Angebote zu "Nackt" (115 Treffer)

Perlenglanz - Wassertropfen auf nackter Haut (W...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktfotograf Stefan Weis zeigt eine Sammlung verschiedener, erotischer Fotos, bei denen das Element Wasser als Gestaltungselement eingesetzt wurde. Tropfen glänzen wie Perlen auf nackter Haut, im richtigen Licht ein prickelnder Effekt für den optischen Genuss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Perlenglanz - Wassertropfen auf nackter Haut (W...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktfotograf Stefan Weis zeigt eine Sammlung verschiedener, erotischer Fotos, bei denen das Element Wasser als Gestaltungselement eingesetzt wurde. Tropfen glänzen wie Perlen auf nackter Haut, im richtigen Licht ein prickelnder Effekt für den optischen Genuss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Tattoo Super Models
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wunderschöne und sexy Tattoo Super Models, aufgenommen von Christian Saint, dem aktuellen Star in der internationalen Tattoo Fotografie. In hochstilisierten, detailbesessenen Bildern zeigen die Models viel nackte Haut, markante Körperkunst und aufregende Dessous. Elegant, eigensinnig und grenzenlos sexy.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Lesbians for Men
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was beflügelt die Phantasie des Hetero-Mannes mehr als eine nackte Frau? Zwei nackte Frauen. Entfesselte Lesben, die sich in ihrem verruchten Herzen eigentlich doch nach dem Mann verzehren, sind eine klassische Männerphantasie, die bebildert sein will: Seit den Anfängen der Fotografie küssen und befummeln sich vermeintliche Sappho-Jüngerinnen zum Vergnügen männlicher Voyeure vor der Kamera. Lesbians for Men zeichnet diese Geschichte mit über 300 Fotos in Schwarzweiß und Farbe nach - Fleischfarbe natürlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Fotos, die die Welt bewegten
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die großen Momente der Zeitgeschichte Fotos, die die Welt bewegten dokumentiert bedeutende Augenblicke des 20. und 21. Jahrhunderts. Hier finden jene Fotografien ihren Platz, die zu ikonenhaften Sinnbildern geworden sind: darunter Dorothea Langes ´´Heimatlose Mutter´´ (1936), das berühmte Bild des nackten vietnamesischen Mädchens, das vor dem amerikanischen Napalm-Angriff flieht (1972), die jubelnde Menschenmasse auf der Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor im November 1989, der Angriff auf das World Trade Center am 11. September 2001 oder die Zerstörung, die der verheerende Tsunami 2011 in Japan anrichtete. Der Band zeigt über 100 Meisterwerke des Fotojournalismus: Bilder, die mit dem renommierten Pulitzer Preis und World Press Award bedacht wurden, stehen neben herausragenden Schnappschüssen unbekannter Fotografen. Allen ist gemeinsam, dass sie zu Meilensteinen der kollektiven Erinnerung wurden. Jede der Aufnahmen ist mit einem begleitenden Text versehen, der den Zusammenhang und die Besonderheit des Fotos erläutert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
PRIVATE NUDES
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Leonardo Glauso, italienischer Fashion-Fotograf, hat diese natürlichen Schönheiten abgelichtet, für sich. Eine Mixtur aus n:a:c:k:t:e:m Fashion Shoot und privatem Snapshot. Schön, s:e:x:y, einfach e:r:o:t:i:s:c:h. Glausos Fotografie ist fern moralischer Normen, seine Models stehen für freie S:e:x:u:a:l:i:t:ä:t. Kurz gesagt: Stilvoll frei, e:r:o:t:i:s:c:h kontemporär, super hübsch, lustvoll geladen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Paare
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Intime, kraftvolle, aufregende, sinnliche, poetische, anregende, humorvolle, zarte, spannende Fotografien von ca. 40 Paaren, Homo, Hetero, Bi, zwischen 20 und 70 Jahren, beim Sex, in der Umarmung, beim Küssen, Rumalbern oder Entspannen, bekleidet, halbnackt oder ganz nackt. Es ist ein Fotobuch über die Liebe und das Begehren, jenseits von landläufigen Schönheitsidealen. Nacktheit entsteht durch Entblößen, insbesondere des Eigenen, Besonderen, Unvollkommenen. Erotik entsteht im Strahlen, im sich-Zeigen und Anschauen, im Wechselspiel zwischen Präsenz und Auflösung. Jedes der von Anja Müller fotografierten Paare umgibt eine Atmosphäre aus Zärtlichkeit und Zuneigung füreinander. Beim Fotografieren geht es der Fotografin um Nähe und Intimität, nicht um Voyeurismus. Mit ihren Bildern möchte sie Berührung zeigen und berühren. Ihre Fotografie bewegt sich dafür zwischen Inszenierung und Authentizität. Sie schaffte zum Fotografieren einen sicheren Raum, in dem sich das Paar in seiner Nacktheit aufgehoben fühlt und den es mit sich füllen kann. Wenn idie Fotografin das Paar auffordert, sich zu küssen, ist der Kuss ein echter Kuss, die Berührung eine echte Berührung. In alltagsweltlichen Settings eröffnet sie einen nicht durch technische oder Beleuchtungsspielerei verstellten direkten Blick auf die Personen. Die BetrachterInnen kennen weder Alter, noch Vorgeschichte, weder Berufe noch Herkunft, wissen nicht, wie lange die Paare schon zusammen sind. Aber auf den Bildern Anja Müllers werden die Menschen für die BetrachterInnen vertraut. Auch wenn man das Bild so anschauen kann, wie man keinen fremden Menschen betrachtet, werden die Betrachteten nie zum Objekt. Ob melancholisch, euphorisch, leidenschaftlich, humorvoll oder pragmatisch, im Schlafzimmer, im Flur, in der Küche: Die Paare offenbaren, dass es viele Weisen gibt, sich zu lieben, sowohl körperlich als auch emotional.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
1000 Nudes
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von den frühesten Daguerreotypie-Nackten bis zum experimentellen Akt Die Geschichte der Aktfotografie ist immer auch die Geschichte der Faszination, die sie auf uns ausübt. Tatsächlich handelt es sich bei der fotografischen Abbildung des unbekleideten menschlichen Körpers um das einzige Sujet, das Fotografen, Theoretiker und Konsumenten seit über 150 Jahre gleichermaßen beschäftigt. Kein anderes Motiv war in allen Phasen der Fotografiegeschichte unabhängig von der jeweiligen Technik so verbreitet, kein anderes Thema so fester Bestandteil fast aller ästhetischer Bewegungen. Kein anderes Bildmotiv hat so unterschiedliche Ausrichtungen erlebt wie der Akt: von ethnologischen Aufnahmen bis zum Glamourshot, von Nudistenfotografie bis zum zeitgenössischen Pin-Up. Und kein anderer fotografischer Bereich hat ein solches Ausmaß an Begierde geweckt und gleichzeitig so viel offizielle Empörung erzeugt. 1000 Nudes präsentiert einen Querschnitt der Geschichte der Aktfotografie, von den frühesten Daguerreotypien und ethnografischen Aufnahmen bis hin zum experimentellen Akt. Die behandelte Zeitspanne erstreckt sich von 1839 bis etwa 1939, von den Anfängen des Mediums bis zum Ende der klassisch-modernistischen Periode. Dabei wird das ganze Spektrum an Ansätzen berücksichtigt: von manuell bearbeiteten Akten mit hohem künstlerischen Anspruch aus der Zeit um die Jahrhundertwende bis hin zu ´´obszönen´´ Postkartenmotiven, die lediglich dazu dienten, dem Käufer so viel Geld wie möglich aus der Tasche zu ziehen. Alle gezeigten Bilder stammen aus der Sammlung Uwe Scheid, einer der weltweit größten und wichtigsten Sammlungen erotischer Fotografie. ´´Ein faszinierender Einblick in die Geschichte von Körperbildern und sozialen Codes.´´ - The Independent, London

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Penthouse 2018 Wandkalender
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1. 2018 wird heiß! 2. Praktische Spiralbindung 3. Format: 29,7 x 42 cm 4. Internationales Kalendarium 5. Kennzeichnung aller Sonn- und Feiertage 6. Hochwertige Fotografien 7. Praktische Spiralbindung 8. A3 Penthouse Wandkalender Dieser Penthouse Kalender bringt Ihnen zwölf sexy Frauen an die Wand, die Ihnen den Hobbyraum, die Garage, die Werkstatt oder das Büro versüßen. In diesem stilvollen Erotikkalender setzen sich die Penthouse-Pets ästhetisch und verführerisch in Szene. Einige der zwölf Frauen sind komplett nackt, bei den anderen Damen muss Ihnen Ihre Fantasie noch etwas nachhelfen. Knackige Hintern, volle bis pralle Brüste, Dessous und so manches Accessoire: diese Damen sind verspielt und zeigen sich von ihrer besten Seite. Der Wandkalender hat ein Format von 29,7 x 42 cm (A3) und lässt sich prima durch die Spiralbindung an der Wand befestigen. Das internationale Kalendarium ist dezent gehalten, sodass der Blick nicht von den hochwertigen und ästhetischen Fotografien abgelenkt wird. Von Blond bis Rothaarig sind alle Frauentypen in diesem Erotikkalender vertreten und bilden eine attraktive Mischung, die diesen Erotik Wandkalender zu etwas Einzigartigem machen. Mit diesem erotischen Posterkalender erhalten Sie einen hochqualitativen, erotischen Begleiter durch das Jahr 2018. Auch nach Jahresende sind die Fotografien gerahmt echte Hingucker. Der Penthouse Wandkalender ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie auf der Suche nach einem abwechslungsreichen Erotikkalender sind. Auch als Geschenk eignet sich dieser A3 Kalender hervorragend. Das Team von teNeues wünscht Ihnen viel Vergnügen mit den Penthouse-Pets in diesem teNeues Kalender 2018.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Richard Avedon
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Avedons Wandbild ´´Andy Warhol and members of The Factory´´ Die Protagonisten stehen frontal in kleinen Gruppen vor dem Fotografen. Einige der männlichen Modelle sind nackt, die Kleider liegen wie zufällig auf dem Boden verstreut. Mit ernsten Gesichtern blicken sie den Betrachter beinahe herausfordernd an. Andy Warhol steht wie unbeteiligt am äußeren Rand der Reihe. Mit dem überlebensgroßen Triptychon gelang Richard Avedon ein Meisterwerk der Porträtfotografie. Zum einen setzte er den Mitgliedern der berüchtigten Factory, den Schauspielern und Regisseuren aus dem Umfeld Andy Warhols, ein Denkmal. Sie galten Ende der 1960er-Jahre als Vorreiter für die sexuelle Revolution in den USA. Zum anderen eröffnete er mit der mehr als drei Meter hohen Schwarz-Weiß-Komposition neue Dimensionen in der Porträtfotografie. Avedon schuf ´´ein Werk von einer ästhetischen Radikalität, die die Anliegen und Ambitionen der Porträtierten und des Produzenten auf vollkommene Weise widerspiegelte´´ - so heißt es im Katalog des Hirmer Verlags dazu. Modefotograf und freier Künstler Richard Avedon (1923-2004) hat sich jedoch nicht nur als Porträtfotograf einen Namen gemacht. Bereits in den 1940er-Jahren arbeitete er als Modefotograf. Dabei verstand er es wie kaum ein anderer, die Models wirkungsvoll in Szene zu setzen. Zu seinen Auftraggebern gehörten nach kurzer Zeit renommierte Modemagazine wie Harper´s Bazaar und Vogue. Sein Gespür für bestimmte Situationen und Auftritte, für Stil und Eleganz, Schönheit und Jugend machten ihn über die Modebranche hinaus bekannt. Neben seiner Tätigkeit als Modefotograf versuchte er sich bald auch als freier Künstler. In den 1950er-Jahren porträtierte er unter anderem bekannte Künstler, Filmregisseure, Schauspieler und Politiker. Seine Aufnahmen von Charles Chaplin, Humphrey Bogart und Marilyn Monroe gelten bis heute als legendär. Später wandte sich Avedon zunehmend politischen Themen zu. Er fotografierte auch Menschen am Rande der Gesellschaft, die nichts mit dem Glamour und der künstlichen Welt der Mode zu tun haben: Landstreicher, psychisch Kranke und Kriegsopfer. Der Katalog ´´Wandbilder und Porträts´´ Auch die Wandbilder Avedons - darunter das bereits erwähnte Andy Warhol and members of The Factory und The Mission Council - zeigen ihn als politischen Künstler mit klarer Botschaft. Sie stehen im Zentrum des Katalogs und gelten als Höhepunkte seines Gesamtwerks. Gleichzeitig handelt es sich dabei um Schlüsselwerke der zeitgenössischen Porträtkunst. Die Abbildungen der Wandbilder im Katalog bestechen nicht zuletzt durch ihre Größe. Sie lassen sich bis zu zweimal aufklappen, sodass zum Teil ein fast 130 Zentimeter breites Panoramabild vor dem Betrachter liegt. 75 weitere Werke Richard Avedons flankieren die Wandbilder und verdeutlichen die unterschiedlichen Aspekte seines Schaffens. Ausführliche Essays ergänzen die hochwertigen Aufnahmen, erläutern deren Entstehung und Bedeutung und stellen sie in den Kontext seines Gesamtwerks.Der Katalog schlägt einen Bogen von den Porträts bekannter Persönlichkeiten aus den 1950er-Jahren bis zu den Aufnahmen von einfachen Leuten aus der Serie ´´In the American West´´, die um 1980 entstand. Diese Bandbreite an Fotografien lässt einen begabten, anspruchsvollen und besonders empathischen Künstler erkennen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot