Angebote zu "Oktober" (39 Treffer)

Alain Boulanger, John Cowley & Marc Monneraye -...
44,90 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Kreolische Musik von den französischen Westindischen Inseln, eine Diskografie, 1900-1959 Zusammengestellt von Alain Boulanger, John Cowley und Marc Monneraye Mit der historischen Abhandlung ´Mascarade, biguine and the bal nègre´ von John Cowley Übersetzt von Patrice Champarou (vom Englischen ins Französische) und von Chris Smith (vom Französischen ins Englische) Herausgegeben von John Cowley 368 Seiten259 x 208 mm 241 Illustrationen Leinengebunden mit Schutzumschlag Schwarze karibische Musik blickt auf eine lange und vielfältige Tradition zurück. Die Ursprünge der Biguine liegen in der Sklaverei und versinnbildlichen kreolische Musik von den französischen Antillen. Vor der Zerstörung der Stadt durch den verheerenden Ausbruch des Vulkans Mont Pelée im Jahr 1902 war diese Musik in Saint-Pierre auf Martinique äußerst populär. Die Kreolische Musik existierte jedoch fort und wurde ab 1929 zu einem Charakteristikum Pariser Nachtclubs und Aufnahmestudios. Kreolische Musik von den französischen Westindischen Inseln, eine Diskografie, 1900-1959 ist aufwendig mit Schallplattenetiketten, Katalogen, Fotografien, Anzeigen, Landkarten und anderen Abbildungen illustriert. Die Aufnahmen von Sprachwissenschaftlern, Anthropologen und Folkloristen stehen neben kommerziellen Veröffentlichungen. In seiner in Französisch und Englisch wiedergegebenen, beachtenswerten historischen Abhandlung untersucht John Cowley die kreolische Musik, Tänze und den Karneval - ´Mascarade, biguine and the bal nègre´. Die Themen: Diskografie – Musik (Biguine) – Folklore – Musikethnologie – Anthropologie – Geschichte – Karneval – französische Westindische Inseln – Martinique, Saint-Pierre – Frankreich, Paris – Paris, Harlem Renaissance - Kreolische Musik

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.07.2017
Zum Angebot
Utopien des Oktober
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wiener Fotograf Chris Dematté bereiste das Gebiet der ehemaligen Sowjetunion auf der Suche nach Überresten dieser revolutionären Utopie. In den Denkmälern des sozialistischen Staates, die er in schwarz-weißen Bildern festhielt, fand er Zeugnisse für den Glauben an eine Zukunft freier Menschen. In seinen Fotografien zeigen sich aber auch die Schattenseiten der späteren Sowjetunion, die der wirtschaftlichen und technischen Entwicklung, der Industrie und Raumfahrt Vorrang gab vor den Wünschen nach Befreiung und Gleichheit. ´´Was übrig bleibt, sind Symbole, die für diese Träume standen´´, schreibt Dematté in seinem Vorwort.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Wanderlust
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Begleitband zu einer Sonderausstellung der Leica Galerien auf der photokina 2014 in Köln vom 16. bis 21. September 2014 - Ausstellung in der in focus Galerie, Köln - 09. September bis 26. Oktober 2014

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Die andere Sicht
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Oktober 2016. In Kooperation mit der Westfalenpost und unter Anleitung des Fotografen Peter Bialobrzeski haben sich Studierende der Hochschule für Künste Bremen in den Städten Arnsberg, Hagen, Olpe und Siegen mit dem Thema Strukturwandel fotografisch auseinandergesetzt. In zehn individuellen Positionen entsteht nicht nur ein Spannungsbogen zwischen Stadt und Land, Tradition und Moderne sowie Jung und Alt sondern ein subjektives und zeitgenössisches Portrait der Region Südwestfalen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.09.2017
Zum Angebot
Über den Dächern von Dresden
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1919 hat Walter Hahn (1889-1969) seine Heimatstadt Dresden systematisch aus der Luft fotografiert. Im Laufe von zweieinhalb Jahrzehnten entstand eine einzigartige Dokumentation der Stadt, die den historisch gewachsenen Kern wie die Entwicklung zur modernen Großstadt in Bildern von bestechender technischer und künstlerischer Qualität festhielt. Als Hahn im Oktober 1943 ein letztes Mal Bilder aus dem Flugzeug machen durfte - Luftbilder waren längst zu militärischen Geheimdokumenten geworden -, konnte er nicht ahnen, daß er am Schlußkapitel seines fotografischen Großprojektes arbeitete. Im Februar 1945 sank Dresden in Schutt und Asche. Glücklicherweise blieb Hahns Bildarchiv mit etwa 15.000 Glasnegativen erhalten; es befindet sich heute in der Deutschen Fotothek Dresden. Das Buch bietet erstmals eine umfassende Auswahl aus dem Bestand und führt den Betrachter in einem imaginären Rundflug über die Stadtteile des alten Dresden - von der Altstadt mit Schloß, Zwinger und Frauenkirche bis nach Pillnitz, vom Japanischen Palais in der Neustadt bis zu den modernen Industrieanlagen am Ostragehege, von den Bauten der Technischen Universität bis zu den vornehmen Villen am Weißen Hirsch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Oktoberfest
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch das größte Volksfest der Welt hat einmal sehr viel kleiner angefangen: 40.000 Zuschauer wohnten im Oktober 1810 dem Pferderennen bei, das anlässlich der Hochzeit des Kronprinzen Ludwig I. mit Therese von Sachsen-Hildburghausen auf einer Wiese vor den Toren Münchens stattfand und eine Tradition begründete, die schließlich alle Rekorde brechen sollte. Heute strömen jährlich um die 6 Millionen Besucher aus aller Welt auf die nach der königlichen Braut benannten Theresienwiese. Im Schnitt werden pro ´´Wiesn´´ 60.000 Hektoliter Bier ausgeschenkt und etwa 500.000 Hendl gebraten. Mit 200 Schaustellerbetrieben und seinen stattlichen Bierzelten ist das Münchner Oktoberfest nicht nur ein erheblicher Wirtschaftsfaktor für die Stadt, sondern auch eine zwar vielkopierte, aber unerreicht gebliebene Weltattraktion. Rainer Viertlböck, vielfach ausgezeichneter Photograph und Autor unseres im letzten Jahr erschienenen München-Buchs, hat die Oktoberfeste 2014 und 2015 während ihrer gesamten Dauer von je 16 Tagen und Nächten aus spektakulären Blickwinkeln und oft auch unter ungewohnten Aspekten dokumentiert. Begleitet werden die Bilder von einem Text des amerikanischen Schriftstellers Thomas Wolfe (1900-1938), dem Autor des Erfolgsromans Schau heimwärts, Engel!.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.10.2017
Zum Angebot
Dematté, Chris: Utopien des Oktober
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Utopien des OktoberDenkmäler der SowjetunionBuchvon Chris DemattéEAN: 9783853714201Einband: GebundenSprache: DeutschSeiten: 87Abbildungen: BildbandMaße: 304 x 218 x 17 mmAutor: Chris DemattéKunst; Fotokunst, Literatur, Fotografie, Sach

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 15.10.2017
Zum Angebot
MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches De...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Oktoberheft (Nr. 797) berichtet Burkhard Müller von seiner nicht allzu frommen Pilgerschaft zum in diesem Jahr wieder einmal ausgestellten Grabtuch von Turin. Thomas Etzemüller untersucht einen Aspekt der Wissenschaft, der gerne als bestenfalls sekundär betrachtet wird: den Selbstdarstellungs- und Performancecharakter wissenschaftlichen Forschens, Vortragens und Lehrens. (Dazu drei Fotografien von einer Lehrveranstaltung Max Benses.) Eine historische Einordnung der vieldiskutierten Digital Humanities nimmt Marcus Twellmann vor: In den Ethnos-Wissenschaften des 19. Jahrhunderts war manches, über das jetzt gestritten wird, wie er zeigen kann, durchaus schon einmal Thema. In seiner Filmkolumne beschreibt Simon Rothöhler, was zur Bewirtschaftung einer Star-Persona gehört - am Beispiel von Tom »Terrific« Cruise. Harald Bodenschatz nähert sich in seiner Urbanismuskolumne dem »Bauhaus« und seiner Geschichte an mehreren Orten und unter gleich zwei Diktaturen. Wolfgang Matz liest den Briefwechsel zwischen Theodor W. Adorno und Gerschom Scholem, in dem sich vieles um das schwierige Verhältnis der beiden zu Walter Benjamin dreht. Hans Kundnani sieht angesichts der aktuellen Euro(zonen)krise die Wiedervereinigung im Rückblick im Zwielicht. Thomas Mayer fragt sich, ob Deflation immer schlecht sein muss. Paul Kahl nähert sich dem problematischen Umgang mit der Erinnerung an Friedrich Schiller in Weimar. Und Stephan Herczeg setzt sein Journal fort. Christian Demand, Jg. 1960, Herausgeber des MERKUR, hat Philosophie und Politikwissenschaft studiert und die Deutsche Journalistenschule absolviert. Er war als Musiker und Komponist tätig, später als Hörfunkjournalist beim Bayerischen Rundfunk. Nach Promotion und Habilitation in Philosophie unterrichtete er als Gastprofessor für philosophische Ästhetik an der Universität für angewandte Kunst Wien. 2006 wurde er auf den Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg berufen, wo er bis 2012 lehrt. Buchveröffentlichungen: Die Beschämung der Philister: Wie die Kunst sich der Kritik entledigte (2003), Wie kommt die Ordnung in die Kunst? (2010).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Stockholm 1. - Ett år på stan med början i okto...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gatufotografering i Stockholm. Ett år på stan med början i oktober 2011. Stockholm 1. är min första bok i en serie böcker med svartvita gatufotobilder från Stockholm. Jag fotograferar liv i Stockholm. Gator och händelser, folk. Men inte porträtt. De som medverkar på mina bilder vet nästan aldrig om att jag fotograferar. Mitt arbetssätt är att inte synas, jag låter skeenden passera förbi, som dom gör på stan. Om jag stör det jag ser går ögonblicket förlorat. Ibland kommer bilderna till mig, ibland inte. Boken utgavs i en första version 2012. Det här är tredje utgåvan med några smärre textmässiga ändringar jämfört med tidigare utgåvor. Stockholm 2. planeras för utgivning under 2017. Boken är tvåspråkig, svenska / engelska. Hans Wahlgren är född och uppvuxen i Karlstad. Han köpte sin första systemkamera 1970 och började ägna sig åt gatufotografi utan att förstå att det var en av fotografins äldsta genrer. Det var lustfyllt att fotografera på gatorna. Under en period fanns planer på att bli yrkesfotograf, men lyckligtvis övergavs dessa planer till förmån för en högskoleutbildning inom ekonomi. Efter avslutade studier flyttade han med blivande hustrun till Stockholm för att skaffa jobb. Den värmländska arbetsmarknaden var iskall, men i Stockholm var arbetsmarknaden betydligt hetare. Efter några år kan vi flytta tillbaks, var planen. Verkligheten ville annorlunda. Familjen blev kvar i Stockholm och Hans blev framgångsrik managementkonsult med huvudsaklig inriktning på IT-projektledning. Under alla år som konsult var kameran åsidosatt. Den fanns ofta med, men det fanns aldrig tid till fördjupning inom fotografin. År 2006 bestämde sig Hans för att byta karriär. Konsultlivet hade varit framgångsrikt på många plan, men nu var det dags att låta intresset för fotografi få fritt spelrum. Numera ägnar sig Hans på heltid åt fotografi, fortfarande till huvudsak åt gatufotografi. Cirkeln är sluten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Plotterdatei Megapack Oktober 2016 Fusselfreies
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie erhalten im vergünstigten MegaPack private Nutzungslizenzen für alle Plotterdatei Motive, die wir im Oktober 2016 veröffentlicht haben und sparen dabei über 12 Euro gegenüber dem Einzelkauf der Motive. Die MotiveGrafikdateien (enthalten sind insgesamt 99 Einzelmotive 98 Schriftzüge in den 7 Paketen) Rock on Rockabilly & Rockabella Vol 2 (16 Motive 17 Schriftzüge) httpde.dawanda.comproduct107457251 Nähen & Schneidern (21 Motive 37 Materialbeschr. 18 Schriftzüge) httpde.dawanda.comproduct106753843 Disco-Ameisen Anton & Antonia (13 Motive 15 Schriftzüge) httpde.dawanda.comproduct107165787 Gespenstisches (Halloween) (41 Motive 7 Schriftzüge) httpde.dawanda.comproduct106121435 Orchidee Blüte (2 Motive) httpde.dawanda.comproduct106423743 Koala (1 Motiv) httpde.dawanda.comproduct106423195 Flamingos (5 Motive 4 Schriftzüge) httpde.dawanda.comproduct106422655 Weitere Designbeispiele aller enthaltener Motive finden Sie hier httpswww.facebook.comFusselfreiesphotos?tabalbums Detaillierte Beschreibungen entnehmen Sie bitte den Einzelangeboten des jeweiligen MotivsMotiv-Serie. Beplotten Sie Ihren Babystrampler, Ihr Sofakissen, die Nachtlampe Ihres Kindes, Ihre Handtasche, den Fahrradhelm, die Ikeakiste, Lesezeichen den Schuhschrank oder, oder, oder mit dem verspielt schönen Motiv. ACHTUNG - Die Bilder dienen nur zur Illustration der angebotenen Motive und was Kunden, mit Hilfe eines Schneideplotters, bereits daraus gefertigt haben. Sie erwerben hier weder Textilien, Lampen noch sonstige abgebildete Objekte. Ebenfalls keine fertig geplottete Folie zum Aufbügeln, Aufnähen, Aufkleben etc. Die Motive sind individuell und einzigartig, wurden mit Stift gezeichnet und von vielen Designerinnen ausgiebig getestet. Meine Motive sind sehr filigran, etwas für geübte Hände. Aber selbst Anfänger haben es unter den Testerinnen gut geschafft. Nutzen Sie auf jeden Fall eine gute Folie. In jeder Datei von uns steckt viel Herzblut und Schweiß und es freut uns sehr, dass Sie sich dafür interessieren. Angeboten wird eine Lizenz zur privaten Nutzung diverser Motive für Schneideplotter (kurz Plotter) in verschiedenen Grafikformaten. Zwingende Voraussetzung zur Nutzung ist, dass Sie bereits einen Plotter und die für ihn zum Betrieb nötige Software zur Verfügung haben. Die Dateien werden gepackt (im ZIP Format) als Grafikdateien in drei verschiedenen Formaten SVG, DXF und PNG Format geliefert. Sie sind alleinig zur Nutzung mit Plottern (z.B. der Firma Silhouette America oder Brother) vorgesehen und lizenziert durch den Kauf. Lizenzhinweise (private Lizenz) Die erworbene Lizenz berechtigt Sie, die erhaltenen Grafikdateien alleinig zum Zweck des Plottens frei im privaten Rahmen zu nutzen. Eine Weitergabe der Grafikdateien undoder Veröffentlichung (z.B. im InternetFacebookZeitschriften etc.) ist ausdrücklich untersagt und wird ggf. rechtlich verfolgt. Eine kommerzielle Nutzung im Sinne von zum Verkauf bestimmten Objekten (z.B. mit dem Motiv verschönerte Textilien, Lampen, Taschen usw.) bedarf einer erweiterten kommerziellen Lizenz (siehe Shop). Die Grafiken, sowie auch fertige Plots (Folien), dürfen weder verändert, kopiert, digitalisiert, verkauft, verschenkt oder anderweitig weitergegeben werden. Industrielle Fertigung und Massenproduktion ist untersagt. Die Grafikdateien sind geschützt mittels unsichtbarem digitalen Wasserzeichen. Die Grafikdateien sind ausschließlich zur Erstellung des Plottermotivs an einem Schneideplotter zu verwenden. Die Plotterdatei darf nicht für andere Zwecke verwendet werden. Die fotografische Abbildung alleinig der Motive ist untersagt. Die fotografische Abbildung und Präsentation beplotteter Textilien, Gegenstände usw. ist nur in Verbindung mit einem „Kopierschutz´´ erlaubt. Als Kopierschutz zählt z.B. ein über das Motiv gelegter Schriftzug. Fotografieren Sie das Motiv so, dass es nicht klar erkennbar (keine Nahaufname) oder nur ein Teil sichtbar ist, dann kann auf einen Kopierschutz verzichtet werden. Für eventuelle Fehler wird keine Haftung übernommen. Alle Urheberrechte am Motiv und Design liegen bei Fusselfreies - Georgina Bressel Alle in diesem Text genannten Marken, Markennamen oder Firmennamen werden nur zu Identifikationszwecken verwendet und sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Anbieter: DaWanda - Handarb...
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot