Angebote zu "Fotografien" (34401 Treffer)

Urbane Fotografie
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Wesen einer Stadt fotografisch einfangen Langzeitbelichtungen, Streetfotografie, Blaue Stunde u. v. m. Tipps zur Vorbereitung einer Foto-Städtereise, zum Equipment und zu rechtlichen Problemen Wenn Sie gerne eine Fülle an Motiven fotografieren, dann sind Sie in der Stadt gut aufgehoben: Das Fotografieren in der Stadt bietet Ihnen jeden Tag aufs Neue beinahe unendliche Möglichkeiten. Ob es nun die Architektur ist, die Sie reizt, oder das Stadtleben, die bekannten Denkmäler oder bestimmte Events - Stefano Paterna zeigt in diesem Buch sowohl, wie Sie die besten fotografischen Spots einer Stadt finden als auch, wie Sie die gewählten Motive bestmöglich ablichten. Dazu geht er auf Themen wie HDR- und Langzeitbelichtung ein, erklärt, wie ein Panorama entsteht oder wann welcher Filtereinsatz sinnvoll ist. Sie erfahren, wie Sie sich optimal auf eine Städtereise oder einen Fotoausflug in eine Stadt vorbereiten und wie sich das Besondere auch in der unmittelbaren, bekannten Umgebungneu entdecken und fotografieren lässt. Machen Sie nicht länger das xte Bild eines bekannten Denkmals, sondern lernen Sie, den speziellen Charakter eines Ortes mit Ihren Fotos einzufangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Fotografie (Mängelexemplar)
€ 8.47 *
ggf. zzgl. Versand

Auf beispiellose Weise kombiniert dieses handliche Nachschlagewerk alle Aspekte der klassischen und digitalen Fotografie in einem einzigen Band. Anfänger und Profis finden hier fachlich fundiertes Hintergrundwissen sowie genaue Anleitungen und Inspiration. Von der Geschichte der Fotografie bis zu den berühmtesten Fotografen und ihren bekanntesten Werken. Der ausführliche Praxisteil enthält detaillierte Informationen zur Ausrüstung und den Grundlagen, anschauliche Anleitung für verschiedene Genres (Landschaft, Porträt, Reise u.v.m.) und alles über die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Haiku fotografieren
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Scharf? Unscharf? Mit diesen Kategorien ist die Naturfotografie von Martin Timm wohl kaum zu fassen. Der Fotokünstler stellt sein Konzept Haiku fotografieren vor, das auf der Philosophie der asiatischen Haiku-Dichtkunst und der japanischen Zen-Tradition fußt. Damit lotet er die Grenzbereiche der Naturfotografie neu aus. Haiku fotografieren ist der spannende Aufbruch zu neuen Wegen in der Naturfotografie.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Analoge Fotografie
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein praxisnaher Einstieg in die analoge Fotografie Schwarz-Weiß-Filme selber entwickeln und Papierabzüge erstellen Mit Kaufberatung, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vielen Tipps In diesem Buch zeigt Ihnen der Autor Ludwig Schuster, wie Sie ganz einfach den Einstieg in die Welt der analogen Fotografie schaffen. Er berät Sie bei der Auswahl einer Kamera sowie des benötigten Dunkelkammer-Equipments und gibt einen Überblick über die Besonderheiten der analogen Fotografie. Er berät Sie bei der Auswahl eines passenden Films und führt Sie dann Schritt für Schritt durch Ihre erste Film-Entwicklung. Dabei nutzt er selbst aus Kaffee hergestellten Caffenol-Entwickler - völlig ungefährlich und umweltverträglich. Wie aus dem entwickelten Film dann Ihr erster Papierabzug entsteht, ist ein weiterer Schwerpunkt des Buches. Neben den immer sehr praxisnahen Erklärungen finden Sie zusätzlich nützliches Hintergrundwissen sowie einen Einblick in die kreativen Möglichkeiten, die analoge Fotografie auch heute noch bietet und die sie wieder so beliebt gemacht haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Kunst, den Krieg zu fotografieren
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Krieg in der Fotografie - das ist ein Thema, das nicht zuletzt aufgrund der aktuellen politischen Situation mit besonderer Bedeutung aufgeladen ist. Aber nicht nur die Medienberichterstattung liefert Bilder vom Krieg. Die Studie ´´Die Kunst, den Krieg zu fotografieren. Krieg in der künstlerischen Fotografie der Gegenwart´´ widmet sich Strategien des künstlerischen Umgangs mit Fotografie, wie sie in den letzten 20 Jahren entwickelt wurden. Zahlreiche internationale Künstlerinnen und Künstler wie Willie Doherty, Sophie Ristelhueber, Allan Sekula oder Jeff Wall untersuchen in einem medienreflexiven Modus die Bedingungen der fotografischen Darstellbarkeit des Krieges. Die verschiedenen Ansätze ihrer Werke werden in fünf ´Perspektiven´ vorgestellt. Im Zentrum des künstlerischen Interesses stehen vor allem Kriege und Konflikte der 1980er und 1990er Jahre, etwa in Nordirland, Ruanda, im Irak oder im ehemaligen Jugoslawien, aber auch inzwischen historische Kriege wie der Erste Weltkrieg oder der Vietnamkrieg werden thematisiert. Das methodisch-konzeptionelle Spektrum der Fotografien reicht dabei von einem eher dokumentarischen Darstellungsmodus über konzeptuelle Vorgehensweisen bis hin zur digitalen Bilderfindung. ´´Die Kunst, den Krieg zu fotografieren´´ systematisiert diese Ansätze, mit denen innerhalb einer visuell dominierten Kultur für den kritischen Umgang mit Bildern sensibilisiert werden kann. Das Buch eröffnet so jenseits der journalistischen Bildproduktion ein Panorama ganz anderer Bilder vom Krieg.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Paradigma Fotografie
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Seit den 1960er Jahren, dem Jahrzehnt, in dem sich das fotografische Zeitalter seinem Ende zuneigte, erschien eine Vielzahl grundlegender theoretischer Texte, die den Status fotografischer Bilder reflektierten. Im ersten Band der Anthologie werden zentrale Beiträge zur Diskussion der Fotografie als paradigmatischem, apparativem Medium, mit dessen Hilfe der Logik des Index gezollte Bilder erstellt werden, großenteils zum ersten Mal auf deutsch vorgestellt. Ob in Sigmund Freuds Theoretisierung des Fetischs, in Walter Benjamins Thesen über die Reproduzierbarkeit von Kunstwerken oder in André Malraux´ Darstellung eines nicht mehr auf ein materielles Gebäude beschränktes Museums, immer fungiert das Fotografische als ´´Richterstuhl´´ (W. Benjamin) künstlerischer und kultureller Praktiken - nicht zuletzt der Nobilitierung des Mediums in der sogenannten künstlerischen Fotografie. Band 2: Diskurse der Fotografie - Fotokritik am Ende des fotografischen Zeitalters.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Theorien der Fotografie zur Einführung
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Seit ihrer Erfindung wurde der Fotografie eine besondere Wirklichkeitstreue zugeschrieben. Sie galt als Spiegel des Realen, als mechanisches Gedächtnis und künstliches Auge des Menschen. Spätestens mit dem Aufkommen der digitalen Bildverarbeitung und ihren Möglichkeiten der Manipulation wurde dieser Anspruch radikal infrage gestellt. Trotzdem ist die Wirkungsmacht der Fotografie ungebrochen. Neben ihren Funktionen in den Medien und im privaten Bildgebrauch konnte sie sich als eigenständige Kunstform etablieren, die aus der zeitgenössischen Kunst nicht mehr wegzudenken ist. Diese Einführung stellt die maßgeblichen Theorien vor, die Wesen und Bedeutung des fotografischen Bildes beschrieben haben. Themen des Bandes sind u.a. die Wahrheit der Fotografie, die Theorien des Digitalen, Fotografie und Zeit, das reproduzierbare Bild und die Fotografie im System der Künste.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Geschichte der Fotografie
€ 39.95 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Kamera hält im Bruchteil einer Sekunde das kleinste Detail eines Bildes für die Ewigkeit fest. Und genau deshalb sind Fotos so faszinierend. Seien es Schnappschüsse von der letzten Party, inszenierte Posen im Studio, atemberaubende Landschaftsfotografien vom letzten Ausflug oder unser Dessert. Die Fotografie ist inzwischen so fest in unseren Alltag integriert, dass wir uns eine Welt ohne nur noch schwer vorstellen können. Aber alles hatte einmal einen Anfang. Die Geschichte der Fotografie nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Zeit. Von den technischen Anfängen der Kunst bis hin zu ihrem politischen und gesellschaftlichen Einfluss wird der Werdegang des Mediums darin erklärt. Durch zahlreiche berühmte Fotografien, bekannte Künstler und technische Meilensteine entsteht ein umfassender und intensiver Blick auf die wohl einflussreichste Kunst der Menschheit. Der Autor Tom Ang ist Bestsellerautor von Fotoratgebern. Diese wurden in über 20 Sprachen übersetzt und unzählige Male verkauft. Jahrelang unterrichtete er an der Universität Profifotografie und veröffentlicht noch heute regelmäßig spannende Artikel in Fachmagazinen. Seine Fotografien sind preisgekrönt und werden international ausgestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Meisterwerke der Fotografie
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Von den Anfängen der Daguerreotypie bis hin zur zeitgenössischen Kunstfotografie werden auf einer Doppelseite in Bild und Text 150 Arbeiten präsentiert, die das bald 185 Jahre alte Medium Fotografie in möglichst großer Breite ebenso anschaulich wie informativ vorstellen. Neben klassischen oder kanonischen Bildern sind dabei auch Überraschungen zu verzeichnen, ebenso wichtige Etappen der wissenschaftlichen Fotografie. Einleitung und Bibliographie machen aus diesem Band ein kleines Kompendium der Fotografiegeschichte, die hier zu entdecken und zu erkunden ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Himmelsphänomene fotografieren
€ 17.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einfacher Ausrüstung wundervolle Himmelsaufnahmen am Tag und in der Nacht machen Sonne, Gewitter, Polarlichter, Planeten und vieles mehr mit Ihrer Kamera einfangen Viele Tipps zur Bildbearbeitung von Astro-Fotos für optimale Ergebnisse Aus dem Inhalt: Stativ und Fernauslöser Polarisationsfilter Motive am Tag: Wolken, Sonne, Nebensonne, Gewitter und Regenbogen High Dynamic Range Zeitraffer-Fotografie Motive in der Nacht: Startrails, Polarlichter, Airglow, ISS, Iridium-Flare, Kometen, Meteore, Mond u.v.m Astrofotografie für Einsteiger: Planeten und DeepSky Teleskop Bildbearbeitung Der Himmel ist Tag und Nacht die Bühne für faszinierende Schauspiele der Natur. Roland Störmer zeigt Ihnen, wie Sie mit Ihrem vorhandenen Foto-Equipment Zeuge dieser Himmelsphänomene werden und sagenhafte Aufnahmen machen können. Sie brauchen für den Anfang weder ein teures Teleskop noch eine professionelle Kamera. Nach einer kurzen Einführung in die technischen Hilfsmittel wie Stativ und Fernauslöser können Sie, wenn Sie Roland Störmers Praxiskenntnissen folgen, direkt starten und Wolken, Sonne, Gewitter und Regenbogen gekonnt fotografieren. Kleine Exkurse zu High Dynamic Range und Zeitraffer-Fotografie lassen Ihre Fotos zu etwas Besonderem werden. Nachts entdeckt der Autor mit Ihnen Motive wie die ISS, Polarlichter, Kometen, Sternschnuppen, den Mond und Sternbilder. Am Ende können Sie sich selbst an die Astrofotografie wagen und Planeten und andere Galaxien fotografieren. Welche Hilfsmittel Sie dazu benötigen und wie Sie Ihre Bilder in der Nachbearbeitung optimieren, erfahren Sie im letzten Kapitel dieses Buches. Über den Autor: Roland Störmer fotografiert seit über 23 Jahren. Mit der digitalen Astrofotografie beschäftigt er sich seit Anfang 2008. Neben einigen Auftragsfotografien hat er schon kleinere Videoproduktionen erfolgreich umgesetzt. Seit einigen Jahren betreibt er die Internetseite: www.digital-foto-video.eu. Die Edition FotoHits: Die Edition FotoHits +ndash; ein Gemeinschaftsprojekt der beliebten Zeitschrift FotoHits sowie des renommierten Fachverlages mitp +ndash; richtet sich an alle Fotointeressierten vom Einsteiger über den Hobby-Fotografen bis zum engagierten Semiprofi. Sie bietet in hochwertiger Ausstattung und auf unterhaltsame Weise aktuelles Foto-Wissen in einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot