Angebote zu "Stunden" (2742 Treffer)

24 Stunden - in Fotografien von Bodo Niederprüm
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1965 bot sich dem Fotografen Bodo Niederprüm die Gelegenheit, die legendäre Fluxus- Aktion ´´24 Stunden´´ in der Wuppertaler Galerie Parnass zu dokumentieren. Das sogenannte 24-Stunden-Happening fand am 5. Juni 1965 zu einer ungewöhnlichen Tageszeit statt: Es begann um Mitternacht und endete um 24 Uhr. In den dazwischen liegenden 24 Stunden verteilten sich die teilnehmenden Künstler und Künstlerinnen Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Thomas Schmit und Wolf Vostell in den verschiedenen Räumen der als Galerie genutzten Villa in der Moltkestr. 67, Wuppertal-Elberfeld, deren Grundriss auf dem Veranstaltungsplakat zu sehen war. Überall fanden rund um die Uhr verschiedene Aktionen statt. Der Galerist Rolf Jährling und die Fotografin Ute Klophaus, die das 24-Stunden-Happening aufnahm, wurden im Anschluss an dieses Happening von den Akteuren zu Mitautoren und Aktionsteilnehmern erklärt. Noch im selben Jahr erschien im Verlag Hansen & Hansen das Buchobjekt 24 Stunden. Bodo Niederprüms Fotografien waren bis vor kurzem vollkommen unbekannt. Ausstellung und Katalog zeigen das Happening erstmals aus seiner Perspektive. Zu sehen sind Joseph Beuys, Wolf Vostell, Nam June Paik und Charlotte Moorman in Aktion, aber auch die Reaktionen der damaligen Ausstellungsbesucherinnen und -besucher der Galerie Parnaß. Mit Blick auf die historisch gewordenen und heutigen Rezeptionshaltungen wird das Verhältnis von Aktion und Dokumentation in der Fluxus-Bewegung ausgelotet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Urbane Fotografie
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Wesen einer Stadt fotografisch einfangen Langzeitbelichtungen, Streetfotografie, Blaue Stunde u. v. m. Tipps zur Vorbereitung einer Foto-Städtereise, zum Equipment und zu rechtlichen Problemen Wenn Sie gerne eine Fülle an Motiven fotografieren, dann sind Sie in der Stadt gut aufgehoben: Das Fotografieren in der Stadt bietet Ihnen jeden Tag aufs Neue beinahe unendliche Möglichkeiten. Ob es nun die Architektur ist, die Sie reizt, oder das Stadtleben, die bekannten Denkmäler oder bestimmte Events - Stefano Paterna zeigt in diesem Buch sowohl, wie Sie die besten fotografischen Spots einer Stadt finden als auch, wie Sie die gewählten Motive bestmöglich ablichten. Dazu geht er auf Themen wie HDR- und Langzeitbelichtung ein, erklärt, wie ein Panorama entsteht oder wann welcher Filtereinsatz sinnvoll ist. Sie erfahren, wie Sie sich optimal auf eine Städtereise oder einen Fotoausflug in eine Stadt vorbereiten und wie sich das Besondere auch in der unmittelbaren, bekannten Umgebungneu entdecken und fotografieren lässt. Machen Sie nicht länger das xte Bild eines bekannten Denkmals, sondern lernen Sie, den speziellen Charakter eines Ortes mit Ihren Fotos einzufangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Civilization
€ 55.00 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem fulminanten Bildband offenbaren über 140 Foto-Künstler, darunter Cindy Sherman, Edward Burtynsky, Jeffrey Milstein oder Taryn Simon, ihre Blickwinkel auf die Welt, in der wir heute leben. Zu jedem Tag und zu jeder Stunde breitet sich die menschliche Zivilisation weiter aus, entwickelt und verändert sich. In 485 atemberaubenden Fotografien wird die Art und Weise unseres heutigen Lebens und Zusammenlebens offenbar: das Zusammenleben in der Stadt, Menschen- und Warenströme, Freizeit und Vergnügen, Werbung, Konflikte oder technischer Fortschritt. Begleitet werden die Bilder von Essays, Zitaten und Kommentaren renommierter Soziologen, Historiker und Personen des öffentlichen Lebens. Ein hochästhetischer und zugleich informativer Fotokunst-Band mit populärer Herangehensweise, der die wichtigsten Positionen zeitgenössischer Fotografie zu unserem heutigen Leben versammelt. Folgende Fotokünstler sind im Buch enthalten: Evan Baden, Olivo Barbieri, Olaf Otto Becker, Edward Burtynsy, Alejandro Cartagena, Philippe Chancel, Natan Dvir, Andrew Esiebo, Andreas Gefeller, Christoph Gielen, Sean Hemmerle, Chris Jordan, Nadav Kander, Christian Lünig, Edgar Martins, Jeffrey Milstein, Michael Najjar, Walter Niedermayr, Simon Norfolk, Simon Roberts, Cindy Sherman, Robert Walker u.v.m

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Berlin
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Berliner Fotograf Leo Seidel zeigt dem Betrachter die deutsche Hauptstadt mit ihren Gegensätzen: touristische Attraktionen und stille Winkel, ausgedehnte Parks und winzige Schrebergärten, große Arenen und Kleinkunstbühnen, noble Cocktailbars und billige Imbissbuden. Auch abseits der Touristenmeilen entdeckt er verlassene Rummelplätze, Elefanten vor Hochhauskulisse, bunte Graffitis auf Hinterhöfen und immer wieder die blaue Stunde über den Dächern der Stadt. Ungewöhnliche Perspektiven und ein virtuoser Umgang mit den Stimmungen des Lichts machen zudem den besonderen Reiz seiner Fotografien aus. So hat der Betrachter Berlin, das er längst zu kennen glaubte, noch nicht gesehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Desert Birds
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Cockpit weist in eine endlose Wüstenlandschaft; eine Gangway steht inmitten einer verlassenen Weite, zeigt gen Himmel und scheint auf Flugzeuge zu warten, die nicht mehr fliegen, auf Passagiere, die nicht mehr kommen. In den kilometerweiten Wüsten im Südwesten der USA stehen hunderte von stillgelegten und ausrangierten Flugmaschinen auf Halde und blicken ihrem Schicksal entgegen. Während man ihnen sonst stets in der Betriebsamkeit der Flughäfen dieser Welt begegnet, als Zentren in einem Geflecht von Aktivitäten, trifft man sie hier in der absoluten Einsamkeit. Kein Mensch weit und breit, keine Infrastruktur, keine Bewegung. Nicht künstliche Materialien wie Beton, Teer, Stahl oder Glas prägen die Szenerie, stattdessen Sand, ein paar vereinzelte Gräser und Steine. Werner Bartsch konzentriert sich in seinen Fotografien auf das Neue, das entsteht wenn gewohnte Beziehungen von Objekt und Umgebung aufgelöst werden. Seine Arbeiten zeigen die Widersprüchlichkeit zwischen dem Objekt Flugzeug und dem Kontext der Wüste sowie die Spannung, die sich aus diesem Widerspruch ergibt. Das ganz spezifische Zusammenspiel von Farben und Formen,die Stimmung des Lichts und die Endlosigkeit der kargen Flächen ergänzen sich zu einer einzigartigen Ästhetik, in der die Faszination, die von diesen Orten und Objekten ausgeht, spürbar wird. Diese Fotografien sind keine Bestandsaufnahme ausrangierter Fliegertypen, keine Dokumentation von Lagerplätzen und Flugzeugfriedhöfen - sie sind eine Hommage an unzählige Stunden in den Lüften und weite Reisen, an Pioniergeist und menschliche Imagination. Die Aufnahmen für die Serie ´Desert Birds´ entstanden auf den großflächigen Flugzeuglagerplätzen im Südwesten der USA, die normalerweise strengstens von der Aussenwelt abgeschottet sind und für dieses Projekt die Tore öffneten. Autoren: Sophia Greiff, Werner Bartsch Künstler: Werner Bartsch

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Volksmusik
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Lois Hechenblaikner fotografiert seit zwanzig Jahren die Fans der volkstümlichen Musikszene Österreichs und Südtirols. Dafür hat er weit mehr als einhundert Volksmusik-Feste und Open-Air-Konzerte besucht und an Fanwanderungen teilgenommen. Nicht den Musikern gilt sein Hauptaugenmerk, sondern den Menschen, die sich oft auf weite Reisen begeben und keinen Aufwand scheuen, um ihren Idolen nahe zu sein. Im Publikum der volkstümlichen Musikszene spiegelt sich eine soziale Flora, die der Soziologe Gerhard Schulze als ´´Harmoniemilieu´´ beschreibt: Die Sehnsucht nach einer heilen Welt wird zur stärksten und einzigen Triebkraft. Es geht um Geborgenheit und darum, zumindest für ein paar Stunden all den Problemen und Niederlagen des Lebens zu entkommen. In dieser Werkserie lässt Lois Hechenblaikner mit den Möglichkeiten der Großformatfotografie eine Typologie des Publikums der volkstümlichen Musikszene entstehen. Er dokumentiert Gesichtsausdrücke, Gestik und Kleidung der verschiedenen Protagonisten, fängt reichlich skurrile Momente ein, jedoch stets, ohne die Fotografierten zu verunglimpfen. In ihrem Detailreichtum machen die Fotografien Mentalitäten sichtbar und erzählen ganze Lebensläufe.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
The Architecture of Transit, Sue Barr
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

For english version please scroll down: Auf der Suche nach dem Erhabenen in der Autobahnarchitektur zwischen den Alpen und Neapel Autobahnen sind die größten von Menschen gebauten architektonischen Strukturen. Sie verbinden Länder, Kontinente und überwinden natürliche und politische Grenzen, erschließen abgelegene Gebiete für Handel, Wirtschaft und Tourismus. Zwischen den Alpen und Neapel verbinden Autobahnen hochkomplexe topographische Gegebenheiten mit urbanen Ballungsräumen. Sie folgen dabei antiken Handelswegen oder den Straßen der Grand Tour der Romantiker des 19. Jahrhunderts, die auf der Suche nach arkadischen, erhabenen Landschaften waren, wie sie von de Loutherbourg, Claude und Turner gemalt worden waren. Die Erfahrung des Erhabenen in unberührter Natur war einer der Höhepunkte der Grand Tour. Heute rasen wir auf Autobahnen, über Brücken und Auffahrten, durch Galerien und Tunnel - die mühsame, mehrtägige Reise früherer Zeiten schrumpft auf wenige Stunden. Diese Reiseform zeitigt eine neue Form des Sublimen, die der gleichförmigen sich vor dem Auge des Fahrers entfaltenden betonierten Struktur der Autobahn in der Landschaft. Sue Barr (Professorin für Fotografie, Architectural Association, London) ist eine von brutalistischer Architektur und Beton besessene Fotografin. Mit Ihrer Großformatkamera folgte Sie von den Alpen bis nach Neapel und fotografierte die bislang zumeist ignorierte Architektur der Autobahn. -- Searching for the sublime in motorway architecture between the Alps and Naples Motorways are architectural megastructures in the landscape, crossing nations, natural or political borders making previously remote places accessible to development, tourism and trade. Between the Alps and Naples motorways connect highly complex topographies and urban conditions, often retracing antique trade paths and routes taken by northern Romantics on the Grand Tour, searching for arcadian and sublime landscapes as painted by de Loutherbourg, Claude and Turner. The experience of the sublime in untamed nature became a highlight on the Grand Tour. Landscapes that once took days to cross, today we speed through via motorways over concrete bridges, ramps, through galleries and tunnels. But with this speed comes a new accelerated and simultaneously calm sublime of concrete motorway megastructures. Sue Barr (Head of Photography, Architectural Association, London) is a photographer obsessed by concrete and Brutalist architecture. Following historical 18th-century routes from the Swiss Alps to Naples, she used a large format camera to photograph these extraordinary and ignored architectural megastructures. The pictures in her first monographic publication, document the ominous beauty of motorway architecture, within landscapes and urban spaces through carefully constructed photographs

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Hamburger Hafen - Im Zauber der Nacht (Wandkale...
€ 23.99 *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg ist immer schön - doch wenn diese weltoffene und lebendige Stadt sich zur blauen Stunde in einem beruhigenden Licht zeigt, herrscht eine besondere Atmosphäre - und auch der Mensch wird still und staunt. Die Fotografin Annette Hanl ist Hamburgerin mit ganzem Herzen und gewinnt ihrer Heimatstadt immer wieder neue Sichtweisen ab. Enjoy! Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Der Vizsla 2019 (Wandkalender 2019 DIN A3 quer)
€ 23.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das ganze Jahr über die schönste Hunderasse der Welt bestaunen, jeden Tag, jede Stunde. Ein Traum! Der Magyar Viszla ist eine Jagdhunderasse die Anfang des letzten Jahrhunderts nahezu von der Bildfläche verschwand und deren Liebhaber sich es zum Ziel gesetzt hatten, diese Rasse wieder zu züchten. Heute gilt der sensible Jagdhund auch als Familienhund, der allerdings gut gefördert und gefordert werden will. Er möchte immer in der Nähe seiner Menschen sein und ist sehr lernwillig. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Frank Horvat
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

Frank Horvat (*1928 in Abbazia, heute Opatija, Kroatien), Modefotograf der ersten Stunde und einer ersten Profifotografen, der Photoshop einsetzte, blickt mittlerweile auf rund 70 Jahre Tätigkeit und eine schillernde Karriere zurück. Nun gewährt der Grandseigneur einen sehr persönlichen Einblick in sein Privatleben: Die Autobiografie in Bildern zeigt private Momente aus all seinen Lebensphasen. Wir begegnen den großen Themen der Menschheit wie Geburt und Tod, sind Zeuge seiner Fähigkeit zu spielen und mit Tieren umzugehen, sehen seine Familie, seine Freunde. Es sind Alltagsbilder, wie sie jeder Mensch in einem Album gesammelt haben könnte. Ein ´kleiner´ Unterschied ist allerdings unübersehbar: Hier war bereits früh ein Meister am Werk, die Qualität der Bilder spricht für sich. Jedes der Fotos, die in chronologischer Folge erscheinen, wird im Anhang von Horvat selbst und meist ausführlich kommentiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot