Angebote zu "Kannen" (6424 Treffer)

THE BOOK
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der österreichische Fotograf Martin Wieland arbeitet seit bald 20 Jahren als Aktfotograf. In diesem opulenten Buch werden viele seiner Aufnahmen zum ersten Mal veröffentlicht. Entstanden ist dabei ein umfangreiches Werk seiner bisherigen Arbeiten. Das Buch ist in 13 Kapitel unterteilt und zeigt viele unterschiedlichen Stilrichtungen der zeitgenössischen Aktfotografie. Seine besondere Stärke liegt in der Kommunikation mit seinen Models, die er immer wieder zu Höchstleistungen anspornt und dadurch besondere Ergebnisse erzielt. Die oft sehr spontan wirkenden Bilder zeigen, dass fotografieren nicht nur Arbeit ist, sondern auch Spass machen kann. Die lockere Stimmung am Set spiegelt sich in seinen Fotos wider, denn seine Frauen sind keine Objekte und das gesamte Buch ist eine Verneigung vor der Schönheit der Frauen und des weiblichen Körpers.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Kenji Toma
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Diese Fotoserie ist eine Hommage an die botanischen Illustrationen in Choix Des Plus Belles Fleurs1 von Pierre-Joseph Redouté, eine der meistbeachteten Blumenenzyklopädien des 19. Jahrhunderts. Vor der Erfindung der Farbfotografie wurden Zeichnungen und Stiche dieser Blumenbilder in der Absicht koloriert, dem natürlichen Aussehen des botanischen Modells möglichst nahezukommen. Kenji Toma hingegen ist eher am gegenteiligen Effekt interessiert und setzt das Medium Fotografie, das seiner Natur nach realistisch abbilden kann, gezielt ein, um sein Sujet zu verfremden und künstlich erscheinen zu lassen. Das Ergebnis ist eine moderne und spannende Neuinszenierung des Konzepts eines botanischen Nachschlagewerks. Der vielfach ausgezeichnete Fotograf Kenji Toma ( in Niigata, Japan) hat seine Karriere in Tokio begonnen und lebt und arbeitet seit 1990 in New York. Er gilt heute als einer der führenden kommerziellen Still-Life-Fotografen, dessen geheimnisvoller Stil und detailverliebte Sichtweise unverwechselbar sind. Daneben arbeitet er an eigenen Projekten wie The Most Beautiful Flowers.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Nachthell
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

´´Die Nacht zum Tag werden lassen´´ war der Kerngedanke, der Otto Reitspergers Fotoserie ´´Nachthell´´ zugrunde lag. Mittels analoger Fotografie, extremer Belichtungszeit und dem Vollmond als alleiniger Lichtquelle hat er in Wüsten und am Meer fotografiert. Entstanden sind stimmungsvolle, malerische Aufnahmen, die eines gemeinsam haben: Sie offenbaren, was das menschliche Auge nicht erfassen kann. Statt nächtlichem Dunkel überraschen die Fotos mit Helligkeit und Farben und sind dabei von einer besonderen Ästhetik. Eindrücklich und flüchtig zugleich machen sie die im Verborgenen liegende Wirklichkeit sichtbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Frank Kunert
€ 16.80 *
ggf. zzgl. Versand

In den Fotografien von Frank Kunert ( 1963 in Frankfurt / Main) geht es seltsam zu: Der für ein ´´Menu à deux´´ gedeckte Tisch etwa ist so geschickt um die Ecke gebaut, dass keiner den anderen sehen muss, dafür aber jeder auf seinen eigenen Fernseher blicken kann. Oder der Schreibtisch hat ein eingebautes Bett für den ersehnten Büroschlaf. Und die Außentoilette liegt weiter draußen als im Notfall erhofft, nämlich auf dem Mond. Bilder dieser Art erschafft der Modellbauer und Fotograf in wochenlanger Kleinarbeit, um so den grotesken Auswüchsen des zivilisierten Lebens ebenso komisch und erheiternd wie tiefgründig Ausdruck zu verleihen. Die Ambivalenz zwischen Tragik und Humor reizt den Künstler immer wieder aufs Neue und durchzieht seine surreal anmutenden Bildwelten in unerschöpflicher Vielfalt. Melancholie und schräger Witz liegen in diesem Wunderland der Absurditäten nah beieinander - überraschend und zum Nachdenken anregend.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Schattengeschichte - Lichtgeschichte
€ 88.00 *
ggf. zzgl. Versand

Nach ´Etwas Licht´ (1999) und ´Der eigene Tod´ (2002) legt Péter Nádas zwei weitere Bände vor, die sein fotografisches Schaffen dokumentieren. ´Schattengeschichte´ ist der Schwarzweiß-Fotografie gewidmet und umfaßt 150 Bilder, die zwischen den 1960er und 1990er Jahren entstanden sind: Porträts, Landschaften, Alltagsszenen. ´Lichtgeschichte´ versammelt Arbeiten, die überwiegend aus den Jahren 1999 bis 2004 stammen, darunter seine bisher kaum bekannten Polaroid-Arbeiten. Begleitet werden sie von einem Essay über das intuitive Sehen, in dem ein greiser japanischer Fotograf Abschied nimmt von der analogen Fotografie. Während in ´Schattengeschichte´ der dokumentarische, erzählerische Blick dominiert, lotet ´Lichtgeschichte´ die Möglichkeiten und Grenzen der Farbfotografie aus: Gegenstand ist einzig das Licht, wie es in Luft und Raum sichtbar wird. Technisch vollzieht sich damit ein Paradigmenwechsel zur Schwarzweiß-Fotografie, die ihre Gegenstände nur über das Grau und Schwarz der Schatten konturieren kann. Nádas entzieht sich allerdings der gängigen Bewertung, die dem Licht das Positive und dem Schatten Tristesse zuschreibt. Denn unter den Bedingungen der Diktatur steht das Licht auch für die totalitäre Drohung, jeden privaten Winkel auszuleuchten. Seine Schwarzweiß-Fotos aus jener Zeit rehabilitieren das Dunkel, das zwar bedrohlich, aber auch beschützend sein kann. Vorsichtig geht Nádas andererseits mit dem Licht um; nicht seine gleißende Pracht interessiert ihn, sondern der Strahl im Dunkel, der Details aufleuchten und die Dinge erkennen läßt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Paare
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Intime, kraftvolle, aufregende, sinnliche, poetische, anregende, humorvolle, zarte, spannende Fotografien von ca. 40 Paaren, Homo, Hetero, Bi, zwischen 20 und 70 Jahren, beim Sex, in der Umarmung, beim Küssen, Rumalbern oder Entspannen, bekleidet, halbnackt oder ganz nackt. Es ist ein Fotobuch über die Liebe und das Begehren, jenseits von landläufigen Schönheitsidealen. Nacktheit entsteht durch Entblößen, insbesondere des Eigenen, Besonderen, Unvollkommenen. Erotik entsteht im Strahlen, im sich-Zeigen und Anschauen, im Wechselspiel zwischen Präsenz und Auflösung. Jedes der von Anja Müller fotografierten Paare umgibt eine Atmosphäre aus Zärtlichkeit und Zuneigung füreinander. Beim Fotografieren geht es der Fotografin um Nähe und Intimität, nicht um Voyeurismus. Mit ihren Bildern möchte sie Berührung zeigen und berühren. Ihre Fotografie bewegt sich dafür zwischen Inszenierung und Authentizität. Sie schaffte zum Fotografieren einen sicheren Raum, in dem sich das Paar in seiner Nacktheit aufgehoben fühlt und den es mit sich füllen kann. Wenn idie Fotografin das Paar auffordert, sich zu küssen, ist der Kuss ein echter Kuss, die Berührung eine echte Berührung. In alltagsweltlichen Settings eröffnet sie einen nicht durch technische oder Beleuchtungsspielerei verstellten direkten Blick auf die Personen. Die BetrachterInnen kennen weder Alter, noch Vorgeschichte, weder Berufe noch Herkunft, wissen nicht, wie lange die Paare schon zusammen sind. Aber auf den Bildern Anja Müllers werden die Menschen für die BetrachterInnen vertraut. Auch wenn man das Bild so anschauen kann, wie man keinen fremden Menschen betrachtet, werden die Betrachteten nie zum Objekt. Ob melancholisch, euphorisch, leidenschaftlich, humorvoll oder pragmatisch, im Schlafzimmer, im Flur, in der Küche: Die Paare offenbaren, dass es viele Weisen gibt, sich zu lieben, sowohl körperlich als auch emotional.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Regina Schmeken
€ 35.00 *
ggf. zzgl. Versand

Im Frühjahr 2013 begann Regina Schmeken, die Tatorte des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) zu fotografieren. Um der Beklemmung zu begegnen, die jeden ergreift, der sich mit den Attentaten auseinandersetzt, entschloss sie sich, die Fotografien im Rahmen einer Ausstellung zu zeigen. Dabei geht es darum, die Ungeheuerlichkeit dieser scheinbar willkürlichen Gewalt zu vergegenwärtigen sowie der Ermordeten zu gedenken. Der Titel bezieht sich auf die Propagandaformel ´´Blut und Boden´´ und damit auf die Überzeugung der Nationalsozialisten, dass ein ´´gesunder Staat´´ nur auf der Einheit von ´´eigenem Volk und Boden´´ gründen kann. Die Opfer des NSU waren vor allem türkischstämmige Mitbürger, die kaltblütig umgebracht oder schwer verletzt wurden. Regina Schmeken fotografierte in acht deutschen Städten Orte, die auf den ersten Blick keine Spuren mehr aufweisen. Entstanden ist ein großformatiger Bilderzyklus in Schwarz-Weiß, dessen Motive in dem vorliegenden Bildband dokumentiert sind. Die Fotografien, die die Geschehnisse mit bildnerischen Mitteln gleichsam aufarbeiten, wirken verstörend eindrücklich. Ausstellungen: Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Dresden 3.11.2016-7.5.2017 sowie weitere Ausstellungsorte

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Streetfotografie
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein kompletter Überblick über die wohl spannendste und dynamischste Form der Fotografie Ratschläge und Inspiration von weltweit etablierten Streetfotografen Mit konkreten Projektvorschlägen zur Schärfung des fotografischen Blicks Streetfotografie ist vielleicht die wahrhaftigste und vielseitigste Form der Fotografie des öffentlichen Lebens. Ob dunkel, exzentrisch oder humorvoll - Streetfotografie zeigt uns, dass das tägliche Leben sowohl ein wenig surreal und komisch als auch leicht melancholisch sein kann. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, den perfekten urbanen Moment einzufangen. Mit seinen konkreten Vorschlägen aus 20 Projekten zu bestimmten Themen der Streetfotografie wie ´´Schatten´´, ´´Verschmelzen´´ oder ´´Ruhe´´ gibt Ihnen der Autor David Gibson die Möglichkeit, mit den verschiedenen Stilmitteln der Streetfotografie zu experimentieren. So bekommen Sie nicht nur einen Überblick über die große Varianz dieses Genres, sondern finden auch schneller den Weg zu Ihrer eigenen fotografischen Handschrift. Lassen Sie sich außerdem von 20 international anerkannten Streetfotografen unter ihnen Elliott Erwitt, Saul Leiter und Matt Stuart inspirieren. Ihre faszinierenden Bilder werden Ihren Horizont genauso erweitern wie ihre jeweiligen Sichtweisen der Streetfotografie und ihre speziellen Methoden. Streetfotografen sind immer auf der Suche nach dem Glück. Aber dieses Glück erfordert Inspiration und da ist dieses Buch eine unverzichtbare Quelle.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 18, 2018
Zum Angebot
Vergessene Sieger
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1991 und 1994 zog die damalige russische Besatzungsmacht mehr als 500.000 Menschen samt Material aus dem Gebiet der frühren DDR ab. Am 25. Juni 1994 wurden sie mit einer Militärparade in Berlin offiziell verabschiedet. Joachim Liebe hat den Abzug mit seiner Kamera festgehalten. Er war in den Kasernen und porträtierte Soldaten und Offiziere, und er dokumentierte Jahre später, was von der Roten Armee geblieben ist - leer stehende Gebäude, verwitternde Propagandaplakate, aber auch bis heute gepflegte und besuchte Grabmale auf den Militärfriedhöfen. Mit seinen Fotografien ´´von symbolischer Bedeutung und Anmutung´´ (T. O. Immisch) hält er ein Stück Zeitgeschichte fest und gibt so den ´´vergessenen Siegern´´ über den Nationalsozialismus ein Gesicht, das überdauern kann. Mit Beiträgen von Gunther Butzmann (Leiter der kommunalen Friedhöfe in der Landeshauptstadt Potsdam), T.O. Immisch (Kurator für Photographie an der Staatlichen Galerie Moritzburg in Halle), Dr. Jörg Morré (Direktor des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst) und von Friedrich Schorlemmer (Theologe und DDR-Bürgerrechtler).

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 14, 2018
Zum Angebot
Paris, Small Flexicover Edition
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die wundervollen Stadtansichten von Serge Ramelli sind nun auch in einer kleinen Flexicover-Ausgabe zu einem unschlagbaren Preis erhältlich Ein fabelhaft-faszinierender Stadtrundgang in unvergleichlichem Licht Film und Fotografie verschmelzen zu einem schwarz-weißen Gesamtkunstwerk Paris ist die Stadt der Liebe, der Lichter und des Savoir-vivre. Und die Weltstadt ist mit Sicherheit einer der am häufigsten im Bild festgehaltenen Orte auf der ganzen Welt. Egal, ob diese Fotos von Touristen gemacht wurden, die schnell ein Erinnerungsfoto schießen, oder durch die Hand eines Fotografen mit professioneller Kameraausrüstung entstanden sind. Dass dieses Fotobuch jedoch etwas ganz Besonderes ist, zeigt der kleine Einblick, den man hier gewinnen kann. Noch nie wurde Paris so eindrucksvoll, bedeutungsschwer und so dramatisch in Szene gesetzt wie von dem Franzosen Serge Ramelli. Seine Vision der Stadt ist - wie sein fotografisches Werk überhaupt - unverkennbar filmisch inspiriert. So bekennt er sich auch klar zu seiner zweiten Leidenschaft, dem Filmemachen (dem er sich neben dem Fotografieren ebenfalls widmet) und zu seiner Faszination für Filme von Jean-Pierre Jeunet oder Ridley Scott. Beeindruckend und fabelhaft erscheint seine Interpretation der Großstadt Paris, die, sonst Tag und Nacht pulsierend, hier beinahe menschenleer als symbolträchtiger Ort in vielen Facetten offenbart wird und in ein unnachahmliches Licht getaucht ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot