Angebote zu "Utopien" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Hoyerswerda
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hoyerswerda - einst Modellstadt der DDR und mit ihren riesigen Plattenbaukomplexen Abbild sozialistischer Utopie - ist heute eine sterbende Stadt. Leerstand und Verfall bedrohen in der ehemals kinderreichsten Stadt der DDR mittlerweile ganze Viertel. Im Schicksal Hoyerswerdas verdichten sich die Folgen der radikalen gesellschaftlichen und städtebauliche Umbrüche in Deutschland seit der Wende. Stefan Boness fängt in seinen Fotografien aus Hoyerswerda-Neustadt die gespenstische Atmosphäre der verlassenen Wohnhochhäuser ein. Dabei steht die Stadt nicht nur für sich. Ihr Niedergang fügt sich in eine Entwicklung ein, die - im Zeitalter der Megacities oft unbemerkt - weite Teile Europas und der USA betrifft

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Vom Nutzen der Angst
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch Vom Nutzen der Angst erzählt eine politische Geschichte unserer Städte und Vorstädte. Für die Künstlerin ist der urbane Raum ein Ort, an dem sich Soziales und Ökonomisches überlagern, ihn formen und verformen. In drei Kapiteln berichtet Peggy Buth von sozialen Utopien und wirtschaftlichen Interessen, vom Versuch der Einbeziehung und Ausgrenzung von Menschen, von Hoffnung aber auch von Diskriminierung und Verleumdung. Gegenstand ihrer künstlerischen Recherche sind die Vorstädte von Paris und Projekte des sozialen Wohnungsbaus und Straßenzüge im US-Bundesstaat Missouri sowie das Ruhrgebiet mit ehemaligen Arbeitervierteln im Norden von Essen und Stadtteilen in Duisburg. Die Künstlerin erhielt für ihre Arbeit das Stipendium für Zeitgenössische Fotografie der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung 2014. Das Buch erscheint zur Ausstellung ´´Vom Nutzen der Angst´´, Museum Folkwang Essen (9. Juni bis 3. September 2017).

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Danila Tkachenko
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das Projekt ´´Restricted Areas´´ (Sperrzonen) handelt vom menschlichen Drang nach Utopie, von unserem Streben nach Perfektion durch technologischen Fortschritt. Für das Projekt bin ich viel gereist auf der Suche nach Orten, die besonders wichtig für das Konzept des technologischen Fortschritts waren. Diese Orte sind heute verlassen. Sie haben ihre Bedeutung verloren, ebenso wie ihre utopische Ideologie, die heute obsolet ist. Viele dieser Orte waren früher geheime Städte, die weder auf Landkarten noch in öffentlichen Archiven verzeichnet waren. Jeder Fortschritt kommt früher oder später zum Erliegen. Mich interessiert es zu dokumentieren, was davon übrig bleibt.´´ (Danila Tkachenko) Danila Tkachenko ( 1989 in Moskau) studierte Dokumentarfotografie an der Rodchenko Schule für Fotografie und Multimedia in Moskau. 2015 gewann er den Lensculture Exposure Award und den European Publishers Award for Photography, 2014 Magnums 30 under 30 und 2013 den World Press Photo Award. Er war auf der Shortlist für den Leica Oskar Barnack Award 2014.

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.01.2018
Zum Angebot
Lovers and Madmen
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Jahre nach seinem letzten Werk GLYMPSTORYS hat das Warten ein Ende: Roy Stuart präsentiert uns LOVERS AND MADMEN. Es ist die Fortsetzung seiner erotischen Abenteuer, die er uns in diesem siebten Band erzählt. Roy Stuart ist der Meinung, dass man Sex, Fotografie und Film nicht der Porno-Industrie überlassen sollte. So liegt auch diesem Band wieder eine 60-minütige DVD bei, mit Sequenzen aus der ´´Glimpse´´-Serie des Meisters und einem langen und heißen Beitrag zur Hauptstory des Buches. Das Abenteuer endet also nicht mit der letzten Buchseite, sondern findet die logische Fortsetzung im Film. Hier wirkt der Fotograf als Filmdirektor, Akteur, Disc Jockey, Dichter und Musiker. Wir folgen dem Psychiater der beiden vorhergehenden Glimpse-Geschichten auf seiner verzweifelten Suche nach der geheimnisvollen Frau, der magischen Formel, die ihm das weibliche Herz, Geist und Körper öffnen soll. Dieses Mal wählt er ein wunderschönes junges Mädchen aus, mit dem Gesicht einer Madonna, kleinen jugendlichen Brüsten und der dicht behaarten Pussy einer selbstbewussten Frau. Um diese scharfe und berauschende Hauptstory herum erscheinen etliche Szenen mit anderen anmutigen jungen Models, heiß und kalt, die uns voyeuristisch an ihren Lüsten teilhaben lassen. Das erfolgt im Film mit betörender Musik und im Buch mit wohlgewählten berühmten Texten und Zitaten. In der idealen Gesellschaft wie sie sich Roy Stuart erträumt, ist die Untugend Tugend und wir werden Zeuge seiner Utopie...

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Mein schwules Auge
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Jubiläumsausgabe des schwulen Jahrbuchs der Erotik dreht sich alles rund ums Glück. Der Duden definiert den Begriff Glück als eine angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat , als einen Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung. Was also bedeutet Glück für den einzelnen, für das Paar, für die schwule Community? Sind wir glücklicher geworden angesichts von Homo-Ehe und fortschreitender gesellschaftlicher Emanzipation? Erleben wir durch die Verfügbarkeit wirksamer HIV-Therapien nach Jahren der Einschränkung, Angst und Unsicherheit gerade eine zweite sexuelle Revolution? Gibt s Glück nur zu zweit, nur für den Moment? In der Gruppe? Oder auch allein? Macht Sex glücklich? Wann macht Sex glücklich, und für wie lange? Was brauchen wir, um glücklich oder wenigstens zufrieden zu sein, um Befriedigung und Erfüllung zu erlangen? Muss es immer gleich der Traummann sein? Wasist uns im Leben wirklich wichtig, was sollte es vielleicht sein? Wer oder was verwehrt uns, glücklich zu werden? Wie erleben und begegnen wir dem Gegenteil von Glück: der Trauer und Einsamkeit, der Ausgrenzung und Diskriminierung, dem Hass von anderen und auf andere. Mit welchen Kämpfen und Revolten sorgen wir für das Glück von heute oder von morgen? Diesen Fragen gehen in der neuen Ausgabe des erfolgreichen Jahrbuchs rund 100 Autoren und internationale Künstler in ihren exklusiven Beiträgen nach und präsentieren ihre Sicht auf schwule Utopien, erotische Träume und die Wirklichkeit. Ein sinnliches Kaleidoskop mit Fotografien, Zeichnungen und anderen künstlerischen Arbeiten sowie mit Interviews, Essays und Reportagen, Erzählungen und Gedichten über das kleine, private Glück, über sexuelle und romantische Glücksmomente, über Glücksritter und Unglücksraben, über Orgasmen, Ekstase und sexuelle Grenzüberschreitungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.02.2018
Zum Angebot