Angebote zu "Stunden" (3020 Treffer)

24 Stunden - in Fotografien von Bodo Niederprüm
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1965 bot sich dem Fotografen Bodo Niederprüm die Gelegenheit, die legendäre Fluxus- Aktion ´´24 Stunden´´ in der Wuppertaler Galerie Parnass zu dokumentieren. Das sogenannte 24-Stunden-Happening fand am 5. Juni 1965 zu einer ungewöhnlichen Tageszeit statt: Es begann um Mitternacht und endete um 24 Uhr. In den dazwischen liegenden 24 Stunden verteilten sich die teilnehmenden Künstler und Künstlerinnen Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckart Rahn, Thomas Schmit und Wolf Vostell in den verschiedenen Räumen der als Galerie genutzten Villa in der Moltkestr. 67, Wuppertal-Elberfeld, deren Grundriss auf dem Veranstaltungsplakat zu sehen war. Überall fanden rund um die Uhr verschiedene Aktionen statt. Der Galerist Rolf Jährling und die Fotografin Ute Klophaus, die das 24-Stunden-Happening aufnahm, wurden im Anschluss an dieses Happening von den Akteuren zu Mitautoren und Aktionsteilnehmern erklärt. Noch im selben Jahr erschien im Verlag Hansen & Hansen das Buchobjekt 24 Stunden. Bodo Niederprüms Fotografien waren bis vor kurzem vollkommen unbekannt. Ausstellung und Katalog zeigen das Happening erstmals aus seiner Perspektive. Zu sehen sind Joseph Beuys, Wolf Vostell, Nam June Paik und Charlotte Moorman in Aktion, aber auch die Reaktionen der damaligen Ausstellungsbesucherinnen und -besucher der Galerie Parnaß. Mit Blick auf die historisch gewordenen und heutigen Rezeptionshaltungen wird das Verhältnis von Aktion und Dokumentation in der Fluxus-Bewegung ausgelotet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Urbane Fotografie
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Wesen einer Stadt fotografisch einfangen Langzeitbelichtungen, Streetfotografie, Blaue Stunde u. v. m. Tipps zur Vorbereitung einer Foto-Städtereise, zum Equipment und zu rechtlichen Problemen Wenn Sie gerne eine Fülle an Motiven fotografieren, dann sind Sie in der Stadt gut aufgehoben: Das Fotografieren in der Stadt bietet Ihnen jeden Tag aufs Neue beinahe unendliche Möglichkeiten. Ob es nun die Architektur ist, die Sie reizt, oder das Stadtleben, die bekannten Denkmäler oder bestimmte Events - Stefano Paterna zeigt in diesem Buch sowohl, wie Sie die besten fotografischen Spots einer Stadt finden als auch, wie Sie die gewählten Motive bestmöglich ablichten. Dazu geht er auf Themen wie HDR- und Langzeitbelichtung ein, erklärt, wie ein Panorama entsteht oder wann welcher Filtereinsatz sinnvoll ist. Sie erfahren, wie Sie sich optimal auf eine Städtereise oder einen Fotoausflug in eine Stadt vorbereiten und wie sich das Besondere auch in der unmittelbaren, bekannten Umgebungneu entdecken und fotografieren lässt. Machen Sie nicht länger das xte Bild eines bekannten Denkmals, sondern lernen Sie, den speziellen Charakter eines Ortes mit Ihren Fotos einzufangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Fotografien - Photographs 1968-2013
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 40 Jahre war Barbara Klemm an den Brennpunktendes Zeitgeschehens. Als Fotografin der ´Frankfurter Allgemeinen Zeitung´ wurde sie Zeugin von zahlreichen Schlüsselereignissen der Epoche: Willy Brandt 1973 im Gespräch mit Leonid Breschnew, umringt von Beratern und Journalisten; die Nelkenrevolution 1974 in Portugal; Papst Johannes Paul II. bei seiner ersten Polenreise in den Jahren der Solidárnosz, Michail Gorbatschow 1989 am 40. Jahrestag der DDR in Ost-Berlin; Václav Havel 1990 freudig in der Prager Burg; der Fall der Mauer und die deutsche Vereinigung. Viele andere haben diese Momente ebenfalls fotografiert, doch Barbara Klemm hat die Bilder geschaffen, die sich ins kollektive Gedächtniseingeschrieben haben. Ihr fotografisches Werk reicht jedoch noch weit darüber hinaus. Sie hat Osteuropa und Rußland bereist, als dies nur unter großen Restriktionen möglich war, und ihre Bilder blickten eindringlich hinter die offiziellen Fassaden. Sie fotografierte Südafrika zur Zeit der Apartheid; ihre Bilder der Hungerkatastrophe in der Sahel-Zone rüttelten die westliche Welt auf; in Chile wartete sie Stunden auf eine Vorbeifahrt des Diktators Pinochet, den sie in diesem kurzen Moment entlarvend festhielt. In Kalkutta ging sie nachts ohne Schutz durch die Elendsviertel und brachte Bilder mit, die erschütternd und malerisch zugleich sind. Den Zusammenprall sozialer Gegensätze in New York hat sie ebenso dokumentiert wie die Einsamkeit der Spieler in Las Vegas. Immer sind es die Menschen, auf die Barbara Klemm ihr Augen merk richtet - seien sie nun mächtig oder arm, bürgerlich oder exzentrisch. So ist denn auch das Porträt das Gebiet, dem ihre besondere Leidenschaft gilt. In den Bildnissen von Künstlern, Musikern und Literaten spürt Barbara Klemm den ausgeprägtesten Charakterzügen des Menschen nach und vereinigt Erfahrungen, die sonst als gegensätzlich empfunden werden: comédie humaine und conditio humana. Der Band erscheint begleitend zur großen Retrospektive im Martin-Gropius-Bau, Berlin, und bietet einen faszinierenden Querschnitt durch Barbara Klemms einzigartiges Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Heidelberg
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mit seinen Fotografien hinterfragt Thaddäus Zech die Postkartenidylle Heidelbergs. Er verbirgt das Schloss im Morgennebel oder sucht die Stille menschenleerer Stunden. Geraldine Gutiérrez-Wienken stellt den Bildern Zitate aus Briefen, Erinnerungen und Tagebüchern von Goethe, Jean Paul, Brahms, Rosa Meyer-Leviné, Hannah Arendt oder Hilde Domin zur Seite. Der lesende Flaneur begegnet einer ihm noch unbekannten Stadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Civilization
€ 55.00 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem fulminanten Bildband offenbaren über 140 Foto-Künstler, darunter Cindy Sherman, Edward Burtynsky, Jeffrey Milstein oder Taryn Simon, ihre Blickwinkel auf die Welt, in der wir heute leben. Zu jedem Tag und zu jeder Stunde breitet sich die menschliche Zivilisation weiter aus, entwickelt und verändert sich. In 485 atemberaubenden Fotografien wird die Art und Weise unseres heutigen Lebens und Zusammenlebens offenbar: das Zusammenleben in der Stadt, Menschen- und Warenströme, Freizeit und Vergnügen, Werbung, Konflikte oder technischer Fortschritt. Begleitet werden die Bilder von Essays, Zitaten und Kommentaren renommierter Soziologen, Historiker und Personen des öffentlichen Lebens. Ein hochästhetischer und zugleich informativer Fotokunst-Band mit populärer Herangehensweise, der die wichtigsten Positionen zeitgenössischer Fotografie zu unserem heutigen Leben versammelt. Folgende Fotokünstler sind im Buch enthalten: Evan Baden, Olivo Barbieri, Olaf Otto Becker, Edward Burtynsy, Alejandro Cartagena, Philippe Chancel, Natan Dvir, Andrew Esiebo, Andreas Gefeller, Christoph Gielen, Sean Hemmerle, Chris Jordan, Nadav Kander, Christian Lünig, Edgar Martins, Jeffrey Milstein, Michael Najjar, Walter Niedermayr, Simon Norfolk, Simon Roberts, Cindy Sherman, Robert Walker u.v.m

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Berlin
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Der Berliner Fotograf Leo Seidel zeigt dem Betrachter die deutsche Hauptstadt mit ihren Gegensätzen: touristische Attraktionen und stille Winkel, ausgedehnte Parks und winzige Schrebergärten, große Arenen und Kleinkunstbühnen, noble Cocktailbars und billige Imbissbuden. Auch abseits der Touristenmeilen entdeckt er verlassene Rummelplätze, Elefanten vor Hochhauskulisse, bunte Graffitis auf Hinterhöfen und immer wieder die blaue Stunde über den Dächern der Stadt. Ungewöhnliche Perspektiven und ein virtuoser Umgang mit den Stimmungen des Lichts machen zudem den besonderen Reiz seiner Fotografien aus. So hat der Betrachter Berlin, das er längst zu kennen glaubte, noch nicht gesehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
JeongMee Yoon
€ 40.00 *
ggf. zzgl. Versand

Warum lieben Mädchen pinkes Spielzeug und Jungen blaues? Diese Frage stellt die Fotokünstlerin JeongMee YOON (*1969, Seoul) in ihrer Arbeit The Pink and Blue Project, für die sie 2005 koreanische und amerikanische Mädchen und Jungen in ihren Kinderzimmern zu fotografieren begann. Die geschlechtsspezifischen Farbschemen stellten sich schnell als ein übergreifendes Phänomen heraus, unabhängig vom kulturellen oder ethnischen Hintergrund. YOONs eindrucksvolle Porträts, für die sie die pinken bzw. blauen Gegenstände über Stunden sorgfältig arrangierte, hinterfragen diese Farbcodes und die Konsumgewohnheiten von Kindern und Eltern. Sie decken Zusammenhänge zwischen Geschlecht und sozialen Normen, Konsumkultur und Medien auf. Für die Fortsetzung des Projekts hat sie die Kinder Jahre später wieder besucht und fotografisch festgehalten, wie sich ihre Lieblingsfarbe verändert hat. JeongMee YOON wurde für ihr Projekt mit dem Preis der ILWOO Foundation ausgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Desert Birds
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Cockpit weist in eine endlose Wüstenlandschaft; eine Gangway steht inmitten einer verlassenen Weite, zeigt gen Himmel und scheint auf Flugzeuge zu warten, die nicht mehr fliegen, auf Passagiere, die nicht mehr kommen. In den kilometerweiten Wüsten im Südwesten der USA stehen hunderte von stillgelegten und ausrangierten Flugmaschinen auf Halde und blicken ihrem Schicksal entgegen. Während man ihnen sonst stets in der Betriebsamkeit der Flughäfen dieser Welt begegnet, als Zentren in einem Geflecht von Aktivitäten, trifft man sie hier in der absoluten Einsamkeit. Kein Mensch weit und breit, keine Infrastruktur, keine Bewegung. Nicht künstliche Materialien wie Beton, Teer, Stahl oder Glas prägen die Szenerie, stattdessen Sand, ein paar vereinzelte Gräser und Steine. Werner Bartsch konzentriert sich in seinen Fotografien auf das Neue, das entsteht wenn gewohnte Beziehungen von Objekt und Umgebung aufgelöst werden. Seine Arbeiten zeigen die Widersprüchlichkeit zwischen dem Objekt Flugzeug und dem Kontext der Wüste sowie die Spannung, die sich aus diesem Widerspruch ergibt. Das ganz spezifische Zusammenspiel von Farben und Formen,die Stimmung des Lichts und die Endlosigkeit der kargen Flächen ergänzen sich zu einer einzigartigen Ästhetik, in der die Faszination, die von diesen Orten und Objekten ausgeht, spürbar wird. Diese Fotografien sind keine Bestandsaufnahme ausrangierter Fliegertypen, keine Dokumentation von Lagerplätzen und Flugzeugfriedhöfen - sie sind eine Hommage an unzählige Stunden in den Lüften und weite Reisen, an Pioniergeist und menschliche Imagination. Die Aufnahmen für die Serie ´Desert Birds´ entstanden auf den großflächigen Flugzeuglagerplätzen im Südwesten der USA, die normalerweise strengstens von der Aussenwelt abgeschottet sind und für dieses Projekt die Tore öffneten. Autoren: Sophia Greiff, Werner Bartsch Künstler: Werner Bartsch

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Volksmusik
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Lois Hechenblaikner fotografiert seit zwanzig Jahren die Fans der volkstümlichen Musikszene Österreichs und Südtirols. Dafür hat er weit mehr als einhundert Volksmusik-Feste und Open-Air-Konzerte besucht und an Fanwanderungen teilgenommen. Nicht den Musikern gilt sein Hauptaugenmerk, sondern den Menschen, die sich oft auf weite Reisen begeben und keinen Aufwand scheuen, um ihren Idolen nahe zu sein. Im Publikum der volkstümlichen Musikszene spiegelt sich eine soziale Flora, die der Soziologe Gerhard Schulze als ´´Harmoniemilieu´´ beschreibt: Die Sehnsucht nach einer heilen Welt wird zur stärksten und einzigen Triebkraft. Es geht um Geborgenheit und darum, zumindest für ein paar Stunden all den Problemen und Niederlagen des Lebens zu entkommen. In dieser Werkserie lässt Lois Hechenblaikner mit den Möglichkeiten der Großformatfotografie eine Typologie des Publikums der volkstümlichen Musikszene entstehen. Er dokumentiert Gesichtsausdrücke, Gestik und Kleidung der verschiedenen Protagonisten, fängt reichlich skurrile Momente ein, jedoch stets, ohne die Fotografierten zu verunglimpfen. In ihrem Detailreichtum machen die Fotografien Mentalitäten sichtbar und erzählen ganze Lebensläufe.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Hamburger Hafen - Im Zauber der Nacht (Wandkale...
€ 23.99 *
ggf. zzgl. Versand

Hamburg ist immer schön - doch wenn diese weltoffene und lebendige Stadt sich zur blauen Stunde in einem beruhigenden Licht zeigt, herrscht eine besondere Atmosphäre - und auch der Mensch wird still und staunt. Die Fotografin Annette Hanl ist Hamburgerin mit ganzem Herzen und gewinnt ihrer Heimatstadt immer wieder neue Sichtweisen ab. Enjoy! Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot