Angebote zu "Sportereignisse" (10 Treffer)

Fotopraxis - Sportereignisse fotografieren - ePUB
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Franzis.de
Stand: 08.02.2016
Zum Angebot
Fotopraxis - Sportereignisse fotografieren
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Franzis.de
Stand: 20.04.2017
Zum Angebot
Foto Praxis Sportereignisse fotografieren - Ble...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem richtigen Equipment und einer Dosis Kreativität können auch ambitionierte Amateurfotografen außergewöhnliche Sportfotos machen. Hier steht, wie es geht! Sportfotograf Andreas Karpe Gora nimmt Sie mit ins Zentrum des Geschehens und gibt Ihnen das essenzielle Know-how für den einen besonderen Moment, um im richtigen Augenblick den Auslöser zu drücken! Einzigartige Referenzabbildungen und viele Tipps zeigen die wichtigsten Einstellungen im optimalen Zusammenspiel von Blende, Belichtungszeit und ISO - unabhängig davon, mit welcher Kamera Sie arbeiten. Ihr Begleiter für jedes Sport-Shooting - immer zur Hand, wenn Sie ihn brauchen. Andreas Karpe Gora, Jahrgang 1969, ist gefragter Sportfotograf und Bildjournalist für die Tagespresse und Entertainment. Er arbeitet als Bildredakteur bei der Bildagentur Sport Moments, bietet Kurse zum Erlernen der Sportfotografie an und publiziert Fachbücher.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 29.05.2017
Zum Angebot
Foto Praxis Sportereignisse fotografieren als e...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Foto Praxis Sportereignisse fotografieren:Blende, Verschlusszeit und der richtige Augenblick Andreas Karpe-Gora

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2017
Zum Angebot
Tour de France
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Text in Deutsch, Englisch und Französisch. Die Triumphe und Tragödien der Tour und ihre großen Helden, von Fausto Coppi bis Bernard Hinault. Eine fotografische Liebeserklärung an eines der größten Sportereignisse der Welt. Mit einer Einleitung von Jean-Luc Gatellier, Experte für L Équipe und Autor einer Vielzahl von Publikationen zum Thema Radsport. Adler von Toledo und Kannibale , Engel der Berge und Lederkopf . Ein Sportereignis, dessen Helden solche Spitznamen tragen, muss schon von besonderer Bedeutung und Strahlkraft sein. Sie spiegeln die geradezu mythische Aura der Tour de France wider. Die Träger dieser Spitznamen, Federico Bahamontes und Eddy Merckx, Charly Gaul und Jean Robic, sind nur einige der Protagonisten, die für eine goldene Ära des Radsports stehen und die in diesem wunderbaren Bildband erscheinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.06.2017
Zum Angebot
Foto Praxis Sportereignisse fotografieren als e...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Foto Praxis Sportereignisse fotografieren ab 9.99 EURO Blende, Verschlusszeit und der richtige Augenblick

Anbieter: eBook.de
Stand: 17.06.2017
Zum Angebot
Kurt Klagsbrunn. Fotograf im Land der Zukunft.
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurt Klagsbrunn (19182006) ist ein noch Unbekannter in Österreich, in Deutschland, in Europa. Aber der gebürtige Österreicher war ein wichtiger Fotograf Brasiliens in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er gilt als einer der bedeutenden Chronisten der Entwicklung Rio de Janeiros; auch die Entstehung Brasilias, insbesondere der Bauten Oskar Niemeyers, hat er fotografisch begleitet. Er reüssierte als Werbe-, Industrie- und Modefotograf. Seine Schwarzweiß-Aufnahmen zeichnen die Atmosphäre des Landes mit dem Blick eines am Neuen Sehen geschulten Einwanderers aus Europa. 1938 über Lissabon aus Wien emigriert, lebte er seit 1939 in Rio de Janeiro. 1941 fing er an, als selbständiger Fotograf für »Time« und »Life« zu arbeiten, für Associated Press und in der Mode und Werbung. Vor allem aber fotografierte er für die brasilianische Illustrierte »O Cruzeiro«, die eine große Rolle bei der Entstehung des brasilianischen Fotojournalismus und damit der Weiterentwicklung der brasilianischen Fotografie spielte. Er porträtierte die Menschen in Rio und auf seinen Reisen, prominente Brasilianer, den amerikanischen Regisseur Orson Welles. Er beobachtete große Sportereignisse. Dabei hatte er stets einen eigenen, ganz frischen und sehr formbewußten Blick. Kurt Klagsbrunn hat seinem Neffen, dem Wirtschaftswissenschaftler Victor Klagsbrunn, Rio de Janeiro, ein Archiv mit 150.000 Negativen hinterlassen. Ein Teil dieses Schatzes wird mit dieser Publikation gehoben, die sich auf Fotografien der 1940er und 1950er Jahre konzentriert.

Anbieter: Bol.de
Stand: 01.06.2017
Zum Angebot
Kurt Klagsbrunn. Fotograf im Land der Zukunft.
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurt Klagsbrunn (19182006) ist ein noch Unbekannter in Österreich, in Deutschland, in Europa. Aber der gebürtige Österreicher war ein wichtiger Fotograf Brasiliens in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er gilt als einer der bedeutenden Chronisten der Entwicklung Rio de Janeiros; auch die Entstehung Brasilias, insbesondere der Bauten Oskar Niemeyers, hat er fotografisch begleitet. Er reüssierte als Werbe-, Industrie- und Modefotograf. Seine Schwarzweiß-Aufnahmen zeichnen die Atmosphäre des Landes mit dem Blick eines am Neuen Sehen geschulten Einwanderers aus Europa. 1938 über Lissabon aus Wien emigriert, lebte er seit 1939 in Rio de Janeiro. 1941 fing er an, als selbständiger Fotograf für »Time« und »Life« zu arbeiten, für Associated Press und in der Mode und Werbung. Vor allem aber fotografierte er für die brasilianische Illustrierte »O Cruzeiro«, die eine große Rolle bei der Entstehung des brasilianischen Fotojournalismus und damit der Weiterentwicklung der brasilianischen Fotografie spielte. Er porträtierte die Menschen in Rio und auf seinen Reisen, prominente Brasilianer, den amerikanischen Regisseur Orson Welles. Er beobachtete große Sportereignisse. Dabei hatte er stets einen eigenen, ganz frischen und sehr formbewußten Blick. Kurt Klagsbrunn hat seinem Neffen, dem Wirtschaftswissenschaftler Victor Klagsbrunn, Rio de Janeiro, ein Archiv mit 150.000 Negativen hinterlassen. Ein Teil dieses Schatzes wird mit dieser Publikation gehoben, die sich auf Fotografien der 1940er und 1950er Jahre konzentriert.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.06.2017
Zum Angebot
Tamron AF 70-300mm f/4-5.6 Di LD Macro 1:2 Obje...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv (62mm Filtergewinde) für Canon Kompaktes Top- Telezoom Objektiv mit Makro 1:2 Funktion. Eine hohe mechanische Qualität kombiniert mit hervorragenden optischen Eigenschaften sind die Hauptmerkmale dieses Teleobjektives. Das neue Objektiv der Di-Generation kann sowohl mit digitalen Spiegelreflexkameras als auch mit Vollformat Kameras verwendet werden. Das Objektiv ist eine ideale Ergänzung zu Standardobjektiven. Ein ´Makro Switchover´ Mechanismus im Brennweitenbereich von 180-300mm ermöglicht eine Naheinstellgrenze von 0,95m. Bei dem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2 können so Objekte einer Größe von ca. 5x7cm formatfüllend abgebildet werden, was das Fotografieren von Blumen, Insekten und ähnlichem ermöglicht. Das Objektiv garantiert durch seine 300mm Brennweite ultimativen Spaß im Telebereich. Tamron hat sein leichtes und kompaktes AF70-300mm F/4-5,6 überarbeitet und ein Objektiv der Di Serie geschaffen, das gleichermaßen gut an digitalen Spiegelreflexkameras wie an analogen Kleinbildkameras eingesetzt werden kann. Diese vielseitigen Objektive ermöglichen Digitalaufnahmen im Supertelebereich, der einer Brennweite von 465mm entspricht.* Mit diesem Zoomobjektiv holen Sie Ihre Motive ganz nah heran, sei es für Actionbilder von Sportereignissen oder, um das lebhafte Spiel Ihrer Kinder unaufdringlich einfangen zu können. Wenn Sie zwischen den Brennweiten 180mm und 300mm den Makroschalter betätigen, können Sie die echte Makrofunktion mit Telebrennweite nutzen, wodurch sich ein maximales Abbildungsverhältnis von 1:2 ergibt. Der Mindestaufnahmeabstand beträgt 1,5m zum Motiv in den normalen Zoombereichen (max. Abbildungsverhältnis 1:3,9). Nach Betätigen des Makroschalters verkürzt sich der Mindestaufnahmeabstand auf 95cm. Zudem ermöglicht die kreisförmige Blende aus neun Lamellen interessante Effekte, wie beispielsweise schöne unscharfe Hintergründe, um das Objekt freizustellen. Setzen Sie Ihr fotografisches Talent gekonnt ins Bild, mit Nahaufnahmen von filigranen Blüten und Insekten oder sonstigen Kleinodien, die Sie unterwegs entdecken. Mit der Vergütung der Innenflächen* und der neuen Technik zur Mehrschichtvergütung auf den normalen Elementen werden störende Phantombilder und Streulichter auf ein Mindestmaß reduziert, die durch Lichteinfall sowie durch Reflexionen auf dem eigentlichen Bildwandler entstehen können. Durch Anwendung höchster Qualitätsstandards konnte die Auflösungsleistung erhöht und Streulicht aufgrund von Aberrationen vermieden werden. Das Resultat ist ein Telezoom, das brillante und scharfe Bilder hoher Qualität liefert und ideal für digitale Spiegelreflexkameras geeignet ist.

Anbieter: eGlobal Central G...
Stand: 26.06.2017
Zum Angebot
Deutschland ein Integrationsmärchen. Die fotogr...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1.7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bundesregierung hat bei der Pressekonferenz am 6. Dezember zum offiziellen Abschlussbericht der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 nicht nur einen finanziellen Erfolg, sondern auch einen positiven Imagezuwachs für Deutschland bilanziert. Tatsächlich wurde in den deutschen Medien im Zusammenhang mit der Fußball-WM über ein neues Wir-Gefühl, über ein neues Bewusstsein der Bevölkerung, vielleicht schon so etwas wie Nationalstolz oder Patriotismus berichtet. Diese neue Deutschland-Euphorie wurde auch den Migrantinnen und Migranten attestiert. Mit Verlauf der WM wurden vornehmlich türkische Mitbürger, also jene Gruppe, die bislang als Integrationsmuffel galten, als Deutschlandfans dargestellt und erhielten somit ein neues Pro-Deutschland-Image. Muslimische Frauen mit Deutschlandkopftuch und Ladenbesitzer, die ihren Dönerimbiss oder ihr Teehaus mit der Deutschlandfahne schmückten, waren mit einem Schlag sichtbar integriert und fühlten sich, wenn man den Berichterstattungen Glauben schenkt, als ein Teil von Deutschland. Hat König Fußball innerhalb von vier Wochen das erreicht, worüber Politiker Jahre lang debattieren? Ist das Fußballwunder komplett, Deutschland. Ein Integrationsmärchen, oder war der Fußballsommer reinster Partyotismus, ein rauschendes Fest der Nationalitäten, das einen deutschen Patriotismus aus einer Partylaune heraus erzeugte, der mit Ende der Festlichkeiten Tag für Tag schwächer wird? In meiner Arbeit geht es um die Darstellung der türkischen Migranten zurzeit der Fußball-WM 2006. Ziel ist es, die verschiedenen Abbildungen bzw. Fotografien in deutschen Tageszeitungen während der WM zu dokumentieren und sie nach ihrer Bedeutung mittels der Bild-Text-Methode von Stefan Müller-Doohm zu analysieren. Im Ergebnis sollen die verwendeten Repräsentationspraktiken erforscht werden, um die eventuelle Inszenierung eines Deutschland-Fan-Images zu prüfen. Dabei steht weniger die allgemeine Darstellung des Fremden oder des Fußballfans als vielmehr die Inszenierung (des Integrationspotentials) der Fußball-WM im Vordergrund. Dahinter verbirgt sich die Frage: Kann Sport zwischen den Kulturen und den Menschen integrativ wirken und wie können insbesondere Sportereignisse wie die Fußball-WM diesen Integrationseffekt erzielen? Sind Sport und Sportveranstaltungen im Besonderen überhaupt das geeignete Mittel für eine Integrationsarbeit in Deutschland? Welche Bedeutung nehmen diese so genannten cultural performances in unserer Gesellschaft und auf die Manifestierung von Kultur ein? Die zu untersuchenden Bilder sind somit das Medium, durch das ich die Kultivierungseffekte des Sports, im Rahmen der Fußball-WM, in Augenschein nehmen werde. Lassen die Photographien Rückschlüsse auf die Integration der türkischen Migranten zu? Oder sind sie lediglich als solidarische Geste von Fußballfans zu deuten?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 22.05.2017
Zum Angebot