Angebote zu "Wesen" (99 Treffer)

Shore, Stephen: Das Wesen der Fotografie
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wesen der FotografiePaperback-AusgabeTaschenbuchvon Stephen ShoreEAN: 9780714869643Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 133Maße: 246 x 210 x 15 mmAutor: Stephen ShoreKunst, Fotografie, ArchitekturAnbieter: preigu

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Appetite for the Magnificent
43,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Appetite for the Magnificent ist eine fotografisch-essayistische Studie über die Geschichte und Gegenwart des Aquariums. David und Tania Willen fokussieren in ihren Fotografien auf die ästhetische, bildhafte Dimension heutiger Aquarien. Die Motive entstammen Schweizer Zoos und der Schweizer High-End-Aquarien-Szene, mithin öffentlichen und privaten Laboratorien, in denen sich Menschen als ´´Aqua Scaper´´, als Designer mineralisch-vegetabil-animalischer Kabinette, betätigen. Diese Kabinette stehen, wie Bilder als solche, im Spannungsfeld zwischen Realität und Virtualität, Präsenz und Absenz, Belebtem und Unbelebtem. Der Fisch, der im Aquarium seine Bahnen zieht, mag als lebendiges Wesen präsent sein - man erlebt ihn durch die Scheiben gleichwohl als Bild eines Fisches. Dass die Fische in den strikt auf die Frontseite konzentrierten Fotografien von David und Tania Willen förmlich in der Luft zu hängen scheinen, unterstreicht den virtuellen Charakter des Aquariums: Es ist nichts weniger als eine Vorform des Fernsehens. Jörg Scheller zeigt in seinem Essay am Beispiel des Mitbegründers und Popularisierers der Aquaristik Philip Henry Gosse (1810-1888), wie das Aquarium als Schnittstelle zwischen Kunst, Wissenschaft und Religion entstand. Gosse war kunstsinniger Illustrator, autodidaktischer Naturforscher und tiefgläubiger Freikirchler. In seiner Biographie zeichnen sich die wesentlichen Merkmale des Aquariums ab: Die Ästhetisierung und Verkunstung der Natur, die systematische Beobachtung und Erforschung von Meereslebewesen sowie die Orientierung am 1. Buch Mose, wo es heisst, der Mensch solle ´´über die Fische des Meeres, die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf dem Land regen´´ herrschen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.10.2017
Zum Angebot
High Gloss Dolls
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fräulein Ehrhardts Latexwelt ist verspielt, futuristisch, kunterbunt und supersexy. In ihren glänzend engen Latex-Outfits, wirken die High Gloss Dolls wie verführerische Wesen von einem fremden Planeten. Ob geschmeidig schwarze Catsuits, megakurze Miniröcke, ultraglatte Strümpfe oder leuchtend farbige Bodies und glänzende Mieder - diese überirdischen Sirenen lassen in ihrem hautengen Latex den Puls eines jeden Latex-Fans in die Höhe schnellen. EINFACH UNWIDERSTEHLICH!

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.09.2017
Zum Angebot
Legendäre Gastgeberinnen und ihre unvergesslich...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine gute Gastgeberin hat eine Philosophie und eine Strategie. Zu ihrer Philosophie gehört es, die Gäste zu überraschen, zu unterhalten, zu verwöhnen - natürlich mit Stil und innerer Gelassenheit. Ihre strategischen Fähigkeiten stellt sie unter Beweis, wenn es um die Gästeliste und die Sitzordnung geht. An diesem Punkt unterscheidet sich der Profi von der ahnungslosen Anfängerin. Vor allem die Gastgeberinnen des vorigen Jahrhunderts zeichneten sich durch großes Talent aus, und ihre luxuriösen und mitunter ebenso ruinösen Feste sind bis beute legendär. Claudia Lanfranconi nimmt uns mit auf einen Streifzug zu französischen Salonièren und New Yorker Millionärinnen, geistreichen Künstlerinnen und glamourösen First Ladys. Entstanden ist ein Buch, dessen Fotomaterial und außergewöhnliche biografische Geschichten deutlich machen, dass gute Gastgeberinnen auch heute noch ein Geschenk des Himmels sind. Frauen gelten seit jeher als die sozial begabteren Wesen. Dies zeigt sich unter anderem auch in ihrer Leidenschaft, die sie über die Jahrhunderte als Gastgeberinnen entwickelt haben. Wer es extravagant liebte, bat Künstler und Literaten zu sich und stellte die Party unter ein Motto. Grandios beherrschten dies z.B. Luisa Casati und Marie-Hélène de Rothschild, wobei Erstere auch schon mal ganz auf Kleidung verzichtete, während die Gräfin auf surrealen Kopfschmuck bestand. ´´Das Feiern begann, sehen wir den Tatsachen ins Auge, im Garten Eden, als Eva die erste Party mit nur einem Apfel schmiss!´´ Elsa Maxwell. Die lang ersehnte Neuauflage des Klassikers - mit neuen inspirierenden Gastgeberinnen und weiteren unvergesslichen Festen. Im Buch werden porträtiert: Gertrude Stein, Diana Vreeland, Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein, Jacqueline Kennedy, Isa Gräfin zu Hardenberg u. v. a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.10.2017
Zum Angebot
Art Decor
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bob Steffen war der schillernde Star unter den Schaufensterdekorateuren im miefigen Bern der Nachkriegszeit. Seine überbordenden Environments für Pelz, Stoff und Lingerie waren ebenso Stadtgespräch wie der schwule bon vivant, Weltenbummler und Nonkonformist selbst. Aus einfachsten Verhältnissen stammend schlief er sich als Edelstricher/Nacktmodell empor in den Jetset der schwulen beau monde und mauserte sich zum erfolgreichen Dekorationsgestalter, der bis ins hohe Alter im Zentrum der Berner Bohème stand. Flamboyant und schamlos promisk lebte er nach seinen eigenen Regeln und scherte sich einen Deut um die Normen der bürgerlichen Gesellschaft, genau so wie er sich als Schaufenstergestalter um das Richtmass des ´´guten Geschmacks´´ foutierte. Bob Steffen hinterliess einen reichen Nachlass an Bildern, in den Art Décor eintaucht, um kaleidoskopisch Facetten seines Lebens aufzuzeigen. Es lässt die vergessene Kunst der Schaufensterdekoration wieder lebendig werden, schwelgt in der Welt der Künstlermaskenbälle der 1950er- und 1960er-Jahre, folgt Bob auf seinen Reisen durch die Welt. Die Portraits des geborenen Poseurs werden zum Ausgangspunkt von Reflektionen über die Wesen der Pose, seine Affäre mit einem schwarzen amerikanischen Balletttänzer führt zur bemerkenswerten Geschichte afroamerikanischer Tanzkompagnien in Europa vor und nach dem 2. Weltkrieg. Interviews und Collagen von Gesprächsausschnitten zeichnen Steffens Leben nach. Art Décor ist ein Potpourri so üppig wie Steffens Schaufenster.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.10.2017
Zum Angebot
Das Wesen der Fotografie als Buch von Stephen S...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,95 € / in stock)

Das Wesen der Fotografie:Paperback-Ausgabe Stephen Shore

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Das Wesen der Fotografie in den Essays von Rola...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Das Wesen der Fotografie in den Essays von Roland Barthes und Walter Benjamin:Eine vergleichende Analyse Sandra Dietrich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Das Wesen der Fotografie in den Essays von Rola...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Das Wesen der Fotografie in den Essays von Roland Barthes und Walter Benjamin:Eine vergleichende Analyse. 1. Auflage. Sandra Dietrich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Aliens - Fantastische Wesen von hier und dort u...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Blätter, Blüten, Feuerwerk, Kürbisse, Schmetterlinge, Spinnen und Wurzeln waren hier und da eben noch zu erkennen, bevor die Verwandlung in fantastische Wesen begann, in Dämonen, Drachen, Elben, Riesenwürmer, Wichtel u.v.m. Was ist wirklich, was ist wahr? Meditation, Mystik, die Allgegenwart von GOTT in den fantastischen Bildbeschreibungen. Bild und Wort tief in dich hineingeflüstert - und du erstarrst, tauchst ein und träumst - wundersame Welten! Rainar Nitzsche wurde am 27.12.1955 in Berlin-Zehlendorf geboren, ging im Saarland zur Schule und wohnt seit Oktober 1974 in Kaiserslautern, wo er Biologie studierte und promovierte. Nach einjähriger Arbeit als Biologe in einem Öko-Programm in Idar-Oberstein und Verlagsgründung 1989 schulte er zum Buchhändler um und war fünf Jahre in Pfälzer Buchhandlungen tätig. Inzwischen arbeitet er schriftstellerisch und fotografisch-künstlerisch. Bereits 1975 begann er inspiriert von seinem Namensvetter Friedrich Nietzsche zu schreiben: Gedichte, Kurzprosa, Romane und Sachbücher sowie wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Artikel. Sein erstes Buch »wir ... menschen der erde« erschien 1982. 1989 gründete er seinen Einmannverlag mit Büchern noch unbekannter gegenwärtiger AutorInnen und den Schwerpunkten Fantasy, Horror, Science Fiction und Lyrik sowie Sachbüchern über Spinnen. Inzwischen veröffentlicht er nur noch eigene Titel.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Fotografie Dogs
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hunde und Fotografie - die beiden schönsten Hobbys der Welt! Top-Fotografin Regine Heuser zeigt anhand ihrer schönsten Bilder, wie Sie Ihren eigenen Bildstil entwickeln und nach und nach verfeinern. Legen Sie Ihre Kamera für einen Moment zur Seite. Schlagen Sie dieses Buch auf und lassen Sie sich überraschen. Es erwartet Sie ein faszinierender Bilderreigen unterschiedlichster Hunderassen, ob groß oder klein - ein Füllhorn fotografischer Ideen, die das Wesen, die Lebensfreude und das Besondere der Hunde widerspiegeln. DOGS - die Inspirationsquelle für alle Hundeliebhaber und Hobbyfotografen Immer an Ihrer Seite die beiden Terrier Elli und Schmitz, die ohne Worte, aber mit viel Emotion und einer Prise Humor durch dieses wunderbare Buch führen. Es ist gar nicht so schwer, Hunde für den Laufsteg zu begeistern. Schauen Sie einfach Regine Heuser bei der Arbeit über die Schulter und e...

Anbieter: Franzis.de
Stand: 10.10.2017
Zum Angebot