Angebote zu "Weiss" (2005 Treffer)

Fotografisches Sehen
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Bildgestaltung und Komposition in der Fotografie: Technik ist nicht alles! Voraussetzung für richtig gute Fotos ist die Auseinandersetzung mit Bildkomposition und Gestaltung. Das Bild macht nicht die Kamera, sondern der Mensch dahinter! Um sich vom bloßen ´´Knipsen´´ zum Fotografieren zu entwickeln, bietet dieses Buch einen Einstieg. Kurz und kompakt werden die wichtigsten Aufnahmetechniken wiederholt, die nötig sind, um sich bewusst mit dem Gestalten von Fotos auseinanderzusetzen. Kreative Gestaltungsmittel helfen, aus einem technisch einwandfreien Foto ein richtig gutes Bild zu machen. Praxistipps und Hinweise zur Präsentation von Fotos helfen, Ihre Bildideen ins rechte Licht zu rücken. Bildkomposition: - Exkurs: Kameratechnik kompakt - Fotografisches Sehen - Klassiker der Bildgestaltung - Gestalten mit Farbe - Gestalten mit Licht - Schwarz/Weiß-Fotografie - Bilder Präsentieren - Tipps zu Zubehör Bildgestaltung in der Praxis: - Architektur - Landschaft - Menschen

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Benita Suchodrev
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, auf der berühmten Promenade und in den umliegenden Gassen des Ferienorts an der Irischen See, entfaltet sich das pralle Leben vor der Kamera der russisch-amerikanischen Berlinerin Benita Suchodrev. Intuitiv, waghalsig, und ohne zu zogern, fangt sie stets den entscheidenden Augenblick ihrer Begegnungen im sommerlichen Blackpool ein. Wie alle ihre Dokumentar- und Portratarbeiten, die sich in Privatsammlungen in Berlin, Moskau und New York befinden, sind die kontrastreichen Schwarz-Weiß-Fotografien intensiv, doch ohne Sensationslust. Suchodrevs Debütbuch ist eine Gesellschaftsstudie voller Authentizitat und Poesie; eine zeitgenossische und zugleich zeitlose Entdeckungsreise durch Bingo-Salons, Hot-Dog- Stande und Burlesque-Theater, wo skurrile Typen, Mamas und Papas, Kinder und Mowen spielen gehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Lost Places Halle (Saale)
€ 22.95 *
ggf. zzgl. Versand

Diese fotokünstlerische Bestandsaufnahme stillgelegter Industrieruinen und maroder Baudenkmäler fasziniert aufgrund eines fast archäologischen Blicks auf die sichtbaren Überreste vergangener Bau- und Industriekultur und konserviert so die architektonische Schönheit, die sich im Verfall offenbart. Der Verzicht auf künstliches Licht und die Reduzierung auf Schwarz-Weiß-Technik unterstreichen den grafischen Charakter der Fotografien und lenken die Betrachtung auf das Wesentliche.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Wenn Gesinnung Form wird
€ 32.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Fotograf Arne Schmitt ist im Jahre 2010 mit seiner Kamera durch die alte Bundesrepublik - die westlichen Bundesländer - gefahren und hat jene Orte dokumentiert, die nach 1945 von Bomben zerstört waren und durch neue Bauten ersetzt wurden. Seine Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen nüchtern den heutigen Zustand der architektonischen Entwürfe, die nach Kriegsende von einer Generation von Architekten gebaut wurde, die ihr Handwerkszeug bereits vor 1933 erlernt hatte und während der Zeit des Nationalsozialismus unter Schirmherrschaft des Generalinspekteurs Albert Speer ihre fachlichen Fähigkeiten in den Dienst des Staates stellten. Loyalität, Pragmatismus gepaart mit einer unpolitischen Haltung gegenüber den staatlichen Auftraggebern bestimmte ihre Arbeit. Als der Krieg beendet war, hatte sie schon die fertig ausgearbeiteten Pläne für die wiederherzustellenden Städte von Morgen in der Schublade. Die Zäsur, die viele Menschen nach 1945 durchlebten, ging an jener Architektengeneration vorbei. Sie bauten vom Nationalsozialismus in die Adenauer-Ära hinein. Sie hinterließen ihre sichtbaren Spuren: aufgelockerte Stadtlandschaften, Gebäude im modernen Stil, Verwaltungs-, Geschäfts- und Wohnhäuser mit zeitgemäßem Antlitz: unaufgeregt, funktional, leidenschaftslos. Man könnte auch sagen: kalt, ein Gefühl, das Alexander Mitscherlich in seinem Buch ´´Die Unwirtlichkeit unserer Städte´´ festhielt und damit eine öffentliche Diskussion über die in Beton gegossenen Hinterlassenschaften jener Architekten entfachte, bei denen Gesinnung Form geworden war. Arne Schmitt hat davon ein beeindruckendes fotografisches Zeugnis abgelegt, die Fotografien eröffnen den Blick auf die bundesdeutsche Nachkriegsmoderne und die widersprüchlichen geistigen Strömungen, die in ihr zusammengefunden haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Paris, Small Flexicover Edition
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die wundervollen Stadtansichten von Serge Ramelli sind nun auch in einer kleinen Flexicover-Ausgabe zu einem unschlagbaren Preis erhältlich Ein fabelhaft-faszinierender Stadtrundgang in unvergleichlichem Licht Film und Fotografie verschmelzen zu einem schwarz-weißen Gesamtkunstwerk Paris ist die Stadt der Liebe, der Lichter und des Savoir-vivre. Und die Weltstadt ist mit Sicherheit einer der am häufigsten im Bild festgehaltenen Orte auf der ganzen Welt. Egal, ob diese Fotos von Touristen gemacht wurden, die schnell ein Erinnerungsfoto schießen, oder durch die Hand eines Fotografen mit professioneller Kameraausrüstung entstanden sind. Dass dieses Fotobuch jedoch etwas ganz Besonderes ist, zeigt der kleine Einblick, den man hier gewinnen kann. Noch nie wurde Paris so eindrucksvoll, bedeutungsschwer und so dramatisch in Szene gesetzt wie von dem Franzosen Serge Ramelli. Seine Vision der Stadt ist - wie sein fotografisches Werk überhaupt - unverkennbar filmisch inspiriert. So bekennt er sich auch klar zu seiner zweiten Leidenschaft, dem Filmemachen (dem er sich neben dem Fotografieren ebenfalls widmet) und zu seiner Faszination für Filme von Jean-Pierre Jeunet oder Ridley Scott. Beeindruckend und fabelhaft erscheint seine Interpretation der Großstadt Paris, die, sonst Tag und Nacht pulsierend, hier beinahe menschenleer als symbolträchtiger Ort in vielen Facetten offenbart wird und in ein unnachahmliches Licht getaucht ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
The Family Album of Wild Africa, Small Format Ed.
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die majestätischen Bilder Laurent Baheuxs gibt es jetzt auch in einem handlichen Format zu einem kleinen Preis Eine einmalige Bestandsaufnahme der majestätischen Tierwelt Afrikas Einer der schönsten naturfotografischen Streifzüge seit Jahren Laurent Baheux AFRICA Serie wurde mit dem Honorable Mention Preis bei den Fine Art Photo Awards ausgezeichnet Schon viele haben versucht, die wahre Seele der Tiere Afrikas in Worten, Fotografien oder Musik zu vermitteln. Womöglich gibt es keine größere Herausforderung: Die afrikanische Fauna ist nahezu unüberschaubar und ungeheuer vielfältig. In dieser perfekt gestalteten Kollektion setzt der französische Fotograf Laurent Baheux auf das Medium der Schwarz-Weiß-Fotografie, um die komplexen Feinheiten der wundersamen Wildtiere und der überwältigenden Schauplätze einzufangen, an denen sie leben. Dieser breit gefächerte Band hebt besonders die individuellen Temperamente seiner Motive hervor - und zeigt neben ihrer ganzen Verletzlichkeit auch ihre ungezügelte Lebenskraft. Jede Fotografie ist so sorgfältig komponiert und exzellent ausgeleuchtet, dass die Details es mit der plastischen Präzision altmeisterlicher Porträts aufnehmen können. Durch Baheux´ Augen nähern wir uns Kreaturen, die uns sowohl inspirieren als auch demütig werden lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
´´Alles ist nicht gegen Rom.´´
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Rom zieht seit Jahrhunderten Besucher aus aller Welt in seinen Bann. Dass deren Erlebnisse und Beobachtungen in der ´´Ewigen Stadt´´ sich trotz eines zeitlich erheblichen Abstands unglaublich ähneln können, belegt Evelyn Fertl mit diesem Künstlerbuch eindrucksvoll. Sie zog in den Jahren 2007 bis 2014 mit mehreren alten analogen Spiegelreflexkameras durch die Museen, Straßen und Plätze der historischen Altstadt und fing in zahlreichen Schwarz-Weiß-Fotos Augenblicke ein, die in jedem Romkenner lebhafte Erinnerungen wachrufen. Ihren Bildern hat sie Zitate von Rombesuchern vergangener Jahrhunderte gegenübergestellt, die uns die Kontinuitäten des römischen Alltags mit Charme und bisweilen erfrischend direkt vor Augen führen. Auf diese Weise bietet sich dem Leser eine interessante Kombination aus zeitgenössischer Schwarz-Weiß-Fotografie sowie Reiseliteratur vergangener Zeiten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Nicholas Nixon
€ 45.00 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch erscheint als Begleitband zu einer umfassenden Retrospektive mit ungefähr 200 Fotografien von Nicholas Nixon (geb. 1947 in Detroit), der eines der kraftvollsten und persönlichsten fotografischen OEuvres der letzten Jahrzehnte geschaffen hat. Nixon drückt sich in einer poetischen Stimme auf unverkennbare und zutiefst einzigartige Weise aus, unberührt von den Zwängen zeitgenössischer Kunstströmungen und eng verbunden mit der Wirklichkeit und dem Leben. Er kehrt zurück zur Idee von Kunst als einer Beschreibung, die verstanden, geteilt und erinnert werden kann; so entwickelt er einen nachdenklichen Dialog und erschafft ein Werk, das uns verstören, Sehnsüchte wecken, zum Nachdenken anregen und verwandeln kann. Nixons Fotografien stehen insofern in der Tradition der sozial orientierten Dokumentarfotografie. Gleichzeitig demonstriert sein Werk auf bemerkenswerte Weise, wie die traditionellen Mittel der Fotografie - Großformatkamera, Schwarz-Weiß-Film und Kontaktbögen - dazu dienen können, in bislang unerforschtes künstlerisches Terrain vorzustoßen. Dieses Buch bietet einen chronologischen Überblick auf der Grundlage der wichtigsten Fotoserien des Künstlers; es schließt mit der bekannten Werkgruppe über die Brown Sisters, die er im Lauf der letzten 40 Jahre geschaffen hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Deutschland um 1900. Ein Porträt in Farbe
€ 150.00 *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland um 1900 - das anbrechende 20. Jahrhundert scheint es gut mit den Deutschen und dem Wilhelminischen Reich zu meinen. In den emporwuchernden Mietskasernen für das neue Industrieproletariat der Großstädte mag es gären, doch auf den Ringstraßen der Großstädte flaniert man stolz vor bürgerlichen Prunkbauten, die Wirtschaft floriert, Adel und Militär genießen uneingeschränktes Sozialprestige, und die Mehrheit der Bevölkerung verehrt den Kaiser und übt sich im Untertanengeist. Wilhelm II. liebt seine Dackel, die Marine und Weltmachtträume, die bis China reichen. In Übersee reifen die Kolonialwaren, der Rhein ist romantisch und Elsass-Lothringen deutsch. Auf den rund 800 Bildern dieses Bandes zeigt sich Deutschland überwiegend so, wie es sich gerne sah: selbstbewusst, glanzvoll, patriotisch, bodenständig, konservativ, aber auch fortschrittsgläubig und - wenn man es sich leisten konnte - mondän. Wie schon bei dem TASCHEN-Bestseller An American Odyssey handelt es sich bei diesen Bildern um besonders schöne Beispiele für das historische Photochrom-Verfahren, eine Drucktechnik, die Schwarz-Weiß-Fotografien Farbe verlieh. Die Reise führt von den Lustschlössern Ludwigs II. in den bayerischen Alpen bis in die Seebäder an Nord- und Ostsee durch ein Deutschland, das gerade einen Modernisierungsschub vom Agrarstaat hin zum Industriestaat erlebt, aber noch stark seinen traditionellen Wurzeln verhaftet ist. Bilder von mittelalterlichen Städten, ländlichem Brauchtum und als erhaben wahrgenommenen Landschaften stehen so einträchtig neben Darstellungen technischer Neuerungen und moderner Gründerzeitboulevards. Das Porträt eines Landes im Aufbruch.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot
Ostdeutschland um 1900
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die unzerstörten Prachtbauten Dresdens, Berlins, Jenas oder Leipzigs, urwüchsige Schluchten im Harz, in die malerischen Hügel Thüringens gekauerte Dörfer, mittelalterlicher Charme in Wernigerode und auf der Wartburg ebenso wie scheinbar lebendige Hansezeit in Stralsund, elegante Ausflügler in der Mode des 19. Jahrhunderts im Elbsandsteingebirge oder an den Küsten der Ostsee - nichts entging den Fotografen des US-Postkartenverlags Photoglobe Co. aus Detroit, die zur vorletzten Jahrhundertwende Deutschland bereisten und dessen Kostbarkeiten auf Aberhunderte Fotoplatten bannten. Im aufwendigen Photochrom-Verfahren wurden die gestochen scharfen Schwarz- Weiß-Fotografien zu farbigen Druckvorlagen, die es heute ermöglichen, eine lebendige Vorstellung einer längst versunkenen Welt zu erhalten. Dieser Band präsentiert eine Auswahl von über 150 Aufnahmen dieser Sammlung, die noch nie zusammenhängend in Buchform erschienen war. Faszinierende Aufnahmen unserer ostdeutschen Heimat, wie sie früher einmal war.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 23, 2019
Zum Angebot