-Portraits und Stillleben erweitert van Meene zur Zeit ihr motivisches Repertoire. Martin Barnes, Kurator für Photographie am Victoria and Albert Museum, London, schrieb den einführenden Essay.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 8, 2018
Zum Angebot
Portraits
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

(...) Pubertierende Mädchen bilden von jeher das zentrale Thema der Arbeiten van Meenes - die Beschreibung und dramatische Inszenierung des Zeitpunkts, zu dem Mädchen sich körperlich und seelisch in Frauen verwandeln. Oft sind die Modelle in schmachtenden Posen festgehalten, bisweilen bis auf die Unterwäsche entkleidet, bisweilen im Zustand ratlosen Unbehagens abgebildet, ihr Fleisch gekniffen, verwundet, roh gedrückt. Manche haben diesen Bildern eine erotisch oder sogar explizit sexuell gefärbte Sicht der Kindheit ablesen wollen. Seit van Meene auch Jungen photographiert - nicht mehr ausschließlich Mädchen - wurde jedoch deutlich, daß diese Eroptik stets rein abstrakter Natur ist, mit dem Ziel, den Körper als einen Gegenstand zu untersuchen, der sich durch spezifische taktile und sinnliche Eigenschaften auszeichnet. In van Meenes Worten:´´ Mich interessieren vor allem Dinge wie der ´Lichteinfall´ auf weißer Haut, Wunden an einem Arm, Hände, die im Wasser verzerrt aussehen, oder einsetzende Gänsehaut bei Kälte.´´ (...) (Kate Bush aus dem untitled, 2004)

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Richard Avedon
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der amerikanische Fotograf Richard Avedon (1923-2004) war berühmt für seine ´´Heart Shots´´, in denen er Stars just in dem Augenblick festhielt, in dem sie ´´die Maske fallen lassen´´ und ihr wahres Gesicht zeigen. Berühmt-berüchtigt ist auch, wie unbarmherzig er diesen Moment herbeiführte. So erzählte er etwa dem Duke und der Duchess of Windsor, beide für ihre große Tierliebe bekannt, dass sein Taxi auf dem Weg zu ihrem Fotoshooting einen Hund überfahren hätte und drückte im Moment ihrer entsetzten Reaktion ab. Diesen Instinkt eines Jägers nutzte Avedon nicht nur für Bilder der Reichen und Schönen. Durch das legendäre Projekt In the American West wurden auch Hunderte seiner unbestechlichen Porträts von ganz gewöhnlichen Menschen zu Ikonen der Fotografiegeschichte. Über 100 seiner schönsten Fotoklassiker werden in der hochwertigen Publikation großformatig und in Triplex reproduziert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Österreich. Fotografie 1970 - 2000
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der Katalog widmet sich der Darstellung Österreichs durch die Linse heimischer Fotografinnen und Fotografen. Werke von zweiundzwanzig Künstlerinnen und Künstlern, die im Zeitraum zwischen 1970 und 2000 entstanden, werden einander gegenübergestellt. Der Fokus der ausgewählten Arbeiten liegt auf der Wiedergabe des Regionalen, der politischen Vergangenheit des Landes, kultureller Identitäten, sozialer Milieus und urbaner Soziografien. Mittels Spurensuche werden die im Verschwinden begriffenen Aspekte, wie gesellschaftliche und architektonische Strukturen, festgehalten. Die Werke implizieren eine Auseinandersetzung mit Heimat, eines ob seiner Subjektivität bis heute nur schwer fassbaren Begriffs, der ab den 1970er-Jahren eine Neubestimmung erfuhr. Vertretene Fotografen: Heimrad Bäcker, Gottfried Bechtold, Norbert Brunner & Michael Schuster, Heinz Cibulka, Peter Dressler, VALIE EXPORT, Johannes Faber, Bernhard Fuchs, Seiichi Furuya, Robert F. Hammerstiel, Bodo Hell, Helmut Kandl, Leo Kandl, Friedl Kubelka, Branko Lenart, Elfriede Mejchar, Lisl Ponger, Gerhard Roth, Günther Selichar, Nikolaus Walter, Manfred Willmann

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Robert Häusser
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Robert Häusser (geb. 1924 in Stuttgart) gilt als ein Wegbereiter der zeitgenössischen Fotografie. Er gehört zu den wenigen international anerkannten deutschen Fotografen der Nachkriegszeit, die eine unverwechselbare Handschrift entwickelt haben. Seine Bilder wurden schon in den 1950er und 1960er Jahren in Museen ausgestellt, zu einer Zeit, als die Fotografie in Deutschland noch nicht den künstlerisch autonomen Stellenwert besaß wie heute. Die Publikation zur Ausstellung präsentiert anhand von rund 100 Werken Auftragsarbeiten Häussers für verschiedene Industriebranchen und Berufsgenossenschaften. Die Industriearchitekturbilder werden in meisterlicher Schwarz-Weiß-Komposition umgesetzt und zeigen eine klare Rhythmik aus hell-dunklen Kontrasten und seriell repetierenden Formen, ohne in nur formale Spielereien abzudriften. Der Mensch bei der Arbeit wird von Häusser eindrucksvoll und in ungewöhnlichen Perspektiven mit der Kamera eingefangen. Alle Bilder stammen aus dem Robert-Häusser-Archiv im Forum Internationale Photographie (FIP), Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim, das den gesamten fotografischen und bibliografischen Nachlass mit über 60.000 Negativen, Bildern und Dokumenten enthält. Häussers Werk wurde vielfach ausgezeichnet, 1995 wurde ihm als erstem Deutschen der Hasselblad-Preis verliehen, der als der ´´Nobelpreis der Fotografie´´ gilt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Darren Almond. Fullmoon
€ 50.00 *
ggf. zzgl. Versand

In Fullmoon trifft Konzeptkunst auf Poesie: Der britische Künstler Darren Almond fotografiert nachts bei Vollmond archetypische Naturformationen und schlafende Landschaften - ausschließlich mit dem natürlichen Licht des Mondes und Belichtungszeiten von bis zu einer Viertelstunde. Die lange Belichtung lässt die Szenerie fast so hell erscheinen wie im Morgengrauen, doch die Atmosphäre ist eine andere. Sogar die Schatten strahlen ein mildes Leuchten aus, Sternlinien überziehen den Himmel, und Wasser bedeckt die Erde wie ein nebliger Schaum. Der Natur haftet etwas Gespenstisches an, wir fühlen bei ihrem Anblick ein Unbehagen, das vielleicht die zeitgenössische Ausprägung des Sublimen ist. Almonds Thema ist die Zeit, die in der Unvergänglichkeit der Landschaft gleichsam aufgehoben scheint und im Medium der Fotografie zugleich ihre Vergänglichkeit offenbart. Für die rund 250 in diesem Band präsentierten Arbeiten der Fullmoon-Reihe folgte Almond dem Vollmond rund um den Erdball. Bildervon Naturdenkmälern wie dem Yosemite National Park oder der Insel Rügen verweisen auf die romantischen Landschaftsmalerei eines Albert Bierstadt oder Caspar David Friedrich. Almonds Zyklus sucht Antworten auf die Frage nach einer zeitgemäßen Darstellbarkeit romantischer Motive und findet diese in den majestätischen amerikanischen Bergen, den kargen arktischen Eisfeldern, pittoresken Felsen am Meer in Japan oder den ihm besonders vertrauten Landschaften Großbritanniens. Das Buch deckt alle Phasen der Werkreihe ab, von der Jahrtausendwende bis heute. Mit einer Einleitung von Sheena Wagstaff, Leiterin des Modern and Contemporary Art Department des Metropolitan Museum in New York, und einem Essay des Kurators Hamza Walker über Fotografie und Landschaft in Darren Almonds Fullmoon.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Fast Nacht
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Und alle Jahre wieder ist Fastnacht! Axel Hoedt setzt seine Reise durch die südwestdeutsche Karnevalslandschaft fort und weitet sie nach Österreich und in die Schweiz aus. Der aus dem Breisgau stammende Mode- und Porträtfotograf zeigt die Narren und ihre Verkleidungen jenseits gängiger Klischees und bricht radikal mit der Fastnachtikonografie. Keine wilden Luftsprünge vor Menschenmengen und romantischem Fachwerk, kein tolles Treiben ist zu sehen, sondern Narren in ernster Pose, vor heller Leinwand, im Wald oder vor landesüblichen Zweckbauten. Neben klassischen Studioaufnahmen stehen Polaroid-Schnappschüsse und Stillleben. Immer wieder konfrontiert Hoedt die Masken mit winterlichstarren Landschaftsimpressionen und erinnert daran, was die Fastnacht einst war: ein letztes rauschendes Fest vor dem Anbruch einer kargen Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot