Angebote zu "Photographic" (60 Treffer)

Nordic: A Photographic Essay of Landscapes, Foo...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

A personally curated selection of Magnus Nilsson´s photographs from The Nordic Cookbook, also including previously unpublished images taken during his research. Given his first camera at the age of six, celebrated Swedish chef Magnus Nilsson has been taking photographs for over twenty-five years. As part of his research for The Nordic Cookbook, Magnus travelled extensively throughout the Nordic countries, not only collecting recipes but also photographing the landscape, food and people. Nordic: A Photographic Essay of Landscapes, Food and People accompanies a travelling exhibition of his work.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Hugs from Obama: A Photographic Look Back at th...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Fotografie-Kalender, Photographic Diary, Agenda...
18,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Fotografie-Kalender, Photographic Diary, Agenda Photographique 2018:mehrsprachiger Tischkalender, Wochenplaner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Christian Tagliavini
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tatsächlich faszinieren Ausdruck und Detailreichtum der Porträtmalerei der Renaissance den Italienisch-Schweizer Fotografen seit Anbeginn seiner Laufbahn: Mit der Bildserie 1503 gelang ihm der Durchbruch, in seiner neuesten, in dem Band erstmals vollständig gezeigten Serie 1406 greift er das Thema wieder auf. Hinter das seit der Renaissance verbreitete Künstlerideal geht Tagliavini jedoch einen Schritt zurück: Er versteht sich als photographic craftsman , der jedes Kostüm und jede Requisite selbst entwirft und mit einem kleinen Team in Handarbeit herstellt. Besonders aufwändig gestaltete sich die Arbeit an seiner bisher umfangreichsten Bildserie Voyages Extraordinaires,für die er ganze Kulissen baute, die von den Romanen von Jules Verne inspiriert sind. Allen Themenreihen Tagliavinis gemein sind minuziös durchkomponierte Bühnenbildszenerien von eindringlicher, übernatürlich fantastischer Wirkung, die an seine frühen fotografischen Vorbilder Jeff Wall, Erwin Olaf und Gregory Crewdson erinnern. Neben allen bisher entstandenen Bildserien zeigt dieser Band ebenfalls, wie die Fotografien in monatelanger Arbeit entstehen und gibt damit einen Einblick in die Arbeitsweise eines der talentiertesten Fotografen unserer Zeit. Ein faszinierendes Spiel mit Bilddimensionen, Disziplinen und Zitaten aus der Kunstgeschichte Die erste Monografie eines der aufregendsten zeitgenössischen Fotokünstler mit allen Bildserien und einem Blick hinter die Kulissen

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Michael Schmidt. Waffenruhe
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In contrast to the consciously sober - but far from clinical images of his earlier series, Schmidt uses atmosphere-laden details with high-contrast black-and-white images of cityscapes, details in nature, and portraits in ´´Waffenruhe´´ to create a subjective, leaden picture of a still-divided city. He no longer deploys the techniques of pure documentation, but brings together surprising combinations of images to express a generation´s dystopian sense of life shortly before the fall of the Wall. Schmidt evokes a world of ruptures and absences that eschews a confident, comprehensive point of view. The images work with Schleef´s text to create a brusque, entirely individual perspective on the fragility of human existence. The first edition, published in 1987 by the Berlin-based Dirk Nishen Verlag quickly sold out and continues to fetch high prices on the antiquarian book market. Thirty years later, ´´Waffenruhe´´ is now being reprinted. This artist´s book - often included on lists of the most influential photographic books of all time - is once again being made available.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Gerti
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

(Please scroll down for english version) Die Fotografien dieses Buches entstammen dem umfangreichen Bildarchiv des Eisenbahners Eugen Gerbert (1923-1995). Nach dem Krieg, den er mehrfach verwundet überlebte, nahm er seine frühere Tatigkeit bei der Reichsbahn wieder auf. 1952 lernte er Gerti (1931-2017) kennen, 1954 heirateten sie. Gerti wurde nicht nur seine Frau und Mutter zweier Sohne, sondern auch Muse und Lieblingsmodell. Mit ihr konnte er seine Kreativitat und fotogra sche Leidenschaften ausleben. Ab den frühen 1950er-Jahren bis ins hohere Alter fotografierte er seine Frau ausdauernd und hingebungsvoll. Gerti, immer und immer wieder - in selbstgenahten Kleidern, in Unterwasche, im Bikini oder nackt, unterwegs, am Strand, im Wald, im Auto oder zuhause. Vieles entstand spontan, anderes ist bewusst inszeniert. Der leidenschaftliche Amateurfotograf hinterließ bei seinem Tod ein wohlgeordnetes Bildarchiv mit zehntausenden von Negativen, Vergroßerungen und Dias. Meistens werden solche privaten Bildarchive nach dem Tode der Beteiligten vernichtet - nicht so in diesem Fall. Gerti Gerbert selbst entschied nach Eugens Tod, die Bilder offentlich zu machen. Sie traf auf Siegfried Sander, den Hamburger Galeristen und begeisterten Sammler fotografischer Nachlasse und vermachte ihm das Archiv ihres Mannes mit dem Auftrag zur Veroffentlichung. Die Publikation gibt einen ersten konzentrierten Einblick in die private Leidenschaft des Eugen Gerbert und erfüllt so auch Gertis Wunsch nach offentlicher Wahrnehmung für die Bilder ihres Mannes. The photographs in this book are from the extensive archives of Eugen Gerbert (1923- 1995). Although wounded twice he survived the war and returned to his old job at the Reichsbahn (railroad). In 1952 he met his future wife, Gerti (1931-2017), and they married in 1954. Gerti was not only his wife and mother of two sons, but also his muse and favorite life long model. With her he was able to bring his creativity and passion for photography to fruition. Starting in the early 1950s he devotedly photographed his wife for decades. In addition to the obligatory family photographs he produced countless photographs of Gerti-in homemade dresses, in lingerie, wearing a bikini or naked, traveling, at the beach, in the forest, in their car, or at home-until his death. Many of the shots are spontaneous, while others are carefully staged. His enthusiasm for photography never abated. Even at a ripe age, a scantily dressed, mature Gerti can be seen posing on the beach. When he died, the passionate amateur photographer left behind a well-organized archive with tens of thousands of negatives, enlargements, and slides, but also watercolors and elaborate biographical texts. Normally private image archives of this sort are destroyed after the death of their maker -but not in this case. Gerti Gerbert decided to publish the photographs herself after Eugen´s death. She met Siegfried Sander, the Hamburg art dealer and passionate collector of photographic estates and bequeathed her husband´s archives to him, to save them from being forgotten. This publication gives a first concentrated look at the private passion of Eugen Gerbert and ful lls Gerti´s wish that her husband´s photographs be shown publically.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Mrs. Newton
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

June Newton, renowned under her photographic pseudonym Alice Springs, takes the reader on an extraordinary journey from her childhood in Australia, via work and travels with her husband, Helmut Newton, to life today in LA and Monaco. The photographs by and of Springs featured throughout the book - a wonderful contemporary mix of personal snapshots and professional portraits of creative figures including Yves Saint Laurent, Gore Vidal, Balthus, Robert Mapplethorpe, Brassai, Nicole Kidman, and Angelica Houston - illustrate the story of her life, in which the houses and apartments where she has lived stand as milestones. Her previously unpublished diary extracts and her new writing are lit up by gentle irony, disarming honesty, and a photographer´s eye for telling detail.Intensely personal and engaging, this book charts the journey through life of a remarkable 20th century woman. Die Tagebücher der Mrs. Newton June Newton, als Fotografin seit 1970 unter ihrem Pseudonym Alice Springs bekannt, nimmt uns mit auf eine Reise durch ihr außergewöhnliches Leben. Alles beginnt mit Junes australischer Kindheit, gefolgt von der Arbeit und den Reisen mit ihrem Mann Helmut Newton und ihrem Leben heute in Los Angeles und Monaco. Zahlreiche Fotografien von Alice Springs, Schnappschüsse und professionelle Portraits, zeigen auf 264 Seiten Stars und Promis; darunter Yves Saint Laurent, Gore Vidal, Balthus, Robert Mapplethorpe, Brassaï, Nicole Kidman und Angelica Houston. Die bislang unveröffentlichten Tagebucheinträge und June Newtons einnehmende Beobachtungen bestechen durch ihre sanfte Ironie, eine entwaffnende Aufrichtigkeit und vor allem das detailverliebte Auge einer herausragenden Fotografin. TASCHENs Bildband präsentiert die Lebensgeschichte einer Künstlerin, die auf drei Kontinenten gelebt, alle prägenden Epochen des 20. Jahrhunderts erlebt und zahllose schillernde Persönlichkeiten kennen gelernt hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Little Humans
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heartwarming photographic picture book from Humans of New York photographer Brandon Stanton.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Lyle Rexer: The Edge of Vision: The Rise of Abs...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The first book in English to document a phenomenon of increasing importance to contemporary photographic practice

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot