Angebote zu "Reisen" (2.994 Treffer)

Fotografieren auf Reisen
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Koffer für die Reise ist gepackt, die Kamera oder das Smartphone liegt bereit. Aber: Wie kann ich im Urlaub meine Landschaftsaufnahmen interessanter aussehen lassen? Wie verhindere ich stürzende Linien beim Fotografieren von Hochhäusern? Worauf muss ich beim Aufnehmen von Sonnenuntergängen achten? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Reisefotografie beantwortet das eBook Fotografieren auf Reisen, das mit einer der kostenlosen Lese-Apps für Apple- oder Android-Smartphones auch auf der Reise immer griffbereit ist, damit man vor Ort das zum jeweiligen Motiv passende Kapitel abrufen kann. Das eBook erläutert umfassend, worauf man beim Bildaufbau achten sollte, wie man die Einstellungsmöglichkeiten der Kamera gewinnbringend einsetzt und wie man in bestimmten Aufnahmesituationen das ideale Ergebnis erzielt. Zahlreiche Beispielbilder veranschaulichen die Erklärungen. Darüber hinaus enthält der Ratgeber umfassende Informationen zur richtigen Reisevorbereitung, zur geeigneten Fotoausrüstung und zur Nachbereitung. Ann-Christin Fürbaß ist gelernte Fotografin und absolvierte an der Universität Augsburg ein Studium in Kunst- und Kulturgeschichte sowie Geschichte, das sie mit dem Titel Bachelor of Arts abschloss. Sie arbeitet in München und Augsburg als Redakteurin und Fotografin, u.a. für contentplus communications, einen Verlags- und Mediendienstleister.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
15 Briefumschläge Spanien Reise Fotografie
4,90 € *
zzgl. 1,50 € Versand

Wunderschöne Briefumschläge aus .einem großformatigem Fotografienbuch über Spanien. Es sind Hüllen für besondere Grüße, Glückwünsche und ganz besonders Gutscheine oder Einladungen. Aber auch für deine Scrapbooking Schätze oder Urlaubserinnerungen geeignet. wie handelsübliche Briefumschläge C6 Da mir Nachhaltigkeit sehr wichtig ist, versende ich die Umschläge ebenfalls in einem großen upcycling Umschlag. Wer willens ist, zur Feder zu greifen und einen Brief zu schreiben, sollte mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden. Pavel Kosorin

Anbieter: DaWanda - Schreib...
Stand: 21.08.2017
Zum Angebot
Auf Reisen fotografieren - Christian Heeb
0,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Russland um 1900
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1909 erhielt Sergej Prokudin-Gorski von Zar Nikolaus II. den Auftrag, das russische Reich fotografisch zu dokumentieren. Sechs Jahre lang bereiste der Chemiker den Westen entlang der Wolga, die rauen Landschaften des Ural und Sibiriens, die kulturellen Schmelztiegel des Kaukasus und Zentralasiens. Auf seinen Fotos stehen einfache Bauernhütten im Schatten orthodoxer Kirchen mit prächtigen Zwiebeltürmen, Eisenbahnbrücken und Industriebauten ragen in der bis dahin unberührten Natur. Die Bandbreite der Porträtierten reicht vom Landarbeiter im folkloristischen Gewand bis zu Schriftsteller Leo Tolstoi, vom stolzen Donkosaken bis zu turkmenischen Gefangenen in Ketten. An die 10.000 Fotografien fertigte der Fotografie-Pionier auf seiner Reise. Sie halten nicht nur die historische Epoche des untergehenden Zarenreiches in seiner Größe und kulturellen Vielfalt fest, sondern stellen als frühe Zeugnisse der Farbfotografie zugleich ein eindrucksvolles Beispiel russischer Kulturgeschichte dar. Der vorliegende Band, der 150 der faszinierendsten Aufnahmen versammelt, beweist, dass die Bilder auch nach über 100 Jahren nichts von ihrer Lebendigkeit und Schönheit eingebüßt haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot
Christian Maillard
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Christian Maillard ( 1944) hat nur wenige Teile der Welt noch nicht gesehen. Seine Reisen durch Europa, die USA, Südamerika, den Fernen Osten und Afrika haben seinen fotografischen Blick geprägt: Reisen und Fotografieren hängen für ihn schon seit Kindertagen untrennbar zusammen. Schnörkellos und ohne Verfremdungen zeigen seine analogen Schwarz-Weiß-Aufnahmen die Realität, wie er sie vorfindet. Ob Menschen, Landschaften oder Straßenszenen, stets ist sein Blick unmittelbar, persönlich, verbindlich, und verweist auf Fotogrößen wie Henri Cartier-Bresson oder André Kertész. Die erste Monografie des französischen Fotografen enthält Aufnahmen aus den Jahren 1996 bis 2016, entstanden auf der ganzen Welt. Eine Einführung des FAZ-Journalisten und Fotospezialisten Freddy Langer ordnet Maillards Werk konkreter ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot
David Hurn: Arizona Trips
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das Leben, wie es sich vor der Kamera entfaltet, ist voller Komplexität, Wundern und Überraschungen. Daher halte ich es für unnötig, neue Realitäten zu schaffen. Ich mag die Dinge lieber so, wie sie sind.´´- David Hurn David Hurn (*1939) ist einer der bedeutendsten Reportage-Fotografen Großbritanniens. Seine dokumentarischen Fotografien zeichnen sich durch die ruhige Art der Beobachtung und die bemerkenswerten Einblicke, die sie uns bieten, aus. Dieses erste Buch, das sich Hurns Fotografien aus Arizona widmet, erscheint zeitgleich zum siebzigsten Geburtstag der Foto-Agentur Magnum. ´´In den Jahren 1979/80 erhielt ich ein Reisestipendium, das »U.K./USA Bicentennial Fellowship«. Damit verbunden war die Möglichkeit, ein Jahr lang in Amerika zu fotografieren. Ich entschied mich für Arizona, den rechtsextremsten, aber gleichzeitig auch den trockensten Staat in Amerika. Und damit das genaue Gegenteil von meiner Heimat in Wales. Dieser Kontrast gefiel mir einfach.´´ Hurn verliebte sich in Arizona. Zwischen 1979 und 2001 kam er immer wieder dorthin zurück. Hurns bevorzugtes Sujet sind Aufnahmen von gewöhnlichen Menschen und ihren Lieblingsbeschäftigungen. In Arizona hat er seinen unverkennbaren Blick auf die gewöhnlichen Bewohner des Staates in ihrem Alltag, in ihren Schulen, beim Training, in ihrem Urlaub und in ihren typischen Landschaften gerichtet. ´´Ich liebe es zu beobachten, was die Leute - oder besser noch, Gruppen von Menschen - tun. Ich glaube, ich war immer schon neugierig. Mit einer Kamera kann man diese Neugier ausleben, indem man Aufnahmen macht. Was mir an der Fotografie die größte Freude bereitet, ist die Tatsache, dass man vor Ort sein muss, um auf den Auslöser zu drücken. Du musst rausgehen und Leute treffen. ... Da draußen zu sein, beschert einem außergewöhnliche Erlebnisse.´´ Im Jahr 1955 sah der junge David Hurn, Jahrgang 1934, Henri Cartier-Bressons Fotografien von seiner Russland-Reise in der Zeitschrift ´´Picture Post´´. Diese bahnbrechenden Fotografien betonten die Wärme und die Menschlichkeit der gewöhnlichen Russen und vermittelten einen ganz anderen Blick auf den so genannten ´´Feind´´. ´´Was ich in meinem Sucher und auf den später veröffentlichten Bildern gesehen habe, ließ mich zum überzeugten Pazifisten werden.´´ Im Jahr 1956 reiste Hurn per Anhalter nach Budapest, um die Stadt während des Aufstandes zu fotografieren. Die dort entstandenen Bilder wurden in den Zeitschriften ´´Life´´ und ´´Picture Post´´ veröffentlicht. Damit startete er seine Karriere als erfolgreicher, freiberuflicher Fotojournalist. Er interessierte sich in seiner Fotografie stets mehr für die gewöhnlichen Menschen in ihrem Alltag als für trockene Nachrichtenbilder. Im Jahr 1965 wurde Hurn Mitglied der Agentur Magnum Photos.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot
Tiina Itkonen
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Avannaa ist eine Auswahl von Tiina Itkonens Fotografien grönländischer Landschaften aus den Jahren 2002-2010. Die finnische Fotografin bereiste die Westküste Grönlands über 1.500 Kilometer weit per Flugzeug, Helikopter, Frachtschiff, Öltanker, Segelboot, kleinem Fischerboot und Hundeschlitten. Während ihrer Reisen lebte sie in kleinen Dörfern. Trotz der zeitlosen und atemberaubenden Schönheit der gezeigten Landschaften kommt beim Betrachten der Bilder immer der unterschwellige Gedanke der Bedrohung dieser Gebiete durch die globale Erderwärmung auf. Tiina Itkonen (geb. 1968) lebt und arbeitet in Helsinki, Finnland. Seit 1995 reist sie regelmäßig nach Grönland, um die polare Landschaft und die dort lebenden Menschen zu fotografieren. Ihre Arbeiten wurden auf der 54. Biennale in Venedig, der 17. Biennale von Sydney, im Danish National Museum of Photography, im Kunstmuseum Wolfsburg und vielen weiteren Institutionen gezeigt. Ihr erstes Buch, Inughuit, wurde 2004 publiziert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot
Die wilden Achtziger
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ein Magnet zog West-Berlin im Jahrzehnt von Helmut Kohl, Margaret Thatcher und Ronald Reagan junge Leute an, die aus der westdeutschen Wohlstandsgesellschaft fliehen wollten. Hier, in der hoch subventionierten, aber immer noch von den Provisorien der Nachkriegszeit gezeichneten Frontstadt des Kalten Krieges fanden sie einen Raum, in dem sich alternative Lebensformen entfalten konnten. Die Hausbesetzerszene blühte, die Punkkultur war auf dem Vormarsch, politischer Protest und Straßenfest waren oft kaum zu unterscheiden. Christian Schulz hat diese vom Fall der Mauer jäh beendeten wilden Jahre als Fotograf miterlebt. Seine in Grautönen schwelgenden, detailreichen und hintergründigen Fotografien erzählen vom Alltag, von Demonstrationen, Konzerten und Bällen, und erinnern an Rio Reiser, Ideal, Quentin Crisp und andere legendäre Akteure jener Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot
The Porsche BOOK
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Turbo unter den Sportwagen-Büchern wird alle Porsche-Liebhaber begeistern. Voll Kraft und Kreativität entführt er Sie auf eine nostalgische, reich bebilderte Reise in die Annalen der Design- und Ingenieurskunst des Porsche-Kosmos. Das dynamische Layout fängt die wichtigsten Komponenten des ultimativen Fahrvergnügens ein: Kraft, Freiheit, Geschwindigkeit. Gefesselt von der eindrücklichen Bildsprache werden Sie die PSBibel kaum aus der Hand legen können; der Band wird zu Ihrem persönlichen Road Movie, in dem Bilder lebendig und Fahrgeräusche gegenwärtig werden. Lassen Sie sich von diesen innovativen Fotografien der berühmtesten Porsche-Modelle mitreißen, die vor den glamourösesten Kulissen der Welt aufgenommen wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot
Abigail Reynolds
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeiten der britischen Künstlerin Abigail Reynolds sind stets eng mit Literatur verbunden. Insofern überrascht es nicht, dass die Gewinnerin der dritten BMW Art Journey in ihrem Projekt The Ruins of Time: Verschollene Bibliotheken entlang der Seidenstraße historische Buchsammlungen auf mehreren Kontinenten erforscht. Auf ihrer fünfmonatigen Reise von China durch Kasachstan in die Türkei und nach Griechenland besuchte sie ehemalige Bibliotheksstätten, die infolge von politischen Konflikten, Plünderungen, Naturkatastrophen und Kriegen verloren gingen. Als Leerstellen symbolisieren sie die Unmöglichkeit, sämtliches menschliches Wissen zu erfassen und zu bewahren. In der vorliegenden Publikation ergänzen Fotografien und Filmstills von Reynolds´ Aufzeichnungen mit einer 16mm Kamera die literarischen Aufzeichnungen ihrer Erfahrungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.10.2017
Zum Angebot