Angebote zu "Städte" (1.162 Treffer)

Aschaffenburg - schöne Stadt / häßliche Stadt
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Beeindruckende Kunstfotografien mit hintergründigen Kommentaren über die außerordentlich vielfältige Stadt Aschaffenburg mit ihren Licht- und Schattenseiten. Die instensiven Bilder machen das Buch nicht nur für ´´Eingeborene´´ interessant. Ein Paperback-Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
1001 Stadt Zürich
52,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Tonia Luisa Villiger fotografierte in den vergangenen vier Jahren mit liebevollem Blick vielfältige, ungewöhnliche und spannende Sujets der Stadt Zürich. Die Fotografien entstanden aus unverfälschten Momenten heraus. Momente, wie sie jemand wahrnimmt, der Zürich gut kennt. Eine reiche Auswahl von ´´clicks of the moment´´ ist in diesem Bildband zusammengefügt, mit dem Ziel, die Seele und den Charakter der Stadt Zürich aktualisiert zu dokumentieren und die Schönheiten und Eigenheiten der Stadt zu porträtieren. Tonia Luisa Villiger´s prächtiger Fotobildband über Zürich zeichnet die internationale Limmatstadt mit Grosszügigkeit, Liebe zum Detail und einem Schuss Ironie. Der Betrachter findet bekannte Sehenswürdigkeiten und vernachlässigte Ecken in anregenden Kontrasten porträtiert. Der Bildband führt Besuchern wie auch Zürcherinnen und Zürchern vor Augen, was den Reiz dieser ländlich anmutenden Metropole ausmacht. Wenige Jahre nach seinem Erscheinen ist das laufend aktualisierte Zeitdokument bereits in der dritten Auflage erhältlich und hat sich zu einem Standardwerk gemausert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Paris - Porträt einer Stadt
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

TASCHENs Paris, Porträt einer Stadt führt uns durch eine Weltstadt, in der, wie Goethe es formulierte, ´´jeder Gang über eine Brücke oder einen Platz an eine große Vergangenheit erinnert und wo an jeder Straßenecke ein Stück Geschichte sich entwickelt hat´´. Die Historie von Paris wird anhand bedeutender Fotografien nacherzählt, von Daguerres frühen Inkunabeln bis zu aktuellen Aufnahmen - eine überbordende Bestandsaufnahme des Wandels, ein gewaltiges Panorama von mehr als 600 Seiten und 500 Fotografien. Dieses Buch vereint Vergangenheit und Gegenwart, Monumentales und Alltägliches, Architektur und Mode. Aufnahmen weltberühmter Fotografen wie Daguerre, Marville, Atget, Lartigue, Brassaï, Kertész, Ronis, Doisneau, und Cartier-Bresson, aber auch Bilder von Unbekannten fangen die besondere ´´Pariser Atmosphäre´´ ein, jene spezielle Poesie, die die Stadt und ihre Bewohner bis heute vermitteln und die über die Jahrhunderte hinweg unzählige Schriftsteller und Künstler inspirierte.Paris, Porträt einer Stadt ist ein funkelndes Bildermosaik, eine gewaltige fotografische Studie voll berührender Momentaufnahmen - man könnte diesen Band auch als das inoffizielle Familienalbum der Pariser bezeichnen. Ihnen und allen, die von der Stadt verzaubert wurden, ist diese so lebendige wie liebevolle Bilderschau gewidmet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Paris. Porträt einer Stadt
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Stein erzählt eine Geschichte, und selbst die banalsten darunter hören sich irgendwie toll an. Paris ist die Stadt der großen Erzählungen und der skurrilen Anekdoten, die Stadt des Sonnenkönigs und des Robespierre, die Stadt der Paläste und der Guillotine, die Stadt der Bourgeoisie, der Revolutionäre, der Literaten, der Bohemiens, der Intellektuellen, die Stadt der Flaneure, der Clochards und der Flics, von Fantomas und Maigret, der Verkehrsstaus und Metromiasmen, der Immigranten und Expats, die Hauptstadt der Mode, ein Themenpark für Frischverliebte und der Geburtsort der Fotografie; in Tausenden von Volksliedern, Schlagern, Schnulzen, Chansons und Popsongs verherrlicht, angeschmachtet und verflucht, verewigt in Öl, Aquarellfarben, Silbergelatine und auf Abermillionen von Buchseiten. Paris mit seinen Mythen und Klischees kann einem zum Hals heraushängen, aber zurück möchte man doch immer wieder. Dieser Band erzählt die Geschichte der Seine-Metropole als opulentes Bildmosaik, angefangen von frühesten Daguerreotypien bis zu aktuellen Aufnahmen des modernen Paris. Aufnahmen weltberühmter Fotografen wie Daguerre, Marville, Atget, Lartigue, Brassaï, Kertész, Ronis, Doisneau und Cartier-Bresson und anonymer Zeitzeugen fangen die suggestive Aura von Paris ein, die über die Jahrhunderte hinweg unzählige Schriftsteller und Künstler inspirierte und jedes Jahr Millionen von sehnsuchtsseligen Touristen anlockt.Paris, Porträt einer Stadt ist ein funkelndes Bildermosaik, eine fotografische Studie voll berührender Momentaufnahmen und wird zweifellos dafür sorgen, dass Sie erneut dem Paris-Fieber erliegen. Mit einer Covergrafik von Robert Nippoldt und einem umfangreichen Anhang mit rund 100 Büchern, Filmen und Schallplatten, die von der Stadt der Liebe inspiriert wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Karlsruhe. Eine Stadt erleben
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es sind die Menschen, die einen bebauten Ort zu einer lebendigen Stadt werden lassen. Dieser Fotoband zeigt Karlsruhe aus ganz individuellen Perspektiven. 63 Bürgerinnen und Bürger präsentieren ihre Stadtviertel und ihre Lieblingsplätze. ´´Welche drei Orte in der Nachbarschaft machen deine Wohngegend lebenswert?´´, hat sie der Sozialwissenschaftler und Fotograf Stefan Dinter gefragt. Ihre Antwort hat er in Wort und Bild festgehalten und damit der Stadt ein manchmal auch ungewohntes Gesicht gegeben. Die nach Stadtteilen geordneten (Stadt-)Portraits hat er um Übersichts- und kleine Orientierungskarten ergänzt. So fügen sich die verschiedenen Blicke auf unterschiedliche Ecken von Karlsruhe als Puzzlestücke zu einem abwechslungsreichen Bild der Stadt zusammen. Finden Sie Ihre drei Orte wieder?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
New York. Porträt einer Stadt
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vertikales steingewordenes Antiidyll, Epizentrum von Kunst, Mode, Business, Medien, Werbung, Showbiz und Tourismus, multikultureller Melting Pot und Tor zum nordamerikanischen Kontinent: Anhand Hunderter von Bildern zeichnet dieser Band die epische Geschichte New Yorks nach, von der Mitte des 19. Jahrhunderts über das Jazz Age, die Große Depression, die Zeit der Beatniks und die Disco-Ära bis zu 9/11 und in die Gegenwart. Eine fotografische Odyssee durch die Straßen und Viertel der Stadt, durch das New York der Slums und Gangs, der prachtvollen Art-déco-Wolkenkratzer und Brownstones, der Einwanderer und Stadtneurotiker, durch das New York von Tin Pan Alley, Broadway, Greenwich Village, Times Square, Central Park und Bowery. New York in seiner ganzen Komplexität, Widersprüchlichkeit und Dynamik, fotografiert von legendären Fotografinnen und Fotografen wie Berenice Abbott, Weegee, Margaret Bourke-White, William Claxton, Marvin E. Newman, Ralph Gibson, Steve Schapiro, Peter Lindbergh, Lee Friedlander, Nan Goldin und Ryan McGinley. Mit einer Covergrafik von Robert Nippoldt und einem umfangreichen Anhang mit rund 100 Büchern, Filmen und Schallplatten, die von der einzigartigen Metropole inspiriert wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
ATEM DER STADT Kalender 2020
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

ATEM DER STADT Kalender 2020

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Dresden - die geschundene Stadt
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die alliierten Bombenangriffe auf Dresden vom 13. bis 15. Februar 1945 kosteten mehr als 20000 Menschenleben und zerstörten weite Teil der Stadt. Unmittelbar danach begannen zahlreiche Fotografen, berühmte Meister wie bis heute unbekannt gebliebene Amateure, die Verheerungen im Bild festzuhalten. Überwog zunächst das Entsetzen über das Geschehene, so gesellte sich bald die Neugier hinzu, wie die Dresdner ihre Stadt wieder zu einem bewohnbaren Ort umgestalteten. Dabei gelangen den Fotografen, darunter Richard Peter sen., Walter Möbius, Erich Höhne, Erich Pohl oder Roger und Renate Rössing, immer wieder Aufnahmen von großer künstlerischer Kraft, die über den rein dokumentarischen Charakter hinausgehen und das Wesen der ersten Jahre nach dem Ende des Krieges in gültigen Chiffren erfassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kindheit in der großen Stadt
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Takt der Stadtbahn und des Teppichklopfens wiegte mich in Schlaf´´, beschreibt Walter Benjamin die Erinnerung an seine Großstadtkindheit zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der harte, schnelle Takt des Großstadtlebens ließ und lässt eigentlich kaum Freiraum für ungezwungenes Spielen im Freien, aber Kinder haben sich zu allen Zeiten - auch in den schwersten Kriegs- und Nachkriegsjahren - ihren Platz in der großen Stadt erobert. Ein Stück Maschendrahtzaun lässt sich wunderbar als Schaukel nutzen, wenn Bus und Bahn bestreikt werden, geht es eben hoch zu Ross in die Schule und wo kann man besser schlittern als auf einer selbstgemachten Eisbahn im Park? Die Fotos des vorliegenden Bandes zeigen wie in einem Bilderbogen ein Panorama der Kindheit in der großen Stadt vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die 1970er Jahre hinein. Sie vermitteln ein Gefühl von Lebensfreude, Ungezwungenheit und unbändigem Spaß - und sei es inmitten von Ruinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot