Angebote zu "Paare" (201 Treffer)

Paare
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Intime, kraftvolle, aufregende, sinnliche, poetische, anregende, humorvolle, zarte, spannende Fotografien von ca. 40 Paaren, Homo, Hetero, Bi, zwischen 20 und 70 Jahren, beim Sex, in der Umarmung, beim Küssen, Rumalbern oder Entspannen, bekleidet, halbnackt oder ganz nackt. Es ist ein Fotobuch über die Liebe und das Begehren, jenseits von landläufigen Schönheitsidealen. Nacktheit entsteht durch Entblößen, insbesondere des Eigenen, Besonderen, Unvollkommenen. Erotik entsteht im Strahlen, im sich-Zeigen und Anschauen, im Wechselspiel zwischen Präsenz und Auflösung. Jedes der von Anja Müller fotografierten Paare umgibt eine Atmosphäre aus Zärtlichkeit und Zuneigung füreinander. Beim Fotografieren geht es der Fotografin um Nähe und Intimität, nicht um Voyeurismus. Mit ihren Bildern möchte sie Berührung zeigen und berühren. Ihre Fotografie bewegt sich dafür zwischen Inszenierung und Authentizität. Sie schaffte zum Fotografieren einen sicheren Raum, in dem sich das Paar in seiner Nacktheit aufgehoben fühlt und den es mit sich füllen kann. Wenn idie Fotografin das Paar auffordert, sich zu küssen, ist der Kuss ein echter Kuss, die Berührung eine echte Berührung. In alltagsweltlichen Settings eröffnet sie einen nicht durch technische oder Beleuchtungsspielerei verstellten direkten Blick auf die Personen. Die BetrachterInnen kennen weder Alter, noch Vorgeschichte, weder Berufe noch Herkunft, wissen nicht, wie lange die Paare schon zusammen sind. Aber auf den Bildern Anja Müllers werden die Menschen für die BetrachterInnen vertraut. Auch wenn man das Bild so anschauen kann, wie man keinen fremden Menschen betrachtet, werden die Betrachteten nie zum Objekt. Ob melancholisch, euphorisch, leidenschaftlich, humorvoll oder pragmatisch, im Schlafzimmer, im Flur, in der Küche: Die Paare offenbaren, dass es viele Weisen gibt, sich zu lieben, sowohl körperlich als auch emotional.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Paare
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Fotografin Beate Rose porträtierte 1971 gemeinsam mit ihrem Mann Heinz Paare aus ganz Deutschland und publizierte die Aufnahmen im folgenden Jahr als Buch. Das inzwischen legendäre Projekt ist heute, über vierzig Jahre später, ein einzigartiges Zeitdokument. Nadine Preiß und Damian Zimmermann haben das Konzept fortgeführt und in der Jetztzeit unter gleichen Bedingungen wiederholt: alle Paare wurden stehend vor einem neutralen, weißen Hintergrund aufgenommen. Gestik, Mimik und Kleiderwahl wurden den Porträtierten überlassen. Einzige Bedingung: sie mussten direkt in die Kamera schauen. In insgesamt 13 Städten und Dörfern haben die Fotografen dabei rund 250 Paare fotografiert. Herausgekommen ist eine Art Langzeitstudie, die im Zusammenspiel mit den historischen Aufnahmen viel über die gesellschaftlichen Umbrüche in der Bundesrepublik innerhalb der letzten 40 Jahre verrät. Das zeigt sich in der Kleiderwahl, in den Berufen, aber auch in der simplen Beobachtung, wie Paare im wahrsten Sinne des Wortes ´zueinander stehen´. Das Buch präsentiert eine Auswahl von über 100 Fotografien und historischen Aufnahmen. In seinem Begleittext ordnet der Kunsthistoriker, Kritiker und Kurator Klaus Honnef das Projekt nicht nur fotohistorisch ein, sondern geht auch der Frage nach, was die Fotografien über die Entwicklung unserer Gesellschaft oder das Selbstverständnis der Paare aussagen. In einem Interview sprechen Nadine Preiß und Damian Zimmermann mit Beate Rose über ihr Konzept, ihre Erfahrungen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen damals und heute.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die Magie der Fotografie oder das Geheimnis her...
€ 59.90 *
ggf. zzgl. Versand

(Deutscher Fotobuchpreis 2011 - Siegertitel Silber) Der bekannte Schweizer Fotograf und Buchautor Martin Zurmühle erklärt die Kommunikation in der Fotografie und die besondere Magie, die herausragende Bilder auf uns ausüben. Fotografien wirken auf vier verschiedenen Wegen auf den Betrachter. Lernen Sie diese Zusammenhänge kennen und nutzen Sie dieses Wissen in Ihrer fotografischen Praxis. Das Vier-Augen-Modell wird anhand Meisterwerken (z.B. von Ansel Adams, Henri Cartier-Bresson, André Kertész, Dorothea Lange, Helmut Newton) und mit herausragenden Aufnahmen zeitgenössischer Fotografen (z.B. Guido Argentini, Sergey Buslenko, Giorgia Fiorio, Salih Güler, David Sünderhauf) erläutert. Das Buch wurde Sieger beim Deutschen Fotobuchpreis 2011 in der Kategorie ´´Fotolehrbücher´´. Weitere Informationen zum Vier-Augen-Modell erhalten Sie unter: www.4augen-modell.com Dieses Buch wurde Sieger beim Deutschen Fotobuchpreis 2011 in der Kategorie ´´Fotolehrbücher´´ (Siegertitel Silber). Unter den unzähligen guten Fotografien, die täglich gezeigt werden, gibt es ein paar wenige herausragende Bilder. Diese haben eine grosse Wirkung auf den Betrachter, sie ziehen ihn in ihren Bann, sie haben eine besondere Magie und Kraft. Wieso diese Bilder aber eine so starke Wirkung entfalten können, dazu finden sich keine konkreten Angaben in der Fachliteratur. Es wird unbestimmt von der besonderen Kreativität und Genialität des Fotografen gesprochen, die nicht richtig erfasst werden kann. Offensichtlich sind die bekannten Methoden der Bildbesprechung, die sehr stark auf der grafikorientierten Bildgestaltung basieren, nicht in der Lage, diese Bilder sicher zu erkennen und ihre spezielle Wirkung zu begründen. Hier setzt das Vier-Augen-Modell der Fotografie (© 2009 Martin Zurmühle) an. Es geht von der menschlichen Kommunikation aus. Das Fotografieren bildet eine Teil dieser Kommunikation und es gelten ähnliche Regeln wie bei einem Gespräch. Die Kommunikation mit Bildern ist allerdings ein einseitiges Gespräch zwischen dem Fotografen und dem Betrachter seiner Bilder und basiert auf dem Sehsinn (im Gegensatz zum direkten Gespräch, dass im Extremfall alle Sinne ansprechen kann). Ausgehend vom Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun, vermittelt das Vier-Augen-Modell eine einfache, aber trotzdem umfassende Methode, wie Bilder erfasst und herausragende Bilder erkannt und besprochen werden können. Das Buch richtet sich an alle, die sich mit Bildern und ihrer Wirkung auf den Betrachter beschäftigen (Fotografen, Werber, Medienschaffende, Künstler usw.).

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Hairy Pussy Girls 2
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die ersten Aktfotos behaarter, unrasierter Frauen gibt es bereits seit der Erfindung der Fotografie. Leider machen sich solche Bilder heutzutage rar. Glücklicherweise gibt es noch ein paar Widerstandskämpferinnen! Wenn Walter Bosque Modelle fotografiert, sieht man, dass sie auf ihre wolligen, natürlich gewachsenen Schamhaare sehr stolz sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
tango argentino
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Als Tanz, als Musik und als Lebensform ist der Tango untrennbar mit Buenos Aires verbunden, der Stadt, in deren verrufenen Hafenvierteln er vor mehr als 100 Jahren entstand. Zunächst wegen seiner angeblichen Immoralität verboten, wurde er mit der Zeit zum Ausdruck eines nationalen Gefühls und schließlich in seiner unverwechselbaren Melancholie weltweit bekannt. Eduardo Blidners Fotografien, die Tanzende und Musiker, Paare und Gruppen, Interieurs, Häuserfassaden und Straßenszenen zeigen, verhehlen nicht, dass sie inszeniert sind. Der artistische Charakter seiner Bilder hat allerdings auch historische Tiefe - aufgenommen wurden sie an den originalen Orten in Buenos Aires, an denen die alten Geschichten noch bewahrt sind und wiedererweckt werden können. Seine realistische Fotografie offenbart eine symbolische Kraft, sein Werk ist künstlerisches Spiel und sozialhistorische Reportage zugleich. Die Fotografien werden von erläuternden Texten des Fotografen begleitet, eingeleitet wirdder Band mit einem kurzen Essay des argentinischen Philosophen Félix Aranguren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die besten Posing-Tipps
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Inspirierende Posen-Sammlung für zahlreiche Shooting-Situationen Hilfreiche Tipps, um das Model vorteilhaft in Szene zu setzen Mit zusätzlichen Posing-Ideen für Kinder, Männer, Senioren und Gruppen Beim Fotografieren von Menschen spielt die Pose für das Bildergebnis eine entscheidende Rolle. Der erfahrene Modelfotograf Jens Brüggemann beschreibt Ihnen zunächst grundlegende Regeln wie z.B. Körperspannung, Beinstellung und elegante Handhaltungen. Außerdem finden Sie im Buch eine hilfreiche Sammlung zahlreicher Posen für Models zu den Themen Fashionfotografie, Porträts, Akt, männliche Models, Kinder, ältere Models und viele mehr. Jeder Tipp wird von aussagekräftigen Fotos begleitet: Was muss ein sitzendes Model beachten? Wann hilft dem Model ein Spiegel? Was bewirkt eine Gewichtsverlagerung? Dieser handliche Ideengeber ist eine Bereicherung für jedes Shooting und sollte auch in Ihrer Fototasche nicht fehlen! Aus dem Inhalt: Anweisungen geben Variationen fotografieren Im Gehen posieren Beine verlängern Po strecken Hände beschäftigen Brüste pushen Direkter Blick Haare fliegen lassen Teenager Paare fotografieren Posingtipps für Mollige Mit Requisiten posen U.v.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Dinge
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von den frühen fotografischen Arbeiten Eugène Atgets, die den Beginn einer ´´Fotogeschichte der Dinge´´ markieren, begibt sich die Autorin im vorliegenden Buch auf die ´´Spur´´ von Alltagsgegenständen in der analogen Fotografie. In den von Atget fotografierten Innenräumen werden etwa ein paar Schuhe oder Küchenutensilien bildwürdig. Dienten in den Anfangszeiten der Fotografie Dinge vor allem deswegen als Motiv, weil sie den langen Belichtungszeiten standhalten konnten, verlagern sich Fotografinnen und Fotografen der Gegenwartskunst aus anderen Gründen auf das neutrale Terrain der Dinge: Die Nähe von Alltagsgegenständen zum Menschen ermöglicht es, auf diesen zu verweisen, ohne ihn direkt abzubilden. Das Buch untersucht das Wechselspiel von Ding und Mensch an den zeitgenössischen Arbeiten von Sophie Calle, Wolfgang Tillmans, Candida Höfer, Thomas Demand, Anna und Bernhard Blume, Peter Fischli und David Weiss. Dabei ist jeder einzelnen fotografischen Position ein monografisches Kapitel gewidmet, unterschiedliche künstlerische Strategien werden verdeutlicht und in Bezug zueinander gesetzt. Das Spektrum der Fotografien reicht von der Nähe zwischen Ding und Mensch bis zum scheinbaren Eigenleben der Dinge. Es ist festzustellen, dass die zu behandelnde Themenstellung theoretisch umfassend reflektiert und gründlich in einer sowohl flüssigen als auch anschaulichen Ausdrucksweise behandelt wird. Die sorgfältige Auswahl und Qualität der (...) Abbildungen in schwarz-weiß und der sich anschließende farbige Abbildungsteil seien ebenfalls positiv erwähnt. [Stefanie Krause, Journal für Kunstgeschichte] Die Arbeit ist klar strukturiert und fesselnd geschrieben, der Stil verständlich, elegant und lebendig, viele Überlegungen zu den Dingen sind originell und oft nicht ohne Humor vorgetragen. [Anna Hellner, Zeitschrift für Kunstgeschichte] Das Buch ist eine lohnende Lektüre für alle, die sich darüber informieren möchten, wie sich das Medium (analoge) Fotografie zur alltäglichen Gegenstandswelt positioniert. [Matthias Kuzina, MEDIENwissenschaft] Insgesamt ist dies eine sehr anregende Arbeit mit einer ungewöhnlichen Themenstellung und Methodik, die vor allem einen bedeutenden Schritt vollzieht: Sie bewegt sich aus der - oft von den Protagonisten penibel kontrollierten - Hagiografie des Katalogschreibers heraus, das bislang fast ausschließlich die Literatur zu ven vorgestellten Künstlerinnen und Künstlern formte. [Rolf Sachsse, Rundbrief Fotografie]

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Ute Mahler Werner Mahler, Werkschau
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ute Mahler (geb. 1949) und Werner Mahler (geb. 1950), seit 40 Jahren ein Paar, sind zwei herausragende deutsche Fotografen, die zur DDR-Zeit zu den stilprägenden Fotografen des Ostens zählten und heute wie damals ihre humanistische Sicht auf die Welt in unterschiedlichen, intensiven Fotoprojekten realisiert haben. Nach der Wende haben sie die Fotografenagentur OSTKREUZ und die Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin mitbegründet. Ute und Werner Mahler leben und arbeiten in Hamburg und Berlin. Ute Mahler ist Professorin für Fotografie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften HAW in Hamburg.Die weltweit erste gemeinsame Werkschau zeigt u.a. wichtige Serien wie Berka, Die Abiturienten, Bergbau, Der Verein von Werner Mahler und Zusammen Leben, Erotikprogramm in der DDR, Brüder und Schwestern, Bomber und Ibrahim Böhme von Ute Mahler. Ebenso sind die Modeaufnahmen von Ute und Werner Mahler z. B. für die legendäre Zeitschrift Sibylle zu sehen. Mit Monalisen der Vorstädte, das Porträts junger Frauen in fünf Städten Europas zeigt, legt das Fotografenpaar schließlich sein erstes gemeinsames Projekt vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Desert Birds
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Cockpit weist in eine endlose Wüstenlandschaft; eine Gangway steht inmitten einer verlassenen Weite, zeigt gen Himmel und scheint auf Flugzeuge zu warten, die nicht mehr fliegen, auf Passagiere, die nicht mehr kommen. In den kilometerweiten Wüsten im Südwesten der USA stehen hunderte von stillgelegten und ausrangierten Flugmaschinen auf Halde und blicken ihrem Schicksal entgegen. Während man ihnen sonst stets in der Betriebsamkeit der Flughäfen dieser Welt begegnet, als Zentren in einem Geflecht von Aktivitäten, trifft man sie hier in der absoluten Einsamkeit. Kein Mensch weit und breit, keine Infrastruktur, keine Bewegung. Nicht künstliche Materialien wie Beton, Teer, Stahl oder Glas prägen die Szenerie, stattdessen Sand, ein paar vereinzelte Gräser und Steine. Werner Bartsch konzentriert sich in seinen Fotografien auf das Neue, das entsteht wenn gewohnte Beziehungen von Objekt und Umgebung aufgelöst werden. Seine Arbeiten zeigen die Widersprüchlichkeit zwischen dem Objekt Flugzeug und dem Kontext der Wüste sowie die Spannung, die sich aus diesem Widerspruch ergibt. Das ganz spezifische Zusammenspiel von Farben und Formen,die Stimmung des Lichts und die Endlosigkeit der kargen Flächen ergänzen sich zu einer einzigartigen Ästhetik, in der die Faszination, die von diesen Orten und Objekten ausgeht, spürbar wird. Diese Fotografien sind keine Bestandsaufnahme ausrangierter Fliegertypen, keine Dokumentation von Lagerplätzen und Flugzeugfriedhöfen - sie sind eine Hommage an unzählige Stunden in den Lüften und weite Reisen, an Pioniergeist und menschliche Imagination. Die Aufnahmen für die Serie ´´Desert Birds´´ entstanden auf den großflächigen Flugzeuglagerplätzen im Südwesten der USA, die normalerweise strengstens von der Aussenwelt abgeschottet sind und für dieses Projekt die Tore öffneten. Autoren: Sophia Greiff, Werner Bartsch Künstler: Werner Bartsch

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
André de Dienes. Marilyn Monroe
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

An einem ganz normalen Tag im Jahr 1945 begegnete der Modefotograf André de Dienes einem angehenden Model namens Norma Jeane Dougherty. Eine bedeutsame Begegnung, wie sich erweisen sollte - sowohl für sein Privatleben als auch für sein Portfolio. Im Laufe der nächsten paar Jahre würde er sich kurzzeitig mit Norma Jeane verloben, einige abenteuerliche Roadtrips mit ihr unternehmen und eine Reihe atemberaubender Porträts von ihr machen, die ihre Karriere als Model und später als Filmschauspielerin ankurbelten. Diese Sammlung von de Dienes´ Fotografien und privaten Erinnerungen, jetzt in TASCHENs Reihe Bibliotheca Universalis erschienen, zeichnet ein intimes Bild der Frau Norma Jeane, bevor sie zur Ikone Marilyn wurde. Von ihrer gemeinsamen Fahrt zu Norma Jeanes Mutter in eine psychiatrische Anstalt bis hin zu Marilyns Besuch beim Fotografen nur wenige Tage vor ihrem Tod: De Dienes´ emotionsgeladenes Archiv, oft mit handgeschriebenen Anmerkungen versehen, ist ein sehr persönlicher Bericht über Monroes Verwandlung von einem sensiblen, ehrgeizigen Mädchen zu einem zutiefst verstörten Weltstar.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot