Angebote zu "Erste" (35.337 Treffer)

Sabine Wenzel – Der deutsche Wald
Angebot
1.200,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Wenzel: Einzigartige Kombination von Fotografie und Verwischung auf Leinwand. Die erste Edition von Sabine Wenzel. 12 Exemplare. Die Fotografin Sabine Wenzel verfolgt einen ganz charakteristischen, fast malerischen Stil, der ihre Werke unverwechselbar macht. Ein Thema hat sie berühmt gemacht: Es ist der Wald – mysteriös, still, beruhigend. Ihre Kunst entsteht durch ihre ausgefallene Aufnahmetechnik. Anders als viele andere Fotokünstler bearbeitet sie dabei ihre Aufnahmen niemals nachträglich. Dank ihrer einzigartigen Kameratechnik und der künstlerischen Gabe, den richtigen Lichteinfall festzuhalten, erinnert die Edition „Der deutsche Wald“ eher an ein klassisches Gemälde als an eine Fotografie. Daher hat sich die Künstlerin entschieden, als Bildträger eine Leinwand zu verwenden – was für fotografische Kunst selten ist. Fast malerisch verbinden sich Grün-, Rot- und Orangetöne auf dem Leinen zu einem Farbenmeer – ein Spektrum wie in kaum einem impressionistischen Gemälde. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Eine Fotografie – schön wie ein Gemälde. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. 12 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Der deutsche Wald“ Fotografie als Injektprint, Leinen auf Keilrahmen, 125 x 85 x 4 cm.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Über Fotografie
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Amerikas brillanteste Literatur- und Kulturkritikerin beschreibt in vier großen Essays die Fotografie Susan Sontag erötert die Beziehung der Fotografie zur Kunst, zum allgemeinen Bewusstsein, zur Realität und diskutiert die Arbeiten der berühmten und entscheidenden Fotografen des 20. Jahrhunderts - und die Enstehung einer Ästhetik, die es vor der Fotografie nicht gab. Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie ist eine persönliche Erfahrung: Als Zwölfjährige sah Susan Sontag Aufnahmen aus den Konzentrationslagern von Bergen-Belsen und Dachau: ´´Mein Leben war verändert worden, in diesem einen Augenblick ... Als ich diese Fotos betrachtete, zerbrach etwas in mir.´´ Die außerordentliche Sensibilität von Susan Sontag, mit der sie Zeitströmungen und Veränderungen in unserem Bewusstsein wahrnahm, die Intelligenz, mit der sie Phänomene in einen neuen Kontext zu stellen und zu deuten wusste, der moralische Impuls, von dem ihr Denken ausging, und schließlich die Lebendigkeit und der Assoziationsreichtum begründeten den Ruhm ihrer Essays.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Adam Goodison – Passage V
Angebot
1.190,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Adam Goodison: Fotografien wie Gemälde – Meisterhand ohne Pinsel. Erste Edition des Künstlers. 40 Exemplare. Der Brite ADAM GOODISON transportiert das Gefühl der Malerei von Friedrich oder Monet in die Fotografie der Gegenwart. Er hat viele verschiedene Wege gefunden, für das perfekte Bild sein fotografisches Talent und seinen Blick für die idealen Bildausschnitte einzusetzen. Dabei entstehen faszinierende Werke, die jedem Vergleich mit den ganz großen Namen der Fotokunst standhalten. Experten und Kunstliebhaber schenken ihm mittlerweile die Aufmerksamkeit, die er als Künstler längst verdient hat. In England schon seit Jahren in zahlreichen Galerien zwischen London und Manchester ausgestellt, hat er zuletzt auch auf dem europäischen Festland als Künstler zunehmend Beachtung gefunden. Vor allem in Deutschland und den Niederlanden steigt die Zahl seiner Bewunderer stetig. Ausstellungen in Amsterdam und Berlin belegen dies. Als Fotograf entwickelte er schnell seine ganz eigene, charakteristische Bildsprache. Seine Werke sind das Ergebnis akribischer Konzeptarbeit. Für die Edition „Passage V“ bereiste er wochenlang die britische Insel, um eine perfekte Serie festzuhalten. Dabei beobachtete er sein Motiv zu verschiedenen Tageszeiten, um das beste Licht zu finden. Pro-Idee konnte sich seine erste Edition sichern. Die Edition wird direkt auf 3 mm dickes, gebürstetes Aludibond gedruckt (mit Aufhängevorrichtung). Der Druck wird unter ultraviolettem Licht ausgehärtet und so vor Sonne, Schmutz und Feuchtigkeit geschützt. Damit eignet er sich auch für geschützte Außenbereiche und Bäder. Der gebürstete Aluminium-Untergrund gibt dem Werk einen sehr besonderen Charme und durch seine matte Oberfläche entstehen sehr wenige Reflexionen. Signiert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Ein großes Werk eines immer weiter aufstrebenden Künstlers. 40 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Passage V“ UV-gehärteter Direktdruck auf gebürstetem Aludibond, 70 x 100 x 0,5 cm. Limitierte Auflage 40 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Fotografie
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Titel werden 80 der bedeutendsten Fotografien aller Zeiten, von richtungsweisenden Schwarz-Weiß-Fotografien bis zu modernen Meisterwerken von Fotografen wie Alfred Stieglitz, Ernst Haas, Nan Goldin und Martin Parr, im Detail besprochen. Val Williams gelingt es auf anschauliche Weise, herauszuarbeiten, was diese Fotografien einzigartig macht: Komposition, Farbgebung, Struktur und die Fähigkeit des Fotografen, das Wesen eines Motivs oder Modells zu erfassen. Die aufschlussreichen Analysen erklären die wichtigsten Charakteristika der Fotografie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Jean-Pierre Kunkel – Große Tulpe III
Bestseller
1.290,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jean-Pierre Kunkel: Fotorealistische Malerei in höchster Präzision. Erste Leinwand-Edition – exklusiv bei Pro-Idee. 24 Exemplare. Im grandiosen Zusammenspiel aus Perfektionismus, Auge für die Feinheiten und künstlerisch meisterhaftem Können erschafft JEAN-PIERRE KUNKEL (*1950) Werke, die allenfalls auf den dritten Blick als Gemälde identifiziert werden können. Auf höchstem Niveau bildet er Lichtreflexe, Schattenspiele und Farbnuancen ab. Künstlerisch weitläufige Ausbildung als Basis für seine Meisterwerke. Die Kunstakademie in München und die Kunsthochschule in Hamburg bildeten die akademischen Wegmarken seiner Ausbildung. Immer wieder suchte er daneben auch Wissenserweiterungen in kulturellen Metropolen wie Paris oder New York. Airbrush, Fotografie, Illustration, Aquarell und Öl auf Leinwand faszinierten ihn dabei. Letztlich fand er in der fotorealistischen Malerei seine künstlerische Heimat. Der Geheimtipp aus Deutschland. Seit Jahren gehört Kunkel zu den gefragtesten Illustratoren Deutschlands. Auf Titelseiten großer Nachrichtenmagazine wie Spiegel, Focus und die Wirtschaftswoche waren seine Arbeiten zu finden. Als Illustrator sehr gefragt, entwickelt sich seine Kunst und deren Vermarktung in aller Ruhe – dafür aber umso nachhaltiger. Völlig zu Recht werden seine Originale im unteren fünfstelligen Preisbereich gehandelt. Ausstellungen und Messebeteiligungen haben bislang vor allem in Deutschland stattgefunden. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann seine Popularität auch in den anderen Ländern wächst. Erste Leinwand-Edition. Die Edition „Große Tulpe III“ entspringt einer der jüngsten Serien von Jean-Pierre Kunkel. Alles an diesem Bild ist perfekt in Szene gesetzt. Dank seiner jahrelangen Erfahrung und Akribie hat er ein atemberaubend realistisches Werk erschaffen. Vom Künstler signiert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. 24 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. 12-Farben-Pigmentdruck, Leinen auf Keilrahmen, 90 x 111 x 4 cm, limitierte Auflage 24 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Fotografien
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fotografien sind kulturhistorische oder zeitgeschichtliche Dokumente mit einem schier unerschöpflichen Themenspektrum und damit für Forschung und Vermittlung zentrale Informationsquellen. Doch auch als Form des Kunstschaffens wird die Fotografie zum Gegenstand von Sammlungen und vielbeachteten Ausstellungen. Der Band stellt die Stufen der technischen Entwicklung der Fotografie bis zur Gegenwart vor. Die Lichtbild-Techniken von den Anfängen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts werden in ihren Herstellungsverfahren beschrieben, die jeweiligen konservatorischen Problemstellungen skizziert und Maßnahmen vorgeschlagen. Nicht zuletzt widmet sich ein Beitrag den Aspekten der Langzeitarchivierung digitaler Bildaufnahmen. Die Publikation bietet übersichtlich und reich bebildert praktische Hilfen zur Identifikation und gibt Hinweise auf spezielle Risiken bei der Handhabung. Ausführliche Informationen zur Archivierung, Präsentation und zu konservatorischen Maßnahmen erleichtern den Umgang mit diesen empfindlichen Materialien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Jean-Pierre Kunkel – Pool No. 15
Topseller
1.690,00 € *
zzgl. 23,95 € Versand

Jean-Pierre Kunkel: Fotorealistische Malerei in höchster Präzision. Erste Edition – exklusiv bei Pro-Idee. 40 Exemplare. Im grandiosen Zusammenspiel aus Perfektionismus, Auge für die Feinheiten und künstlerisch meisterhaftem Können erschafft JEAN-PIERRE KUNKEL (*1950) Werke, die allenfalls auf den dritten oder vierten Blick als Gemälde identifiziert werden können. Auf höchstem Niveau bildet er Lichtreflexe, Schattenspiele und Wasserverwirbelungen ab. Künstlerisch weitläufige Ausbildung als Basis für seine Meisterwerke. Die Kunstakademie in München und die Kunsthochschule in Hamburg bildeten die akademischen Wegmarken seiner Ausbildung. Immer wieder suchte er daneben auch Wissenserweiterungen in kulturellen Metropolen wie Paris oder New York. Airbrush, Fotografie, Illustration, Aquarell und Öl auf Leinwand faszinierten ihn dabei. Letztlich fand er in der fotorealistischen Malerei seine künstlerische Heimat. Der Geheimtipp aus Deutschland. Seit Jahren gehört Kunkel zu den gefragtesten Illustratoren Deutschlands. Auf Titelseiten großer Nachrichtenmagazine wie Spiegel, Focus und die Wirtschaftswoche waren seine Arbeiten zu finden. Als Illustrator sehr gefragt, entwickelt sich seine Kunst und deren Vermarktung in aller Ruhe – dafür aber umso nachhaltiger. Völlig zu Recht werden seine Originale im unteren fünfstelligen Preisbereich gehandelt. Ausstellungen und Messebeteiligungen haben bislang vor allem in Deutschland stattgefunden. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann seine Popularität auch in den anderen Ländern wächst. Faszinierende Bewegungsstudie aus der Unterwasserperspektive. Die Edition „Pool No. 15“ entspringt einer der jüngsten Serien von Jean-Pierre Kunkel. Alles an diesem Bild ist perfekt in Szene gesetzt. Dank seiner jahrelangen Erfahrung und Akribie hat er ein atemberaubend realistisches Werk erschaffen. Vom Künstler signiert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. 40 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Pool No 15“ 12-Farben-Pigmentdruck auf 300-g-Büttenpapier 110 x 110 cm, limitierte Auflage 40 Exemplare, in weißer Galerierahmung (120 x 120 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.)

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Geschichte der Fotografie
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wolfgang Kemp erzählt souverän und kenntnisreich die Geschichte der Fotografie von 1839 bis heute. Dabei steht die Fotografie als künstlerisches Medium im Vordergrund. So erhält der Leser u.a Einblick in die großen Werke von Louis Daguerre und Felix Nadar, August Sander und Albert Renger-Patzsch, Henri Cartier-Bresson, Irving Penn und Richard Avedon sowie schließlich Jeff Wall, Thomas Demand und Andreas Gursky. Das Buch endet mit dem Triumph der Fotografie: nicht nur ist sie inzwischen als künstlerisches Medium vollständig anerkannt, sondern hat sich sogar zu einem Leitmedium zeitgenössischer Kunstproduktion entwickelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Moderne der Fotografie
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band der Schriften zur Fotografie von Herbert Molderings versammelt erstmals die wichtigsten Beiträge des Autors zur Kunst, Geschichte, Theorie, Technik und Ästhetik der klassischen modernen Fotografie. Im Mittelpunkt stehen u.a. Analysen des fotografischen Schaffens von László Moholy-Nagy, Marcel Duchamp, Man Ray, Paul Citroen, Brassaï, Florence Henri, Tina Modotti, August Sander, Albert Renger- Patzsch und Robert Capa. Die Fotografie der Weimarer Republik (und Berlins) kommt ebenso zur Sprache wie jene der École de Paris, das »Wilde Sehen« André Bretons ist ebenso Thema wie der konstruktivistische Fotobegriff in Walter Benjamins Kleiner Geschichte der Fotografie. Die Aufsätze und Essays, einige bislang nur verstreut, andere hier erstmals publiziert, entstanden in den vergangenen 30 Jahren und bieten einen Überblick über die Forschung des Autors. Sie sind durch ihren fachlichen Kenntnisreichtum und ihre theoretische Kompetenz ausgezeichnet und darüber hinaus bestens lesbar. Den Abschluss des Bandes bildet eine Bibliographie sämtlicher Schriften des Autors zur Fotografie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Haiku fotografieren
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Scharf? Unscharf? Mit diesen Kategorien ist die Naturfotografie von Martin Timm wohl kaum zu fassen. Der Fotokünstler stellt sein Konzept Haiku fotografieren vor, das auf der Philosophie der asiatischen Haiku-Dichtkunst und der japanischen Zen-Tradition fußt. Damit lotet er die Grenzbereiche der Naturfotografie neu aus. Haiku fotografieren ist der spannende Aufbruch zu neuen Wegen in der Naturfotografie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der Augenblick der Fotografie
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fotografie hat immer einen besonderen Stellenwert in John Bergers Werk gehabt. Dieser Band versammelt zum ersten Mal seine Aufsätze zur Fotografie, von den sechziger Jahren bis heute: eine kleine Kunstgeschichte der Sichtbarkeit. Ob er über das Werk großer Fotografen (August Sander, Paul Strand, Henri Cartier-Bresson u.a.) schreibt, ob er den politischen Gebrauch der Fotomontage analysiert oder das Foto des toten Che Guevara mit einem Gemälde Rembrandts vergleicht, er tut es mit den Augen des Malers und des Schriftstellers. Der Augenblick der Fotografie, der einem einzigartigen Moment Sinn verleiht, ermöglicht für Berger ´´eine andere Art zu erzählen´´ und einen kritischen Blick auf die Gegenwart.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Im Schatten der Fotografie
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bildband vereinigt drei Fotoessays, die der Fotograf Andreas Greber in den letzten zwanzig Jahren entwickelt hat. Der Untertitel «Analoge Reflexionen» deutet an, dass im Zeitalter der digitalen Fotografie die Ästhetik und die Möglichkeiten der Fotografie neu befragt werden. Zu sehen sind ganz einfache Dinge wie Mauerfragmente, transparente Porträts und klassische Waldstücke. Alles erscheint in einer irritierenden Rätselhaftigkeit - Grebers Bilder bewegen sich in einem Feld des sichtbar Unfassbaren. Sie entziehen sich jeder Fixierung, wie das Spiel von Schatten und Licht. So geht es hier um den Kern der Fotografie: um das «Schreiben» mit Licht. Ein Text von Konrad Tobler begleitet die Bildessays des Künstlers.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Analoge Fotografie
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein praxisnaher Einstieg in die analoge Fotografie Schwarz-Weiß-Filme selber entwickeln und Papierabzüge erstellen Mit Kaufberatung, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vielen Tipps In diesem Buch zeigt Ihnen der Autor Ludwig Schuster, wie Sie ganz einfach den Einstieg in die Welt der analogen Fotografie schaffen. Er berät Sie bei der Auswahl einer Kamera sowie des benötigten Dunkelkammer-Equipments und gibt einen Überblick über die Besonderheiten der analogen Fotografie. Er berät Sie bei der Auswahl eines passenden Films und führt Sie dann Schritt für Schritt durch Ihre erste Film-Entwicklung. Dabei nutzt er selbst aus Kaffee hergestellten Caffenol-Entwickler - völlig ungefährlich und umweltverträglich. Wie aus dem entwickelten Film dann Ihr erster Papierabzug entsteht, ist ein weiterer Schwerpunkt des Buches. Neben den immer sehr praxisnahen Erklärungen finden Sie zusätzlich nützliches Hintergrundwissen sowie einen Einblick in die kreativen Möglichkeiten, die analoge Fotografie auch heute noch bietet und die sie wieder so beliebt gemacht haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot